Kärcher k5.20M Schalter

Diskutiere Kärcher k5.20M Schalter im Forum Reinigungsgeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, habe meinen Kärcher k5.20M gereinigt und den Schaltkasten abmontiert. Nun weiß ich nicht mehr wie die Blattfeder im Kasten genau eingesetzt...
F

fifty5

Guest
Hallo, habe meinen Kärcher k5.20M gereinigt und den Schaltkasten abmontiert. Nun weiß ich nicht mehr wie die Blattfeder im Kasten genau eingesetzt werden muss. Habe 2 Aufnahme dazu. Wer kann mir sagen, welche die richtige ist. Herzlichen Dank im Voraus.

Edit: Bilder da Copyright entfernt, sind im nächsten Post verlinkt [Mr.Ditschy]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.674
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Das Thema hatten wir schon mal.
Es funktioniert, wenn ich mich noch recht erinnere nur die Variante, bei der Schalter die Feder fast ganz zusammendrückt.
Und ja, nächstes Mal eigene Bilder benutzen!

PS
 
A

aliyx

Registriert
17.07.2009
Beiträge
180
Das Thema wurde bei doityourself schon 2016 beantwortet der fifty5 hätte sich das ganze sparen können.

  • 1. Lesen
  • 2. Verstehen (ansonsten 1-2 wiederholen)
 
F

fifty5

Guest
Schön, dass es auch ein paar freundliche Antworten gibt. Zur Erklärung:
Ich habe die Bilder verwendet, weil sie mein Gerät abbilden. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich aber noch keinen Zugang, sodass die Erklärung nicht zu lesen war. Daher Registrierung, Thema wählen, um Unterstützung ersuchen.
Wenn ich irgend eine Richtlinie verletzt habe, tut es mir leid. Ich wollte mir nur die Arbeit ersparen, neue Fotos zu machen. Außerdem bin ich von der Freundlichkeit in diesem Forum überrascht und von den perfekten Anweisungen für die Lösung von Problemen. Müssen also lauter Profis und ganz gewissenhafte Leute am Werk sein. Bin ich von anderen Foren so nicht gewohnt.
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.864
Wohnort/Region
Muehlhausen
Wenn ich irgend eine Richtlinie verletzt habe, tut es mir leid. Ich wollte mir nur die Arbeit ersparen, neue Fotos zu machen.
Das Urheberrecht ist nicht "irgendeine Richtlinie", sondern ein Gesetz. Ich bin immer wieder erstaunt, wie locker von der Hand die Ignoranz desselben so manchem hier geht. Für Verletzungen des Urheberrecht wird immer der Forumbetreiber in Regreß genommen, wenn man dem User nicht habhaft werden kann, z.B. weil er sich wissentlich mit einer fake-Mailadresse angemeldet hat. Von daher finde ich es schon sehr ärgerlich, mit welcher Chuzpe das hier als Lappalie abgetan wird und damit einhergehend gleichzeitig ein "Nebenschauplatz" eröffnet wird, in welchem rumgeheult wird, dass einem die Reaktion darauf "nicht freundlich genug" erscheint.
 
S

steve-bug

Registriert
04.05.2015
Beiträge
183
Wohnort/Region
Berlin
Zur Erklärung:
Ich habe die Bilder verwendet, weil sie mein Gerät abbilden. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich aber noch keinen Zugang, sodass die Erklärung nicht zu lesen war. Daher Registrierung, ...

Hä, deine Ausrede macht keinen sinn bei doityourself musst du dich weder einloggen noch registrieren um es zu lesen und die Seite hat mit werkzeug-news nichts zu tun. Sei froh das du hier nicht gesperrt wurdes aber ok das Thema ist erledigt.
Verwende keine fremden Bilder ohne ausdrückliche Zustimmung des Rechteinhabers.
Die Nutzung ist unrechtmäßig und verletzt die Rechte des Urhebers dafür gibts Schadensersatz und Abmahnkosten zwischen 650,00 und 1.300,00 Euro pro Bild.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Kärcher k5.20M Schalter

Ähnliche Themen

Vector Milano 2300 - rätselhafte Symbole und viele Fragen

Transportwagen für "Werkzeugwaffen"

Bosch Tauchkreissäge GKT 55 GCE Professional

Kränzle 2160 TST Kaufempfehlung+Entscheidungen

Infos zu alter Drehbank gesucht (besonders Schaltung)

Oben