iNFO - FLEX

Diskutiere iNFO - FLEX im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo ihr Lieben, gibt es eine doppelte Trennscheibe für ne Flex, womit man Kabelschlitze ziehen kann? Also mit einem Zug zwei Schlitze sägen.
B

Bushaltestelle

Registriert
16.10.2004
Beiträge
37
Ort
Hamburg
Hallo ihr Lieben,

gibt es eine doppelte Trennscheibe für ne Flex, womit man Kabelschlitze ziehen kann? Also mit einem Zug zwei Schlitze sägen.
 
Matthias_T

Matthias_T

Moderator
Registriert
21.12.2004
Beiträge
1.171
Wohnort/Region
FR
Für ne Flex i.e.S. gibt es solche Doppelscheiben meines Wissens nicht, aber genau dafür gibt es doch Mauernutfräsen?!
 
S

schrauber

Registriert
13.03.2004
Beiträge
249
Ort
greiz
hi

stimmt für sowas gibt es mauernutfräsen
 
M

MarkusS

Registriert
17.02.2004
Beiträge
787
Ort
Südbaden
Mach bitte keine Experimente mit einem Standard-Winkelschleifer, das kann furchtbar ins Auge gehen - oder in andere Körperteile.

Für diese Anwendung gibt es ganz spezielles Werkzeug (u.a. auch von Flex, die M 1706 FRB).

Für so eine Maschine benötigst Du auch einen geeigneten Baustaubsauger, sonst ersäuft die Maschine im Staub und überhitzt.

Ohne Mauernutfräse, also mit einem gängigen Winkelschleifer, muss man halt zwei Schlitze ziehen, auch da empfiehlt sich eine Maschine mit Staubschutzhaube und Absaugung, sonst siehst Du nach 10 cm. Schlitz nicht mehr die Hand vor Augen.

Gruss
Markus
 
T

Tigger

Registriert
14.02.2005
Beiträge
582
Ort
Lunestedt
Also einen Vorsatz an einen Normalen Winkelschleifer anzubringen ist bestimmt möglich aber da die Führung und die Staubabsaugung fehlen und der Schutz nicht breit genug ist würde auch ich davon abraten!

http://www.bosch-pt.de/boptocs-de/P...3EA736C?division=gw&ccat_id=9547&prod_id=5754

Das ist ein Modell von Bosch das wir mehrfach benutzen auch auf hochverdichteten KS. Dank der absaugung ist das Schneiden Mit nur 900W kein Problem und die Trennscheiben halten sehr lange.
 
S

Semah

Registriert
07.03.2005
Beiträge
146
Ort
NRW
auch da empfiehlt sich eine Maschine mit Staubschutzhaube und Absaugung, sonst siehst Du nach 10 cm. Schlitz nicht mehr die Hand vor Augen.


Stimmt nicht, habe jetzt in meiner neuen Wohung auch mehrere meter schlitze geflext, einfach nen staubsauger hinten drann gehalten wo der staub hingewirbelt wird.
geht ganz gut solange man keine 100m schlitze benötigt aber für den Privaten bedarf völlig ausreichend.

Nur würde ich nicht einen nagalneuen und teuren Winkelschleifer dafür benutzen da er eben unter dem staub leidet.
Und mind 125mm Durchmesser da die schlitze nicht so tief werden.

Gruß
 
Thema: iNFO - FLEX

Ähnliche Themen

Flex Schutzhaube mit 38 mm Aufnahme

Dremel - Angst vor der Flex

Welche Scheiben für eine Mauernutfräse

Werkzeug Anschaffung - Neuanschaffung oder Erweiterung

Flott 13 STW

Oben