Hochfrequenzisolierung am Brenner

Diskutiere Hochfrequenzisolierung am Brenner im Forum Schweißtechnik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Mein Brenner - vermutlich ein älteres HDB Gear Modell - hat mich jetzt das zweite Mal per HF-Zündung kräftig in die Hand gebissen. Beide Male...
YT hatte die Links eingebettet obwohl ich die als m.youtube kopiert hatte.
Da hat wohl jemand im Hintergrund am Script optimiert.
Werde die bei Gelegenheit mal freischalten.

@FastDriver
"1cm/kv = Safe" heißt nicht, dass bei 0,99cm/kV ein Luftdurchschlag erfolgt. Da ist, wie ich es auch absolut richtig finde, jede Menge Sicherheitsabstand dabei. Schließlich gibt es in Starkstromanlagenbau absolut keinen Raum für Fehler! Da habe ich auch vollstes Verständnis dafür.
1mm/kV ist jedoch die übliche Größe bei der unter "normalen Bedingungen" in der Werkstatt ein Luftdurchschlag zu erwarten ist. Das haben wir schon vor vielen Jahren als noch Jugendliche mit einem OBIT evaluiert. Das war schon damals ungefähr gültig und findet sich sicherlich auch bei Wikipedia und anderer Literatur als Faustformel wieder.
Für die die es nicht wissen: OBIT = OilBurnerIgnitionTransformer

PS
 
Was ist in Zukunft zu tun?
Hallo,
1) ich würde den Gasfluß ohne am Schweißgerät angeschlossem Massekabel mit diesen Röhrchen messen. Dann können d dich die Hochspannungsimpulse nicht in die Hände beissen 😊
2) Bei gesunden Menschen (ohne z.B. Herzschrittmacher, implantiertem Defibrillator, u.s.w.) sollte keine Gefahr bestehen.
Die Spannung der Impluse ist zwar hoch - bis zu 15kV. Normalerweise liegen diese aber im Bereich von 7-10kV.
Der Strom ist sehr gering im uA-Bereich. Kribbeln tuts schon ein wenig.
3) Die Spannungsfestigkeit der WIG Brenner, die für HF-Zünfdung geeignet sind, liegt zwischen 10-12kV.

Folie19.JPG


Folie20.JPG
Folie21.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
@kleinermuk Danke für die Ausführung.

Ich vermute, du meinst Gasdurchfluss ohne angeschlossenen Brennerdorn messen, oder?


Ganz spannend mit den Zündimpulsen: Man hört, dass die HF nach einer knappen Sekunde umschaltet, wenn sie nicht zünden kann. Geht das dann mit einer Erhöhung der Spannung einher?
 
Gestern aus der Prüfung geholt: Wie zu erwarten war es ein Anwenderproblem, dem Gerät geht es prima.
 
Thema: Hochfrequenzisolierung am Brenner
Zurück
Oben