Hilti SF 121A ?

Diskutiere Hilti SF 121A ? im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Mir wurde ein wenig gebrauchte Hilti SF 121-A Akkuschrauber angeboten, aber ich konnte mich nicht entscheiden wegen den kleineren Drehmoment -25...
W

wws

Guest
Mir wurde ein wenig gebrauchte Hilti SF 121-A Akkuschrauber angeboten, aber ich konnte mich nicht entscheiden wegen den kleineren Drehmoment -25 Nm nach Herstellerangaben (12 V , 3.0 Ah). Im vergleich zur Metabo BSZ 12 -52Nm (1,4Ah) scheint es mir sehr wenig zu sein. Könnte mir jemand erklären, warum Hilti, mit kleinerem Drehmoment, kostet mehr als Metabo, der auch ein Markenhersteller ist ?
 
hi

die 25Nm beim hilti sind im weichen schraubfall und der metabo hat im weichen schraubfall auch nur 22 Nm die 52 sind im harten schraubfall angegeben
 
Und 25Nm sind bei ehrlicher Messung bei namhaften Herstellern ein guter Wert für einen 12V-Schrauber. Wer in der 12V-Klasse deutlich mehr verspricht, ist nicht ehrlich. Mehr geben diese Motoren bei der üblichen Übersetzung bis 400U/min im ersten Gang einfach nicht her. Es reicht ja auch locker selbst für harte Arbeiten. Habe am vorletzten WE bei meinem Bruder die neuen Fenster mit eingebaut. Dank meines ganz guten Akkuschraubers haben wir sogar 8mm-Schrauben 250mm lang durch die Holzrahmen in den 10er Dübeln versenkt. Da war eher das erlahmende Handgelenk der schwächste Part. Und wie gesagt, mit "nur" 25Nm.
 
flat schrieb:
Dank meines ganz guten Akkuschraubers haben wir sogar 8mm-Schrauben 250mm lang durch die Holzrahmen in den 10er Dübeln versenkt. Da war eher das erlahmende Handgelenk der schwächste Part. Und wie gesagt, mit "nur" 25Nm.

Ich sage nur: Schlagschrauber. Makita hat ein paar interessante Exemplare im Programm :) .

Schrauber und flat haben schon ein paar wichtige Punkt erläutert, weshalb ich nur noch bemerken möchte, dass in diesem Forum vor einiger Zeit geklärt wurde, dass es kein einheitliches, verbindliches Verfahren zur Ermittlung der Drehmomentwerte gibt.

Christian
 
Hi,

Über weichen und harten schraubfall gibt es bei Hilti-Akkuschrauber keine Angaben. Danke für Aufklärung und für die Erfahrungsmitteilung !!!!
 
Die Angaben (zumindest den weichen Schraubfall) gibt es sehr wohl, sowohl auf der Webseite als auch im Papierkatalog.

Bestellbezeichnung SF 121-A Akku-Bohrschrauber 3,0 Ah (NiMH) im Gerätekoffer
Spannung 12 V
Leerlaufdrehzahl 1. Gang 0 - 400 U/min.
Max. Drehmoment (weicher Schraubfall) 25 Nm
Drehmomenteinstellung 1.5 - 10 Nm in 15 Stufen
Werkzeugaufnahme/ Spannbereich Schnellspannfutter 1.5 - 13 mm
Ladezeit 45 Min.
Gewicht (inkl. Akku) 1.95 kg
Abmessungen 220 x 72 x 231 mm
Stufenloser Elektronikschalter Ja
Drehmomentenstufen 15
Garantie 1 Jahr Volservice
Paketinhalt Ausgerüstet mit 1 Akku-Bohrschrauber SF 121-A, 2 Akku Packs SFB 121 (3,0 Ah/NiMH) 1 Ladegerät C 7/24, Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise
Leerlaufdrehzahl 2. Gang 0 - 1300 U/min.

Gruss
Markus
 
Hilti spart sich die Angabe für den harten Schraubfall, weil er erstens sehr viel seltener Auftritt und zweitens mehr vom Gewicht und der Geschwindigkeit der rotierenden Teile abhängt, als von der Kraft des Motors. Im Extremfall könnte ein schwacher 7,2V-Schrauber mit großem Schwungrad im 2. Gang im harten Schraubfall sehr viel mehr Drehmoment erreichen, als ein guter 18V-Schrauber.
 
Thema: Hilti SF 121A ?
Zurück
Oben