hilfe meine 026 klingelt...

Diskutiere hilfe meine 026 klingelt... im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - ich habe eine 026 Stihl, die Säge läuft gut macht aber ein geräusch als hätte jemand einen Suppenlöffel drin vergessen. Kennt hier jemand das...
B

biernot

Registriert
16.03.2005
Beiträge
13
Ort
Hessen
ich habe eine 026 Stihl, die Säge läuft gut macht aber ein geräusch als hätte jemand einen Suppenlöffel drin vergessen.

Kennt hier jemand das Problem?
gruß
Holger :shock:
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
:?: Von welchem Teil der Säge kommt denn das Geräusch? Ist es auch da, wenn man die Säge durchzieht, ohne zu starten :?:
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
hat deine MS ein Ringrad oder ein Kettenrad ?
Bei ersterem würde sagen das Geräusch kommt von der Kupplungsglocke, weil lose aufgesteckt aber völlig normal.
 
B

biernot

Threadstarter
Registriert
16.03.2005
Beiträge
13
Ort
Hessen
das Geräusch ist nur im laufen, beim anziehen ist es nicht da, auch wenn ich sie schüttel ist nichts zu hören.
Sie hat ein normales Kettenrad mit einer kleinen Scheibe, ich denke damit die Kette nicht abspringen kann.
gruß
Holger
 
J

Jomo

Registriert
17.03.2005
Beiträge
10
Hi,

nach dem ich meine 024 (bei ebay ersteigerte, nur so ebenbei bemerkt) mit neuem Kolben und selbst überholtem Zylinder wieder zum laufen bekommen habe, rasselt sie wie eine alte Sammelbüchse von Roten Kreuz. Der Zylinder ist halt etwas (im µm-Bereich) weiter geworden und jetzt klappert der Kolben. Macht nichts, solange sie läuft. Wie lange wird man sehen.

Tja, Motorsägenkauf ist halt Vertrauenssache, auf den ebay-Preis sind noch mal 75% an Ersatzteilen gekommen, plus eine Helicoil Gewindereparatur der Gewinde am Zylinder für den Schalldämpfer.
Alles in allem also kein Schnäppchen. Gott sein Dank konnte ich alle Arbeiten selbst ausführen und habe eine fiten Händler der mir mit Rat und Tat zur Seite stand.

Sollte ich mir noch mal eine gebrauchte Motorsäge kaufen, dann nur wenn mir der Verkäufer persönlich bekannt ist, und ich die Säge vor den Kauf testen kann.

Grüße Jomo
 
B

biernot

Threadstarter
Registriert
16.03.2005
Beiträge
13
Ort
Hessen
ja eine gebrauchte Säge kaufen ist ein Risiko aber immer noch besser als 800€ für eine neue.
Man hat die Qual der Wahl, im Hobbybereich reicht eigentlich eine 021 aber die Hobbysägen sind echt nur "Dreck" im vergleich zu "Profisägen".
Hab mal eine 021 zerlegt und habe den Unterschied deutlich gesehen!
Mal schauen wie lange die 026 noch durchhält...
gruß
Holger
 
J

Jomo

Registriert
17.03.2005
Beiträge
10
Hallo biernot,

ich weiß wo von Du sprichst, ich habe aus meinen "Anfängertagen" noch eine 018C, nicht schlecht aber ziehmlich viel Kunststoff....
Hoffentlich sägen unsere Sägen noch lange.

Grüße Jomo
 
Thema: hilfe meine 026 klingelt...

Ähnliche Themen

Spiel Ventilschaft Briggs und Stratton V Twin Motor

Hilti TE 30 läuft nicht bei Belastung

Elektra Beckum HC 260 3100 WNB läuft nicht an

Stihl MSA 140 C Zuviel Öl auf Kette

Stihl 024 AV: Kettenspannung nicht einstellbar: Kette fest

Oben