Hämmer, Stechbeitel, Schleifmittel verschiedenes...

Diskutiere Hämmer, Stechbeitel, Schleifmittel verschiedenes... im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - So, bald möchte ich mir einige Stechbeitel und neue Hämmer zulegen. Welche Hämmer kann man denn am besten für die Holzbearbeitung nehmen...
H

h-e-r-o

Registriert
04.04.2005
Beiträge
1.533
Ort
NRW
Beruf
EDV-Administrator
So,
bald möchte ich mir einige Stechbeitel und neue Hämmer zulegen. Welche Hämmer kann man denn am besten für die Holzbearbeitung nehmen? Schreinerhämmer von Peddinghaus? Im Schlossereibereich haben die ja die Serie mit dem Glasfaserstiel und im Holzbereich halt mit normalem Holz Stiel...Gibt es andere gute Marken?
Die Stechbeitel werde ich mir von Feinewerkzeuge bestellen und den geschliffenen 6 tlg. Satz von Kirschen nehmen. Aber was kommt alles an Schleif und Schärfemittel dazu? Welchen Klöpfel nimmt man am besten? Tut es der normale Buche Hammer für ca. 16 Euro oder ist ein Klüpfel mit Messingkopf von Vorteil? Den Hammer könnt ich mir unhandlich vorstellen...

Nun zum Schärfen der Eisen...was wird da alles benötigt?
Ich hatte an folgendes Gedacht:
Diamantplatte 180er Körnung 45x115mm
MISSARKA-Ultra-Feinabziehstein rosa (800er Körnung)
Belgischer Brocken (6000-7000er Körnung) für "den letzten Schliff"

Wie sieht es mit Handhobeln aus? Ich hatte noch drei hier, die jedoch schon sehr alt waren und durch die starke Benutzung meines Opas auch schon zu abgenutzt und verbraucht waren. Welche Hobel sind für eine erste Grundausstattung von nöten? Sind hier die Marken E.C.E. empfehlenswert?

Ich hoffe, dass ihr mir bei meiner Fragenansammlung mal wieder helfen könnt :)
 
Thema: Hämmer, Stechbeitel, Schleifmittel verschiedenes...

Ähnliche Themen

U
Antworten
2
Aufrufe
1.034
unicque
U
H. Gürth
Antworten
1
Aufrufe
293
powersupply
powersupply
T
Antworten
32
Aufrufe
5.632
Tarik251089
T
Zurück
Oben