Grossverkauf angekündigt

Diskutiere Grossverkauf angekündigt im Forum Billigwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, heute als 32 seitige Zeitungsbeilage ein angekündigter Großverkauf: 80 Satelschlepper mit 2400 Paletten auf ca. 8000 qm mit Waren aus aller...
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.472
Ort
Gauting bei München
Hallo,
heute als 32 seitige Zeitungsbeilage ein angekündigter Großverkauf:
80 Satelschlepper mit 2400 Paletten auf ca. 8000 qm mit Waren aus aller Welt in Kaufering an der B17 vom 20.12-24.12.2004.
Ich habe mir den Prospekt mal angesehen, es ist ein ganzer Baumarkt mit Bandsägemaschinen, Ständerbohrmaschinen, Wagenheber, Elektrogeräte, Fitnessgeräte, Sachen für Haus und Hof. Der fahrbahre Hydraulikkran ist mit 2 to Hubkraft angegeben, das 18 mm Perlon Abschleppseil mit 5 to Zugkraft - es scheint alles doppelt und dreifach übertrieben. Die Preise sind günstigm hat einer von euch schon mal von so einem "Straßenverkauf" gekauft? Was ist danach wenn alle wieder weg sind mit der Garantie? Im Prospekt steht:
Veranstalter Norbert Würth, Walter Freitag Str. 36 42899 Remscheid Fax 02191/949113 Tel. 0171/5011056
Aber ein Veranstalter eine Jahrmarktes muss ja nicht für die Produkte haften (z.B. 7 tlg. Elektroschraubendrehersatz 1.-€)
 
M

MarkusS

Registriert
17.02.2004
Beiträge
787
Ort
Südbaden
Hier gab es vor ein paar Monaten eine wohl ähnliche Veranstaltung - allerdings nur mit zwei Sattelzügen und überwiegen nichtelektrischem Handwerkzeug, Veranstalter war ein anderer. Geworben wurde über Beileger in div. Anzeige- und Werbeblättchen die hier kostenlos verteilt werden - dominierend die Logos grosser und bekannter Werkzeughersteller wie Knipex, Wera, Metabo u.s.w., dazwischen dann Aussagen wie "Zangen ab -,99", "Schraubendreherset ab 1,99" u.s.w.

Da meine Frau zufälligerweise nebendran arbeitet bin ich da zwangsläufig mal vorbeigegangen: Die LKWs vollgestopft mit Gitterboxen und drinnen loses "Werkzeug" dass wahrscheinlich sogar die Chinesen als minderwertigen Schrott einschmelzen würden. Keine Verpackungen, nix beschriftet, nix Marke. Die beworbenen Edelmarken gab es in homöapatischen Dosen in einem Regal neben der Kasse - zu Preisen die ca. 50% über dem Listenpreis liegen dürften.

Personal Fehlanzeige, nur ein ziemlich mürrisches etwas an der Kasse - allerdings hätte die beste Beratung aus dem Schrott kein Werkzeug gemacht, aufpassen muss man auf den Kram auch kaum, damit sich das klauen lohnt müsste man das Zeug schon kiloweise rausschleppen und an den Schrotthandel verkaufen wg. einschmelzen :D

Gruss
Markus
 
Thema: Grossverkauf angekündigt
Oben