Frage zur Einstellung

Diskutiere Frage zur Einstellung im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich hab eine mir neue Husquarna geleistet,und hab damit jetzt die ersten 6 meter eingefahren. Aber jetzt läuft die Kette im Leerlauf durch...
H

Holzsammler

Registriert
24.02.2006
Beiträge
91
Ort
Q-Town/nähe Frankreich
Hallo,
ich hab eine mir neue Husquarna geleistet,und hab damit jetzt die ersten 6 meter eingefahren.
Aber jetzt läuft die Kette im Leerlauf durch.
Wie kann ich die Leerlaufdrehzahl runterkriegen oder muß ich damit zum Fachhändler(wegen Garantie und so)
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Nein, am Vergaser gibt es 3 Schrauben, L, H und eine Schraube um den Leerlauf einzustellen. Genau diese musst du verstellen.

Wenn du mit einer neuen Säge ca. 5 Tankfüllungen "gefahren" bist lasse sie mal von einem Fachhändler mit Drehzahlmesser neu einstellen denn die Sägen sind am Anfang fetter eingestellt.
 
D

dummbax59

Registriert
11.07.2004
Beiträge
635
KLingt als wäre die Säge Neu,
so ganz neu
Besser direkt zum Händler,
die Garantie bleibt erhalten
Peter
 
H

Holzsammler

Threadstarter
Registriert
24.02.2006
Beiträge
91
Ort
Q-Town/nähe Frankreich
die Säge ist ganz neu.
Ich hab seit Donnerstag 6 meter kleingemacht und ich muß sagen...es macht echt spass.
Zum Händler bring ich sie am Mittwoch,wenn die restlichen 6 meter auch klein sind.
 
D

dummbax59

Registriert
11.07.2004
Beiträge
635
Sicher ist sicher
 
H

Holzsammler

Threadstarter
Registriert
24.02.2006
Beiträge
91
Ort
Q-Town/nähe Frankreich
@W-und-F
die kleine 136er
noch ne andere Frage:
Kann es sein das die Maschine etwas lauter wurde,oder kommt mir das nur so vor?
 
H

hobbysäger87

Registriert
04.12.2005
Beiträge
361
Ort
BW nahe bei Stihl, Solo und Kox - Landkreis Waibli
ich hab auch meine neue Ms 230C BE eingefahren und hatte auch das gefühl, aber ich glaube wenn sie dann mal langsam vollgas bringt, dann is sie n bissel lauter am anfang fährt man ja noch vorsichtig.
mfg
 
T

TS22553

Registriert
25.12.2005
Beiträge
388
Ort
Fellbach / Stuttgart / Weinstadt
Hallo Holzsammler
Du wirst doch zur nagelneuen Säge ne deutsche Bedienungsanleitung bekommen haben ? Darin sollte eigendlich stehen an welcher Vergaserschraube der Leerlauf eingestellt wird.Eventl. mit Bild oder Zeichnung. Is jedenfalls bei Stihl so.
Is klar das n neuer Motor, durch höhere inere Reibung langsammer dreht als ein eingelaufener mit der selben Vergasereinstellung. Also schlau machen und zurückstellen. Mit überhöhter Leerlaaufdrehzahl würde ich die nächsten 6 Meter aber nicht machen.
 
Thema: Frage zur Einstellung

Ähnliche Themen

Einhell Rasenmäher mit B&S Motor läuft bescheiden...

Elin SWA 352- benötige Erklärung

Akkupack 14,4V umrüsten, Li-Ion oder LiFePO4? Was zieht ein GHO 14,4V an Strom?

Kompressor technische Frage

Bauchemie & Tierversuche - eine Frage zu Angaben in Sicherheitsdatenblättern

Oben