Festool Saugschlauch mit plug it nachbauen?

Diskutiere Festool Saugschlauch mit plug it nachbauen? im Forum Reinigungsgeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Ich habe einen Festool RTS 400 und einen Rotex RO 150, die ich mit einem StarMix-Sauger absauge. Die beiden Schleifer haben den "neuen"...
E

e0mc2

Registriert
27.12.2009
Beiträge
497
Wohnort/Region
Südpfalz
Hallo

Ich habe einen Festool RTS 400 und einen Rotex RO 150, die ich mit einem StarMix-Sauger absauge.

Die beiden Schleifer haben den "neuen" Bajonett-Anschluss für die Absaugung. Dazu habe ich mir einen Adapter gedruckt, dass der Saugschlauch von Starmix passt (3D-Drucker).

Beim Schleifen nervt mich, dass der Saugschlauch an Kanten hängen bleibt (Spirale außen), der Saugschlauch und das Stromkabel immer durcheinander sind, und dass der Anschluss am Schleifer mit dem Adapter recht lange ist. Außerdem ist der Starmix-Schlauch recht dickt und unhandlich.

Mein Blick ist kurz auf den Festool Saugschlauch mit Plug It 27 22 in 5 m gefallen, aber knapp 200 € ist schon heftig.

Daher der Gedanke, dann man sowas günstig nachbauen?

Billigen Saugschlauch gibs für 3,70 €/m, bei 5 m zzgl. Versand sind das 23 €

Die Festool Anschlussmuffe D 27 kostet 14 €

Ein 5 m Plug It Kabel kostet 22 €

Der Starmix Saugschlauch Bajonett-Anschluss kostet mit Versand 21 €

Segelstoff und Endlosreisverschluss für die Hülle hätte ich noch da.

In Summe sind das ca. 80 €. Wenn ich mir den Starmix Bajonett-Anschluss selber drucke, sogar nur 60 €.

Was ist eure Meinungen dazu? Funktioniert das?

Dass der Saugschlaucht nicht antistatisch ist, sehe ich nicht als Problem.
Ich hab eh einen Zyklon nach dem Sauger, daher funktioniert das bei mir eh nicht.

Der Starmix Bajonett-Anschluss ist für ein 35 mm Schlauch. Leider steht nicht dabei, ob das der Innen- oder der Außendurchmesser ist.
Da müsste man im Zweifelsfall was basteln, oder eben selber drucken.

Gruß, e0mc2
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.797
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Moin

e0mc2 schrieb:
Was ist eure Meinungen dazu? Funktioniert das?
Nein. Die Antwort hast Du dir schon gegeben:

e0mc2 schrieb:
Der Starmix Bajonett-Anschluss ist für ein 35 mm Schlauch. Leider steht nicht dabei, ob das der Innen- oder der Außendurchmesser ist.
Passt nicht. Du kannst aber zum Anstecken an den Starmix auch jeden anderen Adapter ohne Bajonett verwenden. Hab auch so einen 27mm Schlauch auch von meinem ollen WAP auf den Starmix übernommen. Der hält genauso. Will ja den Sauger nicht daran aufhängen. :D

PS
 
michaelhild

michaelhild

Registriert
11.04.2011
Beiträge
2.279
Wohnort/Region
Im-sonnigen-LDK
In den Starmixanschluss passt auch die Festool Muffe saugerseitig. Die ist vom Innenquerschnitt eh besser, als das Starmixbajonett.

Achtung: Der verlinkte Schlauch ist nicht antistatisch!
 
Thema: Festool Saugschlauch mit plug it nachbauen?

Ähnliche Themen

Starmix iPulse M1635 Safe Plus

Nass- / Trockensauger Empfehlung bei meinem Bedarf?

Div. Elektrowerkzeuge auf Festool Plug-It umrüsten

Antistatik-Saugschlauch Starmix

Festool / Starmix Anschlussmuffen

Oben