Festo / Festool -- vs. Bosch -- vs. Mafell -- vs. Fein

Diskutiere Festo / Festool -- vs. Bosch -- vs. Mafell -- vs. Fein im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Meine Werkzeuggalerie : 1) Handkreissäge : Festo Ts 55 EBQ + FS 1,4 m + 2 m 2) Stichsäge : daweil noch eine grüne Bosch die PST 65 Pe...
R

race-face

Registriert
20.03.2005
Beiträge
50
Hallo

Meine Werkzeuggalerie :

1) Handkreissäge : Festo Ts 55 EBQ + FS 1,4 m + 2 m

2) Stichsäge : daweil noch eine grüne Bosch die PST 65 Pe die meine 2te Stichsäge für Metall werden wird , werde mir in der nächsten Zeit noch eine Fest Ps 300 Q zulegen .

3) Flex : Bosch Pws 6-115 von der sgat man das sie einer der besten ist den ich nicht zustimmen kann da sie für ein gutes Handling einen Dünneren Schaft habne sollte sowie eine Makita

4) Dremel Multi 36000 upm

5) Akkuschrauber : Makita 12 V gutes teil wie alle akkus schrauber von Makita

6) Festo Hobel Hl 850 eh Viel Power , super teil da es glaub ich der einige Falzhobel ist den es gibt und mit den man in jede ecke kommt .

7) Festo Rotex Ro 150 e nettes stück mit den grobesschleifen , feines schleifen und polieren von oberflächen möglich ist .

8) Jetzt kommz noch etwas mit einen delta winkel hinzu etweder der festo 93 dx oder der festo rs 3 e mit bügeleisenform

9) Bohrmaschinen schätze ich hab ich ausgesort habe eine kleine von Bosch , eine 240 Ph der Bohrhammer , eine fette Impex mit viel Leistung die jeden durchbruch möglich macht .

10) wenns mit der Impex einen engpass gibt nehm ich die Fette Spit Stemmaschiene .
Für eine elektroinstallation nehme ich die kleine Hilti Stemmaschine .

Sonst hab ich noch nen Elektrotakker der aber ein Klumpat ist , ich sag nur spart nicht bei Elektrowerkzeuge , wenn man sie gut behandelt begleiten sie einen durchs ganze Leben .

Ja eine Motorsäge kommt sicher auch noch irgendwas mit 2,2 - 2,7 Ps . Huski oder Sthil



Möchte euch fragen was ihr für das richtige Werkzeug / Hersteller für die einzelnen einsatzbereiche sind.


Stichsäge ? Mafell ?

Handkreissäge ?

erzählt mir mit was für einen TEil ihr freude am Arbeiten habt und was euch vielleicht nicht so an den Gerät gefällt bzw was für ein Manko es hat .
 
S

schrauber

Registriert
13.03.2004
Beiträge
249
Ort
greiz
hi

hier nun meine kleine Werkzeuggalerie

duss p30
aeg ph38
makita jr3000v
festool rs3e
fein asse 636
collomix rge 120
bosch gws 10-125 ce
bosch gws 14-125c
bosch pws 6-115
bosch gws 21-230j
bosch gnf 20ca
bosch gks 55
bosch gbh 2-24 drs(d-grif)
bosch ggs 7c
bosch pof 600
bosch gst 100 ce
bosch gvs 350 ae
bosch gho 36-82 c
bosch gbr 14 ca
bosch pbs 75 e
bosch gsr 14,4 ve-2
bosch gdr 90
bosch psb 9,6 ves-2
bosch exact6
bosch gas 12-50 rf
flex polierer
TKS u.s.w vorhanden aber eigenbau sollte ich maschinen vergesen haben reiche ich sie nach aber sonst kann ich nur sagen bin mit allen maschinen sehr zufrieden ich hatte bisher nur wenige probleme :D
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Schrauber,

vielleicht etwas Bosch lastig:(
 
R

race-face

Threadstarter
Registriert
20.03.2005
Beiträge
50
hallo

du hast ja fast nur bosch produkte .

hab mir auch schon die gst 100 stichsäge überlegt , die liegt fast besser in der hand wie die festo 300 q ,

der staubsauger orig bosch ist auch eine gute sache , der von festo kostst ca 1000 euro neu .

wieviel hast du bezahlt für den bosch sauger ?

hast du die geräte neu oder gebraucht gekauft ?

ich bin jetzt 25 und hab bis jetzt bei einen hausbau und vielen anderen projekten mitgewirkt , dadurch kam auch meine kleine geräte galerie zustande .

jetzt habe ich wieder eine arbeit , werde 35 stufen aus beton mit vollholz verkleiden .

im gegenzug für die entlohnung habe ich mir die ts 55 ebq + fs 1,4 m + 2 m + eh 850 + den ro 150 e zugelegt , da ich mir sehr sicher bin das solche geräte von festo am markt sehr beliebt sind und mit sicherheit ihren preis treu bleiben + das gute sevice von festo + das zubehör was es noch zur auswahl gibt sowie auch die unschlagbare funktionalität der teile

habe auch sehr viele maschinen in der letzten zeit studiert , mit vielen tischlern und vertrieben von maschienen über die vor und nachzüge gesprochen.



das nächste grosse maschinchen wird die festo 2000 of sein + die basis plus + basis 5a
 
S

schrauber

Registriert
13.03.2004
Beiträge
249
Ort
greiz
hi

die maschinen sind teils neu teils gebraucht wobei ich bei den neumaschinen nie den listenpreis bezahlt habe da ich bei einem maschinenhandel arbeite.

der gas 12-50 hatte mich vor einiger zeit 430 EU gekostet die gst 100 würde ich nicht kaufen es gibt ja die gst135 oder festool ps 300
 
R

race-face

Threadstarter
Registriert
20.03.2005
Beiträge
50
hallo

wie viel würdest du zahlen über diene firma für die ts 55 ebq + die ro 150 e ?
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo,

35 Treppenstufen mit Holz verkleiden...........viel Spass mit der HKS:(

Sowas macht man nicht mit 18mm Leimholz aus dem Baumarkt, sondern mit 40mm Ware.
Dabei ist eine TKS sehr dienlich!
 
R

race-face

Threadstarter
Registriert
20.03.2005
Beiträge
50
hallo

erkundige dich mal was die gescheiterste und vielfältigste hks oder tks kreissäge in der preis klasse bis 400 euro ist .

schau dir mal die festool ts 55 ebq an !-------------------------

das teil kann alles was viele nicht können .
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo,

brauchst nicht gleich eingeschnappt sein, nur weil man Dir einen Tip geben wollte!

Die Festo-HKS Maschinen kenne ich schon recht lange, als sie noch Holzher hießen.

Aber eine HKS, auch wenn sie von Festo ist, dürfte nicht das richtige Werkzeug für den Treppenbau sein.
Es sei denn man legt Laminat auf die Stufen.
Auch die kleine Montage-TKS, in die die Festo HKS eingesetzt werden kann, ist mit stärkeren Materialien überfordert.
 
N

Neptun

Registriert
14.11.2004
Beiträge
94
Ort
Österreich
Da kann ich auch eine kleine Liste reinschreiben. :)

Metabo Bst 9,6
Metabo Stb 660
Metabo Stb 808 Contact
Metabo Uhe 28
Hitachi D13
Elu Bh 40
Metabo Ste 105 Plus
Metabo Wq 10-125 €
Metabo Wx 21-230
Husqvarna 51

Hatte bisher auch noch keine Probleme mit meinem Geräten.
Fehlt zwar noch einiges aber das wird auch schon schön langsam.

MFG Neptun
 
R

race-face

Threadstarter
Registriert
20.03.2005
Beiträge
50
ich bin eh nicht eingeschnappt , wenn ich wollen würde , würde ich die maschiene wieder zurückgeben und mir eine andere nehmen .

die ts 55 ebq ist einer der neusten maschinen von festo , sie ist sicher auch einer der beliebtesten und meistverkauftesten hks und tks in der festo palette wenn nicht auch überhaupt die meistverkaufteste / beste von der palette hks und tks

sie ist so wohl als auch tks und hks + man kann sie umlegen auf einen winkel von 45 grad .

erkundige dich mal , bin nicht einer der eingeschnappt ist wenn mir wer sagt das etwas was ich besitze nicht so gut ist .

man lernt ständig dazu , und es kommt immer was neues auf dem markt .

bin froh über jeden ratschlag den ich vor meinen projekt bekomme . informiere dich kurz über die maschine und sag mir dann bescheid ob meine wahl wirklich so falsch war .

mfg günther
 
R

race-face

Threadstarter
Registriert
20.03.2005
Beiträge
50
hallo

die Husqvarna 51 ist eine motorsäge ?

wieviel ps ?

schwertlänge ?

auch wenn ich die motorsäge nicht oft benötige , da ich aber gerne den 2 takter Sound mag und viel an motorräder schraube muss bald so ein teil her , bin eigentlich die ganze zeit daran mir ein schönes teil
irgenwo um einen guten preis zu ergattern .

villeicht grinsen einige von euch aber werde mir die motorsäge auch aus deko gründen kaufen und mir in meiner werkstatt aufhängen .

wenn ich meine werkstatt bzw werkraum hergerichtet habe poste ich ein paar bilder .

schönen abend noch mfg aus wien günther
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Günther,

dann ist ja gut, klang halt so.

Die Frage bei Deinem Treppenprojekt ist: welche Materialstärke soll zum Einsatz kommen, und welches Material überhaupt?

Ob die 55er Festo HKS wirklich die meißtverkaufte HKS ist, weiß ich nicht, ob sie besser als eine Mafell ist........?
 
R

race-face

Threadstarter
Registriert
20.03.2005
Beiträge
50
ich arbeite bei diesen projekt mit einen guten freund zusammen der tischler gelernt hat .

nachdem hat er matura und htl gemacht .

er ist in holzgrosshändler , das mit der holzwahl steht noch nicht fest damit werde ich mir bis in letzten momen t zeit lassen .

ich kann nur sagen das es bestimmt keine billige laminat treppe wird, so wie du schon gesagt hast 4 cm( 3-4) so in dieser dicke wird sichs einpendeln .

da ich noch eher am anfang von der ganzen sache bin steht mal in Vordergrund die stufen mit einer geeigneten ausgleichsmasse in die waage zu bekommen und die front ansicht der stiege zu spachteln .

weiters muss ich mir mal die höhen der einzelnen stiegen anschauen , ob ich nicht vielleicht ein wenig in der dicke der hölzer variieren muss .

stuffen werden mit nase gemacht um den falz von unten nicht zu sehn . es gibt auch nette leisten für beide seiten (rand stufen um den 2-3 mm spalt auf beiden seiten unsichtbar zu machen .

wie gesagt bin noch am anfang , werde mir noch sehr viele meinungen einholen von exprten die eine ewigkeit schon sowas machen.




bis zur fertigstellung habe ich ca bis anfang juli zeit .




danach kommt das nächste ---> plexiglashandläufer mit holzeinlage . :)
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Günther,

eine Möglichkeit wäre die Verwendung von Buche-Multiplex, dabei auf Einzelfurnierstärken von mind. 3 besser 4 mm achten, Gesamtstärke mindestens 30, besser 40mm.
Nachteil: teuer
Vorteil: wenig Arbeit, nahezu verzugsfreies Material

Eine andere Möglichkeit wäre die Verwendung von Eiche oder Buche Leimholz in 38mm Stärke.
Nachteil: auch teuer
Vorteil: sehr schöne Optik

Eine weitere Möglichkeit, die nur mit guter Ausstattung zu machen ist, evtl. mal den Schreiner-Freund fragen:
Eigenfertigung von Leimholz für die Stufen.
Nachteil: ohne Zugang zu entsprechenden Maschinen (TKS, ADH, TF) und einer beträchtlichen Zahl an guten Schraubzwingen ist das nicht möglich.
Vorteil: man kann relativ breite Leisten herstellen, so das eine Stufe nur aus 2-3 Teilen besteht, das ergibt eine wunderbare Optik, besonders bei Buche, wenn ein feines Maserbild bevorzugt wird, oder Eiche dem klassischen Treppenbaumaterial.
 
R

race-face

Threadstarter
Registriert
20.03.2005
Beiträge
50
hallo

kenne mich bei holz nicht sehr gut aus und kann ausserdem sowie meine ganzen tischlerfreunde oder wie mein onkel die ganzen holzsorten nur beim ansehen und an der mahserung auseinander erkennen .

da im restlichen haus auch schon alles in buche machten wird das , das bevorzugte holz sein .

das 1ste was du angesprochen hast war das mit den multiplex , sowas war auch schon in gespräch . es gibt auch noch so einer art material mit ca 3 cm dicke 2,5 cm pvc + 5 mm echt holz das man auch bei bedarf dann auch noch abschleifen kann .

schätze das wirklich gscheiterste und was ein jeder tischler und fachmann sagen wird das nichts über ca 3-4 cm echtholz gehen wird.

ich war bei der möbelmesse , wo ich jetzt auch einige muster vor mir liegen habe .
habe für das holz + kleinzeug ( leisten + kleber usw ) ca 1800 - 2300 euro kalkuliert, bekomme um diesen preis jedes beliebige holz und hab sicher keine sparmaßnahmen .

werde wenn ich mit der treppe fertig bin einige bilder hier posten . und den genauen preis wieviel der spass gekostst hat preisgeben .

mfg günther



.
 
N

Neptun

Registriert
14.11.2004
Beiträge
94
Ort
Österreich
frontpage23 schrieb:
hallo

die Husqvarna 51 ist eine motorsäge ?

wieviel ps ?

schwertlänge ?

auch wenn ich die motorsäge nicht oft benötige , da ich aber gerne den 2 takter Sound mag und viel an motorräder schraube muss bald so ein teil her , bin eigentlich die ganze zeit daran mir ein schönes teil
irgenwo um einen guten preis zu ergattern .

villeicht grinsen einige von euch aber werde mir die motorsäge auch aus deko gründen kaufen und mir in meiner werkstatt aufhängen .

wenn ich meine werkstatt bzw werkraum hergerichtet habe poste ich ein paar bilder .

schönen abend noch mfg aus wien günther

Jup ist eine Motorsäge :). 51cm3, 2,3 kw, 45cm Schwertlänge 5,2kg. (Empfohlene Schnittlänge von 33-51cm) Robust ist sie auch :). Hat nen 6 meterabsturz bei Dachstuhl arbeiten unbeschadet überstanden.

MFG Neptun
 
Thema: Festo / Festool -- vs. Bosch -- vs. Mafell -- vs. Fein

Ähnliche Themen

Festool PSB 300EQ vs. BOSCH GST 135 BCE (Entscheidungshilfe)

Oben