Fenster Isolierung

Diskutiere Fenster Isolierung im Forum Reparaturen rund ums Haus im Bereich Anwendungsforen - Es geht um folgendes Problem: In einem ca 80qm und 3,5m hohen Altbau-Raum (Denkmal gesch.!) befinden sich sehr viele und sehr große...
S

Schraubelocker

Guest
Es geht um folgendes Problem: In einem ca 80qm und 3,5m hohen Altbau-Raum (Denkmal gesch.!) befinden sich sehr viele und sehr große Kassetten-fenster. Das Glas ist einfach und sehr dünn. Trotz großem Ölofen ist der Raum im Winter unerträglich kalt. Ein Austausch der Fenster ist finanziell nicht möglich. Nun hat uns jemand von einer isolierenden sog. K-Folie erzählt. Hat jemand Erfahrung mit dieser Folie? Taugt die was? Gibts eine andere, bessere Alternative (erschwinglich!). Vielen Dank, Olli.
 
Hallo,
die Folie kenne ich nicht, ich kann mir aber vorstellen dass der Isolierwert des Glases steigt, ob es allerdings praktikabel ist, sei dahingestellt. Wie dicht sind denn die Flügel zu den Stöcken?
 
Naja die Flügel sind natürlich auch alles andere als dicht aber das läßt sich beheben -> kein Problem. Aber die Scheiben, die Scheiben...
 
wie alt sind denn die fenster?falls die fenster mit glasleisten und das doppelte glas am stück sind ist der austausch der scheiben verhältnissmäßig günstig.komplett neue fenster,da wirst du vermutlich proble bzw auflagen bekommen falls das komplette fenster gewechselt werden muss.es müssen auch nicht unbedingt weru fenster sein,es kommt auf die verwendeten profile an.
 
Hallo,
ich finde jeden € dafür als rausgeworfenes Geld weil man eine richtige Isolierung nur durch eine 2 Scheiben Verglasung und isolierte Stöcke zustande bringt. Du hast dafür kein Problem mit dem Schimmel, nehme ich mal an, weil bei dir das Wasser am Fenster kondensiert. Wenn du den 3,5 Meter hohen Raum auf 2,5 m abhängst, kannst du evtl. auch noch eine bessere Wirkung der Raumbeheizung erzielen.
 
die idee von alfred mit der deckenabhängung ist garnicht schlecht,das bringt auf jeden fall was.
aber vieleicht giebt es bei dir auch die möglichkeit einer umverglasung.dabei werden dann die alten einscheibengläser demontiert,dann die fälze aufgefräst und neue glasleisten eingepast.so kann mann den nötigen raum für eine isolierglaseinheit schaffen.
das ist aber von mehreren faktoren abhänig.(vorhandene holzqualität usw.)wir haben soetwas schon öffter in unserer firma gemacht. erkundige dich doch mal beim glaser oder tischler in deiner nähe.ich glaube das solche maßnahmen an denkmalgeschützten häusern vieleicht auch gefördert werden.
von einer folie halte ich garnichts.
 
Thema: Fenster Isolierung

Ähnliche Themen

D
Antworten
9
Aufrufe
3.242
henniee
H
N
Antworten
6
Aufrufe
930
norinofu
N
F
Antworten
11
Aufrufe
4.111
firefox4711
F
U
Antworten
9
Aufrufe
3.979
D_Mon
D_Mon
Zurück
Oben