Feilen

Diskutiere Feilen im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hab mal irgendwo gelesen dass man bei neuen Ketten ne größere feile braucht und wenn sie dann weiter runtergefeilt ist ne kleinere ? Stimmt das ...
D

DanielR

Registriert
09.02.2006
Beiträge
38
Ort
Wüstenrot
Hab mal irgendwo gelesen dass man bei neuen Ketten ne größere feile braucht und wenn sie dann weiter runtergefeilt ist ne kleinere ?
Stimmt das ?
Wenn ja welche feilen brauche ich für 325 und 3/8 Ketten.
Habe voher immer mit nem Gerät neue ketten geschliffen und später dann mit feilen geschärft, will aber jetzt ganz auf feilen umstellen, weil mir das schleifgeräd kaputt gegangen ist.

MfG DanielR
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
Es gibt noch mehr gute Gründe, warum man mit der Hand feilen sollte :wink:

Im Normalfall:

,325"=4,8 mm
3/8" (Profikette) =5,2 mm

Bis die Kette runtergeschliffen ist.
 
D

DanielR

Threadstarter
Registriert
09.02.2006
Beiträge
38
Ort
Wüstenrot
Mir ist aber aufgefallen, dass ich die neue 3/8 kette mit ner 5,2mm feile nicht wirklich scharf bekomme und wie oben schon gesagt hab ich dass mit den verschiedenen größen mal irgendwo gelesen
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
Hallo,

für neuere 3/8"-Ketten musst du wie bei 0,404"-Ketten 5,5 mm-Feilen verwenden!
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
Meines Wissens gibt es aber keine größeren Kettensägefeilen.

Das Dach des Zahns fällt nach hinten ab. Deswegen sollte eine größere Feile keinen Sinn machen.
 
B

brennholzer

Registriert
23.02.2006
Beiträge
186
Ort
saarland
Also.
bei .325 fängst du mit ner 4,8mm feile an, wenn sie zur hälfte runter geschliffen ist wechselst du auf eine 4,5mm feile.
bei 3/8 dasselbe nur das du da mit net 5,2mm feile beginnst und dann nach ungefähr der hälte auf 4,8mm umstellst.
 
B

brennholzer

Registriert
23.02.2006
Beiträge
186
Ort
saarland
hobbysäger87 schrieb:
und wenns die 3/8 hobby ketten sind müssen es sogar 4mm feilen sein!!!!!
MFG

jo, bei denen fängt man mit 4,5 an und nach ca 2/3 dann mit 4mm weiter
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
Bei Kox kannst du 5,5 mm-Feilen bestellen. 5,2 ist zu dünn für den Anfang bei 3/8-Ketten!
 
B

brennholzer

Registriert
23.02.2006
Beiträge
186
Ort
saarland
mit 5,2 kann man die schon anfeilen, wird halt ein bisschen agressiver. dafür nehm ich den tiefenbegrnzer beim ersten mal dann nicht runter und dann funzt das
 
F

ForestMan

Registriert
17.12.2005
Beiträge
94
Ort
Thüringen
also ich feile meine 3/8 ketten durchweg mit 4,8.
bei der 325 fange ich mit 4,8 an und wechsle bei halben zahn auf 4,5. funktioniert schon 15 jahre einwandfrei. hat halt jeder seine erfahrungswerte. 8)
 
Thema: Feilen

Ähnliche Themen

"Professionelle" Elektro-Kettensägen

Welche(s) Festool Werkzeuge ist (sind) nach Euren Erfahrungen passend?

Anbaubandschleifer an DS 175 Schleifbock aus der DDR

"großer" Bohrhammer oder Bohrhammer und Schlaghammer separat?

Entscheidung Akku Schrauber/Bohrmaschine mit hoher Drehzahl / Schnellwechselsystem

Oben