Famex & Kraftwerk?

Diskutiere Famex & Kraftwerk? im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hy. war heute mal auf der Famex- und auf der Kraftwerk-Homepage. Da ist mir die Ähnlichkeit der Koffer und Werkzeuge aufgefallen. Nun meine Frage...
J

jan

Registriert
06.08.2005
Beiträge
683
Wohnort/Region
Y
Hy.
war heute mal auf der Famex- und auf der Kraftwerk-Homepage. Da ist mir die Ähnlichkeit der Koffer und Werkzeuge aufgefallen.
Nun meine Frage: Cooperieren die beiden Unternehmen in irgendeiner Weise?

Soviel ich weiß, fertigt doch Kraftwerk gar nicht selber, sondern kauft in Fernost ein, oder?

Und Famex?

MfG
 
R

Reiner

Registriert
28.05.2004
Beiträge
220
Ort
Mittlerer Neckarraum
Hallo,

Kraftwerk produziert selbst auch nicht, sondern lässt fertigen. Vieles kommt aus Fernost, jedoch möchte ich hinzufügen, dass Kraftwerk sehr auf gute Qualität bedacht ist. Daher kommen einige Teile zwischenzeitlich (wieder) aus deutscher Produktion (so weit ich weiß z.B. von NWS, Solingen - Zangen). Die markieren diese Produkte im Katalog dann auch mit "Made in Germany".

In Fernsot gibt es wohl einige große Hersteller von denen die meisten der sog. "Marken" ihre Ware beziehen und dann eben ihren Namen draufdrucken. Da wirst Du noch ettliche finden, die so ziemlich identische Kästen im Angebot haben. Aber wie ich schon gesagt habe, Fernost muss (inzwischen) nicht mehr unbedingt "Schrott" heißen.

Das läuft außerdem mit sehr vielen Produkten so. Schau Dir doch ´mal Multimeter an. Ich gehe davon aus, dass die meisten, die hierzulande als "XYZ", "PowersuperhyperTec" und sonstwas verkauft werden, aus dieser Quelle stammen:

http://www.p-mastech.com



Gruß

Reiner
 
J

jan

Threadstarter
Registriert
06.08.2005
Beiträge
683
Wohnort/Region
Y
OK, danke...... Dass Fernost-Ware nicht immer Schrott ist, weiß ich. Schon allein daher, weil ich Makita, Hitachi (Akkuschrauber) selbst besitze. Aber bei Handwerkzeugen bin da immernoch vorsichtig.....ist vielleicht ein verdrängtes Vorurteil oder sowas :) .
Bestimmt hatte ich auch schon viel Werkzeug in der Hand das in Fernost gefertigt wurde, ohne dass ich das wusste. Und es ist trotzdem nicht schlechter.
Aber in diesen Zeiten muss man ja auch die deutsche Wirtschaft unterstützen.

MfG
 
R

robert71

Registriert
03.09.2005
Beiträge
13
Hi,
Das Kraftwerk auf fernost werkzug bezieht heißt ja eben nicht das es deswegen schlecht ist.
Ich denke mal es muß ja besser als Famex sein denn es kostet ja auch etwas mehr.
Kann man das Werkzeug empfehlen oder eher nicht ?
Gibt es Leute mit Erfahrung ?
mfg Robert B
 
R

Reiner

Registriert
28.05.2004
Beiträge
220
Ort
Mittlerer Neckarraum
Ja, Kraftwerk ist nicht schlecht. Aber Deine Einschätzung, dass teuer automatisch = gut ist, sollte man so wohl nicht stehen lassen. Es könnte ja auch sein, dass da halt einfach einer eine größere Gewinnspanne erzielt.

Gruß

Reiner
 
Thema: Famex & Kraftwerk?

Ähnliche Themen

Drehmomentmonster oder Mogelpackung?

Werkzeugkasten zusammenstellen

Meterk LTM-T3-40 E9981EU (Vistreck VS-9981) 5m Maßband mit 40m Laser-Entfernungsmesser vs. DeWalt 7,5m Massband

Suche Steckschlüsselsätze mit Sonderwünschen

Gewinde schneiden mit Ratsche und Verlängerung ("Die Autodoktoren", Glühkerzen Problematik)

Oben