Ersatzteile auf Vorrat ?

Diskutiere Ersatzteile auf Vorrat ? im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Miteinander Meine Stihl 044 läuft seit 16 Jahren ohne irgendwelche Probleme. Nur ein gebrochenes Tankgehäuse und ein gebrochenen...
K

Kettenschärfer

Registriert
11.09.2005
Beiträge
236
Ort
Haimhausen/Dachau
Hallo Miteinander

Meine Stihl 044 läuft seit 16 Jahren ohne irgendwelche Probleme. Nur ein gebrochenes Tankgehäuse und ein gebrochenen Luftfilterdeckel mußte ich mal erneuern. Da wurden gleich die Schwingungsdämpfer mitersetzt. Verschleißteile, wie Kupplungsglocke wurde gegen ein Ringkettenrad ersetzt. Ansonsten nichts. Keine Schläuche, Ansaugkrümmer, keine Dichtungen und keine Vergasermembrane. Nichts.

Jetzt liest man hier im Forum immer wieder mal, das gerade für ältere Sägen, das eine oder andere Teil, nicht mehr Lieferbar ist und man nur noch andere Sägen ausschlachten kann, um an Ersatzteile zu kommen.

Macht es dann eigentlich Sinn, sich einen Vorrat an Ersatzteilen zuzulegen und wenn ja, welche? Man müßte Hellseher sein, was als nächstes kaputt geht.

mfg
Andy
 
Z

Zenoah

Registriert
13.07.2005
Beiträge
551
Ort
sachsen
Für die 044 gibt es auch schon ein paar Teile nicht mehr wenn du sie behalten magst würde ich mir die gängigen verschleißteile parat legen.
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Puh, das ist so eine Sache, weisst du genau was an deiner Säge kaputt geht? Also ich glaube für mich kommt das nicht in Frage das ich mir Ersatzteile extra kaufe. Ich bekomme zwar ab und zu Sägen zum Ausschlachten aber die stehen bis jetzt nur in der Ecke rum denn ich habe das Gefühl die alten Sägen halten irgendwie länger - muss zugeben mit denen wird auch nur selten gearbeitet.
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
Quatsch, für die 044 gibt es so gut wie alle Teile noch von dem fast baugleichen Nachfolgemodell MS 440, das heute noch gebaut wird.
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Meines Wissens nach gibt es noch alles für die 044ger. Auf Anhieb fallen mir jetzt keine großen Unterschiede zwischen 044 und 440.
 
J

Jörn

Registriert
04.08.2005
Beiträge
185
Es gibt schon Detailverbesserungen, aber E-Teile müßte es auch für die alten Modelle noch geben. Die Verschleissteile auf jeden Fall.
 
H

hainbuche

Registriert
12.12.2004
Beiträge
1.139
Ort
Sauerland
wann hat stihl die letzte 044 gebaut?
stihl sagt sie liefern 8(?) jahre die ersatzteile.
ich glaube mich erinnern zu können das stihl
z.b. verschiedene vergaser auf diesem modell
verbaut hatte. wenn stihl da nix mehr liefert,
würde ich beim vergaser im grossen oregon-
katalog oder beim vergaser-lieferanten suchen.

die verschleissteile kerze, ritzel, schwert und
kette sollten höchstens bei exoten vielleicht
schwierigkeiten machen - aber selbst da gibt
es meist eine lösung.

okay ein grosses problem ist heute die teilefolge
im ersatzteillager. z.b. bei ATU sind die teile nach
KFZ-modell und hersteller ins regal gestellt. der VAG
konzern verlangt es auch so von seinen händlern.
da kann es vorkommen, das die die ersatzteile auf
lager haben, diese aber nicht finden! :(

mfg hainbuche
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
Mit dieser Maschine bist Du auf der sicheren Seite. Es ist eine der meistverkauften Profimaschinen überhaupt. Wenn sie nicht auch noch gebraucht so sauteuer wären , hätte ich selbst eine. Stihl wollte die 044 schon mal sterben lassen , wegen massiver Proteste der Waldarbeiter haben sie sie dann doch weitergebaut. Neben der 046 / MS 460 steht sie nun für die kraftvolle Mitte der Stihl Profisägen.
Selbst für die schweren alten Sägen , der 041 / 051 / 75-76 bekommt man meines Wissens nach noch alle Teile. Meine 048AV (annähernd Baugleich mit der 042AV) ist schon über 20 Jahre alt , Ersatzteilversorgung kein Problem !

MfG , Hellwig 8)
 
K

Kramer

Guest
hi
zum einen für die o48 sind keine zylinder mehr lieferbar!

zum 2 , die 046 hat das prob das das kurbelgehäuse zuklein bzw zuschwach gebaut ist , die haben massive kurbelwellen- gehäuse probs, hab mehere davon instand gesetzt ,alle von verschidenen besitzern und alle lagerund wellen prob ,im gehäuse

Mfg. kramer
 
K

Kramer

Guest
hi
zum einen für die o48 sind keine zylinder mehr lieferbar!

zum 2 , die 046 hat das prob das das kurbelgehäuse zuklein bzw zuschwach gebaut ist , die haben massive kurbelwellen- gehäuse probs, hab mehere davon instand gesetzt ,alle von verschidenen besitzern und alle lagerund wellen prob ,im gehäuse

Mfg. kramer
 
K

Kramer

Guest
sorry sollte nur einmal erscheinen ,

mfg.Kramer

bitte um löschung !!!
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
@Kramer :
.......................
Woher hast Du Deine Informationen ? Das würde mich schon interessieren. Die auf der 051 bzw. 076 basierenden Trennschleifer TS 510 & TS 760 werden heute noch gebaut , also sollten für diese Maschinen auch noch Zylinder lieferbar sein.
Ich werde mal nachfragen wie es mit den Zylindern für die 048 aussieht , zur Not gibts einen von Mahle oder sonstwas... wer suchet der findet. Selbst wenn es ein Teileträger ist.

MfG , Hellwig 8)

Edit : Wie ist das bei der MS460 ? Ist dort das Gehäuse verstärkt worden ? Soetwas habe ich noch nie gehört...
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.337
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Zylinder 048 ist nicht ab Werk mehr lieferbar..
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.337
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Hellwig schrieb:
Edit : Wie ist das bei der MS460 ? Ist dort das Gehäuse verstärkt worden ? Soetwas habe ich noch nie gehört...

Die Gehäuse 046 und 460 haben die gleiche Artikelnummer.
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
@H.Gürth: Danke für die Info. Ich werde mal genau hinhören wenn ich etwas über eine 046/MS460 höre. Jedenfalls die 044/MS440 läuft problemlos und sehr lange. Ein Bekannter von mir hat eine , sogar mit Griffheizung. Keinerlei Probleme.

MfG , Hellwig 8)
 
K

Kramer

Guest
hi zusammen

die 044 ist die bessere säge was die standfestigkeit angeht, absolut eine super säge,ziehe sie jeder 046 vor ,

es ist doch so , für kleines holz 026-260,für das mittlere und hier und da ,wegen 2 säge beim arbeiten der 026 helfen .

und fürs grobe die 066-ms660-ms 880

mein wissen darüber,@hellwig habe ich vom direkten instandsetzen der sägen . und vom kontakt mit anderen sägen instandsetzern und besitzern.

MFG. Kramer
 
Thema: Ersatzteile auf Vorrat ?
Oben