Erfahrungen mit Drehmoment-Adapter?

Diskutiere Erfahrungen mit Drehmoment-Adapter? im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen, hat jemand bereits Erfahrungen mit digitalen Drehmoment-Adaptern gesammelt, etwa in dieser Art von BGS: Digitaler...
L

Labello1501

Registriert
27.06.2013
Beiträge
76
Wohnort/Region
Hochrhein
Hallo zusammen,

hat jemand bereits Erfahrungen mit digitalen Drehmoment-Adaptern gesammelt, etwa in dieser Art von BGS:

Digitaler Drehmoment-Adapter | 12,5 mm (1/2") | 40 - 200 Nm

Könnte das eine Alternative zum mechanischen Drehmoment-Schlüssel sein? Über einen digitalen Meßschieber rümpft ja auch kaum mehr jemand die Nase. Dass sie aus fernöstlicher Produktion stammen, muss ja nicht unbedingt was heißen...

Vielen Dank schon mal!

Schöne Grüße
Martin
 
Ja, ich habe den seit mein mechanischer Drehmomentschlüssel defekt geworden ist, einen elektronischen Drehmomentschlüssel-Adapter mit 1/2" im Einsatz. Funktioniert zumindest top und macht seit ein paar Jahren das was er soll. Es ist ein Kalabrierprotokoll dabei und hat eine mögliche Abweichung von ca. 2% (doch auch da, wer die Werte genau benötigt, muss auch diesen el. Drehmoadapter zur jährlichen Prüfung und ggf Kalibrierung einsenden - für mich Privat jedoch irrelevant).
Der größte Vorteil ist aber auch, dass damit das Lösemoment geprüft werden kann und das ist wie schon mehrmals erwähnt, nach dem anziehen der Radschrauben immer niedriger ... somit ziehe ich immer mit ca. 130Nm an, damit ein Lösedrehmoment von ca. 120Nm bei meinen Kfz Rädern gegeben ist (also ganz anders als meist behauptet, denn ein ca. 3-4x höheres Lösemoment ergibt sich nur, wenn evtl. nach mehreren Jahren durch zusätzliche Korrosion usw. das wahrlich festgegammelt ist, das jedoch beim jährlichen Reifenwechsel Sommer/Winter zu vernachlässigen ist).
1701819890411.png
 
Scherenwagenheber ist für mich ein Relikt aus der Notfallpraxis...:?
 
Och, das funktioniert aber ganz gut und damit kann auch mein Sohnemann umgehen.
 
Hallo Mr. Ditschy,

vielen Dank für das teilen Deiner Erfahrungen, die ja recht positiv klingen. Werde so ein Gerät dann wohl auch mal ausprobieren. Vorteilhaft finde ich neben dem breiten Drehmomentbereich auch die Möglichkeit, mit einer kürzeren Ratsche mal (außerhalb des Radwechsels) an Stellen zu hantieren, wo ein entsprechend langer Drehmomentschlüssel hinderlich wäre.

Gruß Martin
 
Thema: Erfahrungen mit Drehmoment-Adapter?

Ähnliche Themen

Akkuschrauber 18 V (mig) ja/nein/vielleicht

Starmix iPulse M1635 Safe Plus

Hochdruckreiniger-Kaufberatung, FAQ's, von Thorsten

Zurück
Oben