Erfahrung mit Metabo Magnum Tischkreissäge ?

Diskutiere Erfahrung mit Metabo Magnum Tischkreissäge ? im Forum Holzbearbeitung im Bereich Anwendungsforen - Hallo Mein Schwiegervater hat Probleme mit seiner Säge. D.h. Sie schaltet sich nach ca einer halben Stunde aus. Meine Vermutung: das liegt an den...
T

Tkey82

Registriert
17.02.2004
Beiträge
38
Ort
49429 Visbek
Hallo
Mein Schwiegervater hat Probleme mit seiner Säge. D.h. Sie schaltet sich nach ca einer halben Stunde aus. Meine Vermutung: das liegt an den Thermokontakten vom Motor. Hat jemand von euch vielleicht ne Idee warum der Motor zu warm wird ?
Bevor ich das Ding auseinander nehme.

Thomas
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Thomas,

um welche Maschine aus der Magnum Reihe handelt es sich?

1: TK 1256 ?
2: TK 1688 W oder D ?
3. TKU 1693 W oder D?
4: die im Motorteil gleiche 1633?
5: oder um eine der beiden Maschinentypen TK225/TK 1066, welche eigentlich E-B Maschinen waren?

Geht der Motor unter Last aus, oder im Leerlauf?

Falls dies unter Last geschieht, also beim Sägen, könnte bei hoher Beanspruchung der Überhitzungsschutz die Maschine abschalten. Kommt bei Wechselstrommodellen eher vor!

Gruß Dietrich
 
T

Tkey82

Threadstarter
Registriert
17.02.2004
Beiträge
38
Ort
49429 Visbek
aber schon nach einer halben stunde? So wie das mein schwiegervater sagt hat die maschine das sonst nicht getan.
Wegen der bezeichnung muß ich noch mal nachschauen. ist auf jeden Fall Lichtstrom.
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Thomas,

das ist wirklich keine Frage der Zeit sondern der Belastung.

Bei einer Drehstrommaschine ist dies zugegeben schwieriger, wenn man es drauf anlegt bringt man jedoch auch diese binnen Minuten dazu, das der Motor abschaltet.

Besonders die beiden Maschinentypen 1066 u. 225 verfügen über Motoren von schlechterm Wirkungsgrad, die sind für so was anfälliger!

Könntest Du mal beschreiben was Dein Schwiegervater mit der Maschine gemacht, welche Schnittiefe evtl. Holzart?

Gruß Dietrich
 
T

Tkey82

Threadstarter
Registriert
17.02.2004
Beiträge
38
Ort
49429 Visbek
Als es das letzte mal passiert ist hat er Leisten aus Buche zugeschnitten, ich schätze mal so vier mal vier cm.
Hab aber keine Ahnung wie das Rohstück aussah.

Aber euer Tip liegt auch bei den Thermokontakten. Also das die Säge sich ausschaltet weil der Motor zu warm wird. I
ch habe auch schon den verdacht gehabt, ob das innere des Gehäuses vielleicht mit Spänen voll liegt und der Motor nicht genügend Luft zur Kühlung bekommt.
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Thomas,

na und, waren es die Späne?

Konntest Du es mal selbst ausprobieren?

Falls der Motor einen Schaden hat, würde ich da nicht rangehen, eher einschicken.

Gruß Dietrich
 
T

Tkey82

Threadstarter
Registriert
17.02.2004
Beiträge
38
Ort
49429 Visbek
Hi Dietrich

Ich habs noch nicht ausprobiert aber wenn ich genaueres weiß werde ich mich melden.

Schöne Ostern !

Thomas
 
Thema: Erfahrung mit Metabo Magnum Tischkreissäge ?

Ähnliche Themen

Seilzugmaschine / Fitnessstation

Mini-Ketten-Dumper: Kaufberatung & weitere Überlegungen/Fragen

Metabo KPA 18 LTX 400 Akku-Kartuschenpistole (601206850)

Die Planung von Flachdachabdichtungen

MILWAUKEE M12 HH BL2 mit Akku und Ladegerät

Oben