Elektro Kettensäge qualt (der Motor)

Diskutiere Elektro Kettensäge qualt (der Motor) im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - ich habe mir eine neue ketten säge gekazft von alko da meien alte schon die hufen hoch gerissen hat da der motor qualtmte sie war schon 6 jahre...
G

grobi

Registriert
27.10.2006
Beiträge
3
ich habe mir eine neue ketten säge gekazft von alko da meien alte schon die hufen hoch gerissen hat da der motor qualtmte sie war schon 6 jahre alt. so jez habe ich mir eien nezue gekauft und schon nach 6 (gesamt stunden was sie lief) stunden betrieb ist das geliche problem sie qualmt auch. was kann das sein?? kann man da was repariren oder hebt sich das wieder auf ??
ihm voraus schon mal besten dank
mfg grobi
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Wat hattu denne gesehgt?

Motu geben Rauchzeichen, wenn du Machina übellastest. Muttu weniga druekken und Kettel flei laufen lassen. Dann keine Zeichen aus Motu komme, nur höhrnnn, höhrnn! :wink:
 
G

grobi

Threadstarter
Registriert
27.10.2006
Beiträge
3
ich habe masiv eiche geschnitten das war warscheinlich zuviel des guten :cry:
 
J

joeschle

Registriert
18.09.2006
Beiträge
78
Ort
Niederrhein
Hallo

@hannes 280
also auch Markengeräte gehen kaputt und halten nicht ewig!!

Aber alles eine Sache wie man die Geräte behandelt!!

@grobi

Damit die MS länger hält sollte man regelmäßig ( ~15-20min ) Kettenöl einfüllen....auf den Füllstand achten!! Wenn die Säge läuft die Schienenspitze vor eine Schnittstelle halten, ohne diese zu berühren.... Dann muss Kettenöl auf die Stelle spritzen, wenn nicht Stecker raus, Schwert runter, sauber machen, Öl -austrittsöffnung reinigen, Stecker rein Motor drehen lassen, kommt aus der Austrittsöffnung Öl raus?? Ja...alles klar, nein...Pech gehabt....weiter forschen wo das Öl bleibt.

Wenn genug Öl da ist, dann dreht die Kette leichter, der Motor muss weniger arbeiten.
Die Kette muss ohne Druck, sich selber durchs Holz fressen, die Späne müssen lang und grob sein, nicht klein wie bei einer Kreissäge!!
Kette regelmässig schärfen, oder schärfen lassen wenn man "Feindberührung" hatte

Der Säge auch mal eine Abkühlpause gönnen, gerade wenn trockenes Holz sägt, bzw. wenn das Schwert komplett im Holz verschwunden ist.

Aber sei froh wenn die Säge erst einen Tag alt ist... lass dir das Geld zurückgeben und kauf dir die MS von Aldi, zumindest bei uns lagen die noch im dutzend in den Filialen, da kannste 3 Jahre lang das gute Stück tauschen wenn sie anfängt zu rauchen!!

Oder kauf dir eine Benzin MS, die darf aus dem Motor rauchen, zumindest am Auspuff :lol:

@1112
kommt drauf an wie oft er schon in der ersten war :D
 
G

grobi

Threadstarter
Registriert
27.10.2006
Beiträge
3
an :@ joeschle

besten dank also ketten öl muste ich ca alle 20 min nach füllen also daran hats bestimmt nicht gelegen :wink: na mal schauen was da so kommt also bis dann mfg grobi
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.578
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
da fällt mir nur der Satz ein :
wer den Schaden hat spottet jeder Beschreibung
aber zurück zum Thema

wer eine Säge "Alco" kauft innerhalb 1-2 tagen 6 Std.
arbeitet sollte statt einer Hobbysäge vielleicht zu einer Handwerker Profi- Elosäge greifen
denn von Problemen an einer MSE 220 CQ von Stihl
habe ich in diesem Forum noch nichts gelesen
gruß noch aus Mannheim
 
H

Hannes280

Registriert
08.09.2006
Beiträge
118
Ort
Forchheim/Oberfranken
Trabold schrieb:
da fällt mir nur der Satz ein :
wer den Schaden hat spottet jeder Beschreibung
aber zurück zum Thema

wer eine Säge "Alco" kauft innerhalb 1-2 tagen 6 Std.
arbeitet sollte statt einer Hobbysäge vielleicht zu einer Handwerker Profi- Elosäge greifen
denn von Problemen an einer MSE 220 CQ von Stihl
habe ich in diesem Forum noch nichts gelesen
gruß noch aus Mannheim


Dito...
Aber es muss keine MSE 220 sein.
Wir haben seit 10 Jahren ne Stihl E14 und
die arbeitet immernoch ohne Probleme.
Ich denke ne MSE 160 wäre für grobi ausreichend...



MfG,Hannes
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.578
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
Wer den Nickname" Grobi " wählt
denkt sich was dabei :D
meine Ableitung = Suche Säge für Grobe-schwere :wink: :roll: :( :D :D :D
 
J

joeschle

Registriert
18.09.2006
Beiträge
78
Ort
Niederrhein
Hallo

na, siehst du am Öl hats nicht gelegen, dann hast du vielleicht eine Montagsmaschiene erwischt :lol:

Habe selber eine Dolmar ES3 aus dem Baumarkt ca. 6Jahre alt, die quäle ich auch mal mit stumpfer Kette und ohne Öl durch viel zu dicke Stämme :P ,
aber ich fühle regelmäßig wie warm der Motor wird, wenn es zu warm wird ist eh wieder neues Öl fällig, bei meiner zumindest. Dann bekommt sie eine Abkühlpause, erst mit Freilaufender Kette, dann auf dem Boden liegend.
Das ich ohne Öl schneide passiert eigentlich nur weil der Strom eigentlich nicht zuende geht, im Gegensatz zur Benzinmotorsäge wo rechtzeitig das Benzin alle ist.
In aller regel überhitzen E-Motoren auch nicht so schnell wenn man sie nicht ständig in wechselnden Drehzahlen bewegt( mit dem Gas spielt) , da die Kühlluft nur bei voller drehzahl ideal um den Motor bläst.
Wichtig: Regelmäßig die Kühlöffnungen am Motor kontrollieren und reinigen !!!

Ausserdem entwickelt der Motor bei jedem neuen Gasstoß/Anlauf mehr Wärme als wenn er dauerhaft dreht.

Versuche auf jedenfall die Säge zurückzugeben und kauf dir eine andere, vielleicht findest du ja was preiswertes von "der richtigen Marke", aber auch die Teile gehen u.u. schneller kaputt als man denkt. Wenn das Geld jetzt noch nicht reicht, dann warte bis zum Frühjahr, dann sinken die Preise oftmals wieder.

Wünsche viel erfolg beim tauschen

 
Thema: Elektro Kettensäge qualt (der Motor)

Ähnliche Themen

"Professionelle" Elektro-Kettensägen

Bosch Bohr- und Meißelhammer GBH 2-28 DV (0 611 267 101)

Dolmar CC 117

Oben