Elektra Beckum Schweißgeräte

Diskutiere Elektra Beckum Schweißgeräte im Forum Schweißtechnik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo (schon wieder ein Post...), ich suche ein Schweißgerät und zwar zur Renovierung von einem alten landwirtschaftlichen Wagen (bei mir...
S

schoki

Registriert
07.03.2004
Beiträge
545
Ort
Coburg/Oberfranken
Hallo (schon wieder ein Post...),

ich suche ein Schweißgerät und zwar zur Renovierung von einem alten landwirtschaftlichen Wagen (bei mir, Untergestell zerrostet).

Wollte ich im Sommer evtl. machen, dafür wollte ich evtl. ein Elektra Beckum Schweißgerät kaufen.
Wie ist da die allgemeine Qualitätslage????

Folgende klingen sehr interessant, da Invererter (laut Kumpel ohnehin leichter zu schweißen sind als reine Trafos):

http://www.metabo.com/eb/com/de/pro.../elektrodenschweissanlagee130_0021013000.html
Was würden diese Teile in etwa kosten (grobe hunderterstelle würde mir schon langen).

Gebt mir bitte mal nen Tipp.

Gruß

Schoki
 
L

Leonardo75

Registriert
14.03.2004
Beiträge
8
Hallo schoki,

für einen Inverter mit 130 Ampere von Elektra Beckum wirst Du im Handel gut 500 Euro latzen müssen. Die Inverter sind aber wirklich sehr gut zum schweissen, das Zünden der Elektrode klappt besser und außerdem klebt man nicht so schnell fest. Die Schweissnähte eines Ungeübten sehen mit Inverter auch besser aus als mit einem Schweisstrafo (zumindest einem billgen Baumarkt Teil).

Wenn die Materialstärke nicht so groß ist, dann kannst Du Dir auch einen kleineren Inverter bis 100A kaufen, mit dem lassen sich noch 2,5 mm Elektroden gut verarbeiten. Die kleinen Inverter kosten ca. um die 200 Euro.

Viele Grüße,
Leonhard.
 
S

schoki

Threadstarter
Registriert
07.03.2004
Beiträge
545
Ort
Coburg/Oberfranken
Hi Leonardo75,

danke für die Antwort.
Ja, 2,5 mm müssten eigentlich reichen....

Gib mir bitte noch einen Tipp:
welche Marken
(also ich will jetzt nicht täglich schweißen, aber z.B. im Sommer am Anhänger einmal etwas länger am Stück...(ich brauch also kein castoline euthektik oder dergleichen)
es so in dieser Preisklasse (100A - 200 Euro) gibt.
Wo bekommt man evtl. ein günstiges Vorführgerät?


Gruß

Schoki
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Die neuen Inverter von Elektra Beckum sind für den Privatmann absolute Topklasse und im Vergleich mit Wettbewerbern auch noch relativ preiswert.
Wir werden demnächst eine ausführliche Übersicht der neuen Elektra-Beckum-Geräte auf unserer Website zur Verfügung stellen.
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.472
Ort
Gauting bei München
Hallo,
ich habe meinen bei Oerlikon gekauft wo sie noch neu und teuer waren (140 A). Meine Erfahrung waren im Umstieg von einem normalen Trafogerät: Die eingestellte Leistung muss gegenüber Wechselstromgeräte wesentlich reduziert werden, die Schutzgläser müsser !! um eine DIN Nummer stärker sein, man muss die Polung beachten (abhängig von Elektroden und Material).
Gruß
Alfred
 
L

Leonardo75

Registriert
14.03.2004
Beiträge
8
Hallo Schoki,

ich habe meinen Inverter bei Ebay geholt. Such dort einfach mal. Ansonsten mal bei Läden fragen, die auch Güde führen. Die können sowas sicherlich bestellen. Aber die Elektra Beckum Geräte sind besser als die Güde Sachen.
Gruß Leonhard.
 
H

hamaseel

Registriert
03.07.2009
Beiträge
1
Ort
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Ich habe ein ELEKTRA BECKUM Schutzgasschweißgerät anzubieten. Neu (als Vorführgerät vielleicht 10 Min. gearbeitet). 180 A, mit Schlauchsatz. Keine Flaschen, da in der Regel keine Eigentumsflaschen verwendet werden, sondern Leihflaschen. Neupreis ca. 1200,-- €. Preis 800,-- € V.B.
 
M

moto4631

Registriert
07.07.2006
Beiträge
12.019
Wohnort/Region
UpperAustria -WL-
Dafür gibts hier eine Verkaufsecke, da muß man keinen 5 Jahre alten Thread ausgraben dafür :!:
 
Thema: Elektra Beckum Schweißgeräte

Ähnliche Themen

Spannungsversorgung für Platine Elektra Beckum 160/30 T fehlt

Elektra Beckum - Kolbenfresser

Oben