Elektra Beckum CO2 200 35 ET Fehlersuche

Diskutiere Elektra Beckum CO2 200 35 ET Fehlersuche im Forum Schweißtechnik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich habe günstig ein defektes Elektra Beckum Schweißgerät Typ Co2 200 35ET bekommen. Es ist ein reines Drehstromgerät mit Steuerplatine wo...
K

kleinermuk

Registriert
09.03.2020
Beiträge
496
Wohnort/Region
AT-Wien
Zum Testen braucht man vorerst keinen Stufenschalter. Für Stufe 1 klemmt man die 3 Anschlüsse vom Trafo mit der Nummer
"1" zusammen. Fur Stufe 2 die "2" u.s.w.
Aber so wie die Anschlussdrähte zum Trafo ausschauen, kann man davon ausgehen, dass der Schweißtrafo hinüber ist.
Da wird gleich der Leitungsschutzschalter fallen.

1664305515867.png
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt bearbeitet:
J

JeffSmart

Registriert
20.10.2019
Beiträge
201
Wohnort/Region
PLÖ
Hallo und danke. Ich hatte das Gleiche schonmal mit einem EB 230 ...
Da schlugen Flammen aus dem Gerät beim Schweissen - Alle Drähte verbrannt.. Damals hatte ich in HH von einem Russen, der wirklich Plan hatte, einen neuen Schalter einbauen lassen. Danach war die Kiste wieder top. Er meinte, die Schalter taugen nichts.
Wenn das hier nicht so ist, war die Kiste nicht soo teuer..
Ich habe das Gerät nicht hier. Verstehe ich das richtig, dass die Anschlüsse an dem Trafo alle mit 1-6 (je 3x)nummeriert sind + die drei Phasen?
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.953
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
J

JeffSmart

Registriert
20.10.2019
Beiträge
201
Wohnort/Region
PLÖ
So, das Gerät läuft, die Heizdrähte sind erneuert und alle Stufen sind positiv getestet.
Nun brauche ich eigentlich nur noch nen Schalter.. Da brauche ich 6 Ebenen und 6 Schaltstufen. Von den Nocken her sind diese Schalter wahrscheinlich alle unterschiedlich??

Gruss Kai
 
U

uli12us

Registriert
28.08.2022
Beiträge
33
Schwierig, schliesslich müssen da etliche Ampere drüber. Bei Ihbä gibts einen um 235€. Vermutlich mehr, als das ganze Teil gekostet hat. Wenn Platz genug ist könntest du das mit 6 kräftigen Relais machen, die mit irgendnem schmalbrüstigen 6 Stufen Schalter angesteuert werden. Schütze gingen natürlich ebenso. Oder alternativ 1 4stufiger Schalter, die 4. Stufe führt weiter zu nem 3stufigen. Die sind relativ preiswert zu kriegen.
 
J

JeffSmart

Registriert
20.10.2019
Beiträge
201
Wohnort/Region
PLÖ
Hallo Jürgi, den Schalter hab ich da, der geht nicht. Wenn ich alle Brücken entferne, schaltet er bei Schalterstellung 1 schon nur 2 Kontakte zusammen. Das ist der, den Domi mir fürs Esab emfohlen hatte, das dann ja Wicklungsschluss hatte.
Scheint ja ein übles Schalterproblem zu sein, hätte ich gar nicht gedacht..
Wenn alle Stricke reissen, macht es evtl Sinn, den Schalter zu zerlegen, um darin was umzufriggeln??
Werde mir morgen mal eine Ebene vom alten Schalter anschauen, um zu schauen, wie es innen aufgebaut ist..
Habe sonst noch ein 180A Migatronic Schlachtmodell, aber der Schalter ginge nach meiner Meinung auch nicht..
Hilfe, ein Wunder muss her ;o))

PS: Jürgi, dein Trafo läuft in meinem Dalex immernoch 1A. Komischerweise schweisst die Kiste nicht so schön wie das andere Gerät, das die gleiche Bezeichnung (CGL222??) hat aber etwas neuer ist..
 
K

kleinermuk

Registriert
09.03.2020
Beiträge
496
Wohnort/Region
AT-Wien
Ich beziehe mich auf den von mir eingestellten Schaltplan - der sollte stimmen.
Man kann eigentlich jeden 3pol. 6 Stufenschalter nehmen.
Z.B. Kraus Naimer WAA273.

Folie1.JPG
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt bearbeitet:
U

uli12us

Registriert
28.08.2022
Beiträge
33
Klar kann man jeden nehmen, bloss beschränkt sich die Anzahl der jeden auf vielleicht mal 2 oder 3 die es überhaupt in der gewünschten Konfiguration gibt.
Ich hab rein aus Interesse mal Ihbä durchsucht. Da stehen zwar Massen an solchen Schaltern drin, die mit 6 Stellungen sind extrem rar und wenn man sich die Anzahl der Schaltregister ansieht können die auf keinen Fall 3 oder noch mehr polig sein.
Der besagte um 235€ war ja auch von der Fa, jedoch hab ich nicht rausfinden können, wieviele Pole der hat. und natürlich, ob die auch wunschgemäss geschaltet werden.
Lediglich eines dieser Teile konnte ich in England finden. Das Teil kostet aber auch schon rund 80€
Kraus & Naimer c17 WaA 273 Switch - 20 AMP - 600 VAC - 6 Schritt-Kein Rabatt | eBay
 
K

kleinermuk

Registriert
09.03.2020
Beiträge
496
Wohnort/Region
AT-Wien
Ja diesen Schalter habe ich gestern auch gefunden. UK ist seit dem Austritt von der EU durch den Zoll teurer geworden.
Ich finde den Preis - bei mir werden 69€ alles inklusive angezeigt - trotzdem in Ordnung. Stufenschalter sind keine Massenprodukte.
Ohne die genaue Bezeichnung und das zugehörige Schaltbild würde ich nie solche Schalter kaufen. Kenne schon Leute,
die Lehrgeld bezahlt haben.

Und hier ein Beispiel von einem günstigen 33€ 10-Stufenschalter mit 32A und "vielen" Anschlussklemmen, der meist ohne
dem dazugehörigen Anschlussbild angeboten wird. Weiß nicht, für welches Schweißgerät der passt.
Die Bezeichnung "Universal" muss mir einer erklären:)

Folie13.JPG
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt bearbeitet:
J

JeffSmart

Registriert
20.10.2019
Beiträge
201
Wohnort/Region
PLÖ
Hallo,
vielen Dank für die Mühe, Leute.
Wir haben auch schon geschaut und überlegt...
Meine Jetzige Idee ist, den Schalter mit 6 Schaltstufen aus meinemSchlacht- Migatronic 180x zu nehmen und dann 6 Schütze zu verbauen, die mein Kumpel liegen hat. Ich habe mir den Schalter noch nicht weiter angeschaut, aber eigentlich müsste das ja so gehen..
Ausserdem habe ich eben noch einen Schalter mit 6 Schaltstellungen bei ebay gekauft. Es ist ein hz5b-20/3 0-6. Wenn ich es richtig rausgefunden habe, dann müsste der für die Schütz- Variante funktionieren..
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bastelkönig

Registriert
06.10.2015
Beiträge
228
Wohnort/Region
Ruhrgebiet
Sowas hatte ich mir auch mal mit einem ollen Röwac überlegt- und es gelassen und entsorgt,
als ich den Umbauplan rd. 20J in der Ecke liegen gelassen hatte... ist doch einiges an Arbeit.
 
F

FastDriver

Registriert
10.03.2021
Beiträge
688
Wohnort/Region
GG
Ich kenne die Anwendungen nicht, aber zb mein kleines Einhell nutze ich eig nur auf Stufe 2 oder 3 von 4.... könnte man mit dem Vorhandenen Stufenschalter nicht das Gerät so umbauen das zumindestens die wichtigsten Stufen funktionieren?
 
J

Jürgi

Registriert
10.12.2013
Beiträge
1.522
Wohnort/Region
Bayrisches Allgaeu
Bei dem von mir verlinkten Schalter
KDHC-32-3*10
Hat kleinermuk freundlicherweise den Belegungsplan gepostet. Der passt zumindest von der Bezeichnung her.
Demnach sollten doch zumindest die Schalterstellungen 1-4-7-10 funktionieren, wenn sonst alle Brücken entfernt werden.
Damit könntest du schon 4 Stufen anschließen. ZB 3-6 , die kleinsten Stufen braucht eh keiner.
Habe ich einen Denkfehler?
 
U

uli12us

Registriert
28.08.2022
Beiträge
33
Oder wie ich schon vorgeschlagen hatte, das ganze auf 2 Schalter aufzuteilen. einen 4 stufigen bei dem die letzte Stufe zu nem nachgeschalteten 3 stufigen weiterleitet. Die Dinger sind recht oft und auch bezahlbar aufzutreiben.
 
M

mlauterbach

Registriert
17.04.2016
Beiträge
31
Wohnort/Region
Muenchen
Hallo,
prüfe mal, ob der alte Schalter noch geht. Ich hatte das auch bei einem gleichen Gerät. Durch Staub war der Schalter schwergängig geworden und eine Ebene ist hängen geblieben und ist auf der Welle um eine Ecke weitergerutscht. (Ich glaube, die Welle ist ein Sechskant. )
Ich hatte dann auch erst versucht, einen neuen Schalter zu bekommen. Mir ging es da genauso, wie Dir....
Am Ende habe ich dann den alten Schalter gereinigt und geschmiert, die Stellung der einen Stufe korrigiert, wieder zusammengebaut und das Schweißgerät ging wieder...

Gruß,
Martin
 
J

JeffSmart

Registriert
20.10.2019
Beiträge
201
Wohnort/Region
PLÖ
Hallo Martin, das Problem war, dass der Vorbesitzer den Schalter schonmal zerlegt und alle Kontakte abgeschmirgelt hatte....

So, ich habe nun meinen anderen Schalter - den Jürgi empfohlen hatte - eingebaut.
Alle Schaltkulissen zurechtgeschliffen... Was eine Aktion.. Heute noch am Anschlag was angeschweisst, da man es nur bis auf 7 Schaltstufen einstellen konnte.
Was Soll ich sagen - die Kiste läuft wieder!!
Vielen Dank für die Hilfe.
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
K

Kamas

Threadstarter
Registriert
08.10.2011
Beiträge
32
Wohnort/Region
Saarland
Cool. Ich hatte ja diesen Threads gestartet. Für die Vorschreiber oben zur Info so von wegen die kleinen Stufen brauche ich nicht...
Ich konnte unerwartet einen Auspuff mit 0.8mm Blech ohne Probleme wieder zuschweissen. Genauso konnte ich 10mm Blech wunderbar zusammen schweißen mit Stufe 6. Für mich eine sehr brauchbare Bandbreite.
Es ist eben ein reines Drehstromgerät und die lassen sich eben besser als 230V Geräte schweissen
 
D

DomiAleman

Registriert
29.01.2012
Beiträge
1.728
Wohnort/Region
49451 Holdorf
Leider ist wohl der Stufenschalter defekt und hat ein paar Kabel mit verbrutzelt.
Dann stell erstmal fest, ob der Trafo noch funktioniert.
230V auf die rechte und linke Klemme jeder Wicklung anklemmen. (einzeln, nicht gleichzeitig)
Ein defekter Stufenschalter nimmt gerne mal den Trafo mit ins Grab.

DoMi
 
J

JeffSmart

Registriert
20.10.2019
Beiträge
201
Wohnort/Region
PLÖ
Hey Doooomiiiieee ;o))
Dachte schon - huch, wo ist der denn bloss abgeblieben..
Also das Gerät funktioniert wieder 1a mit dem neuen Schalter. Alles ok, nichts wird warm, alles funktioniert wie es soll.
Das mit dem Stufenschalter, der nen Trafo mit ins Grab gerissen hat, hatte ich ja beim Esab.
Aber die Kulissen hinfeilen war eine schwierige Sache.. Weiss nicht, ob ich das nochmal machen würde. Nächstes Mal testen wir dann die Methode mit den 6 Schützen. Die sollen ja für Dauerbelastung ausgelegt sein..
 
Thema: Elektra Beckum CO2 200 35 ET Fehlersuche

Ähnliche Themen

Elektra Beckum CO2 160/35 ET Combi

Elektra Beckum Schutzgasschweißgerät schweißt nicht

Elektra Beckum Ergon MIG/MAG 230/60 ET Hilfe bei Fehlersuche

Schaltplan gesucht Elektra Beckum CO2 120/15T

Oben