Echo CS-451VL

Diskutiere Echo CS-451VL im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hab auch mal ne Frage... Hat irgendjemand Informationen oder auch eine ET-Liste zur genannten MS :?: :roll:
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Hab auch mal ne Frage...
Hat irgendjemand Informationen oder auch eine ET-Liste zur genannten MS :?: :roll:
 
H

hainbuche

Registriert
12.12.2004
Beiträge
1.139
Ort
Sauerland
hallo

3-stellige typenbezeichnung dividiert durch 10 ~ ccm hubraum
4-stellige typenbezeichnung dividiert durch 100 ~ ccm hubraum
cs = chainsaw = kettensäge
echo gab normalerweise keine motorleistung an (wie früher auch
polaris und rolls nicht) .:wink:
serienschwert : wahrscheinlich 40 oder 45cm

der echoservice hat eine cdrom mit ersatzteillisten.

ohne gewähr : die säge sollte älter als 10 jahre (eher ~25) sein .
ich hab das foto nicht in erinnerung : wenn keine bremse dran
ist dann ~ 30jahre oder älter.

mfg hainbuche
 
F

Flashbac

Registriert
11.03.2005
Beiträge
68
Ort
Zwischen Stuttgart und Reutlingen
Hallo Andreas ,
ich kann Dir gerne mit einer ET-Liste und Bed.-
Anleitung weiterhelfen :D - allerdings nur in Englisch. :o
Ersatzteile bekommst Du so ziemlich alles noch bei Echo Deutschland in Metzingen; - Wenn man bedenkt das diese Säge im besten Fall auch schon 25 Jahre auf dem Buckel hat....:shock: Ich habe für meine CS60 auch alles bekommen was ich benötigt habe - und die ist original BJ ´67.
mfG Alfred
 
M

MS034

Threadstarter
Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
...jooh,

hört sich ja garnicht schlecht an, wäre nett wenn du mir damit aushelfen könntest.
Zur Säge selbst, hatte mir schon gedacht, dass die locker 30-40 Jahre auf dem Bockel hat. Gefertigt aus Ganzmetall, keine Bremse, kein Handschutz, der Vorbesitzer hat es auch nicht so genau genommen bei Wartungs- Instandsetzungsarbeiten. Aber in der Substanz als Oldtimer zum Herichten noch brauchbar und das beste der Motor läuft sogar noch. scheiss Reisfresser!! haben doch nen ordentlichen Motor zusammengenagelt. :D


@hainbuche, besten Dank nochmal für deine Info :wink:
 
H

hainbuche

Registriert
12.12.2004
Beiträge
1.139
Ort
Sauerland
hallo
die gute standfestigkeit der echo-motoren kann ich nur unter-
streichen. ich hab zwei CS-400EVL. weil die eine mal beim
sturmholz aufarbeiten mal dazwischen gekommen ist, hab ich
bei E... mal eine zweite ersteigern lassen. die 2te ersteigerte
entsprach nicht der fehlerbeschreibung ( falscher nicht kompletter
vergaser wurde nicht erwähnt ).:(
aber weil das gehäuse aus oben beschriebenem grund defekt;
vergaser der 1ten auf die 2te und das teil rennt. :wink:die erste hat
bestimmt mehr als 20 jahre gelaufen und ich glaub nicht das die
2te wesentlich jünger ist.

gekauft wurde die erste 400EVL weil sie damals wesentlich
leichter und handlicher war als die anderen sägen im fachhandel.

mfg hainbuche
 
F

Flashbac

Registriert
11.03.2005
Beiträge
68
Ort
Zwischen Stuttgart und Reutlingen
Hallo Andreas,
schick mir einfach Deine E-Mail Adresse,
werde Dir dann die beiden Anleitungen als PDF-
Anlage beifügen. Die Dateien sind zusammen
ca. 2 MB gross. Wenn gewünscht kann ich die
auch noch packen...:lol:
Nachdem also die Japaner auch ´nen gescheiten
Zweitaktmotor bauen können -
und das Teil auch nach 30 Jahren ohne Probleme läuft :o
- kannst Du nun verstehen warum mir keine Stihl ins Haus bzw. an das Holz kommt !!!
:oops: :D
mfG Alfred
 
Thema: Echo CS-451VL

Ähnliche Themen

Hilti TE 15 macht seltsame Geräusche

Sabo 47 Vario-E Startprobleme

Milwaukee Akku Nagler

Richtiges Werkzeug zum schneiden von Edelstahlrohren

Deltaschleifer Metabo DSE 300 oder DeWalt D26430

Oben