Dolmar ES 40A - Abriss Stehbolzen !!

Diskutiere Dolmar ES 40A - Abriss Stehbolzen !! im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Forum- Teilnehmer, habe anscheinend zu viel Kraft aufgebracht und den Stehbolzen für Abdeckung Kettenrad abgerissen. Er steht noch 1 cm...
A

aliron

Registriert
01.02.2005
Beiträge
4
Hallo Forum- Teilnehmer,

habe anscheinend zu viel Kraft aufgebracht und den Stehbolzen für Abdeckung Kettenrad abgerissen. Er steht noch 1 cm über. Wie bekomme ich ihn raus?
Muß ich die Säge zerlegen?

Grüße
 
W

wmv-dresden

Registriert
13.01.2004
Beiträge
1.501
Ort
Dresden
hallo,

die zeichnung zum gerät finden sie in unserem download-bereich.

wie es aussieht, lässt sich der bolzen aber nicht einzeln entfernen, sondern sie müssen wahrscheinlich die gesamte position 27 auf seite 4 der zeichnung erneuern.

bei ersatzteilbedarf bitte rückmeldung über unsere anfrage-formulare.
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
Ich hab zwar keine Ahnung von Dolmar, aber wenn die Bolzen im Gehäuse verschraubt sind, kann man dafür einen Bolzenausdreher nehmen. dieses Teil gibt es für jeden metrischen Durchmesser, es sieht aus wie eine Nuß und hat innen mehrere Zylinderrollen. Das Teil bekommt man im Werkzeugfachhandel oder z.B. auch bei Stahlgruber.
 
A

aliron

Threadstarter
Registriert
01.02.2005
Beiträge
4
Danke für den Link. (Ersatzteilkatalog und Ersatzteilangebot)

Habe Schraube abgeschnitten und eingeklebte Buchse durchgebohrt und Gewinde geschnitten M8. Senkkopfschraube von hinten fest eingeschraubt.

Grüße
 
W

wmv-dresden

Registriert
13.01.2004
Beiträge
1.501
Ort
Dresden
hallo,

so ist es zwar nicht mehr ganz original, sollte aber trotzdem erstmal funktionieren und ist eine preiswerte alternative.
 
F

flat

Registriert
26.10.2004
Beiträge
784
Ort
Berlin
Bei meiner McCulloch ist das Gleiche passiert. Ich hab' den Bolzen einfach herausgeschraubt und durch ein Stück Gewindestange ersetzt. Da der Bolzen in einem Sackloch verschraubt ist, bekommt man ihn sogar wieder fest sitzend.
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Hallo flat,

solltest den neuen Stehbolzen mit Loctite sichern, wobei die Gew.-stange mir vom Material etwas weich erscheint.
 
H

hainbuche

Registriert
12.12.2004
Beiträge
1.139
Ort
Sauerland
hallo

der fachhandel für industriebedarf bietet diverse stehbolzen
in verschiedenen längen, durchmessern und festigkeiten.
auch die gewindestangen gibt es in baumarktbilligqualität (4.6)
oder auch in besseren qualitäten (z.b. : 8.8).

mfg hainbuche
 
H

hainbuche

Registriert
12.12.2004
Beiträge
1.139
Ort
Sauerland
hallo nochmal

irgendwie steh ich mit den smilies auf dem kriegsfuß.

bessere qualität = 8.8

mfg hainbuche
 
F

flat

Registriert
26.10.2004
Beiträge
784
Ort
Berlin
Ist wie beim Motor, schreib' mal ( V8 ) ohne Freizeichen: (V8)
 
F

flat

Registriert
26.10.2004
Beiträge
784
Ort
Berlin
Die bessere Qualität suche ich noch. Muß mal zum Schraubenhandel.
 
Thema: Dolmar ES 40A - Abriss Stehbolzen !!

Ähnliche Themen

"Professionelle" Elektro-Kettensägen

Rasenmäher Kaufberatung

Sabo 43-130H Turbostar / SB130

Einhell Rasenmäher mit B&S Motor läuft bescheiden...

Kaufberatung Winkelschleifer - Fragen zu techn. Details

Oben