Diesel (Ab-)Pumpen

Diskutiere Diesel (Ab-)Pumpen im Forum Sonstige Motorgeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich benötige eine Pumpe mit welcher ich Diesel von einem IBC 1000 Liter Container in einen anderen Pumpen kann. Aktuell fiel mir nur eine...
M

Maddoxx

Registriert
24.08.2021
Beiträge
10
Wohnort/Region
NRW
Hallo,

ich benötige eine Pumpe mit welcher ich Diesel von einem IBC 1000 Liter Container in einen anderen Pumpen kann. Aktuell fiel mir nur eine Art Gartenpumpe ein, die ist jedoch für Wasser gedacht und wird den Diesel vermutlich nicht lange mitmachen.

Hat jemand vielleicht eine Idee ?

Viele Grüße
 
R

ratchetingwrench

Registriert
08.11.2021
Beiträge
358
Über welche Menge sprechen wir und wie oft soll das passieren?

Kleine, billige, 230V "Diesel"-Pumpen Richtung 40/50l / Minute gibts ab 80,- (teilweise sogar darunter) Willkürliches Beispiel: Monzana Dieselpumpe Ölabsaugpumpe 40L/Min 370W | inkl. Zapfpistole+Zubehör - Absaugpumpe Ölpumpe Heizöl

Noch kleiner und billiger geht es mit einer 12V "Umfüllpumpe" Willkürliches Beispiel: Diesel 12V-MINI-1 Umfüll-Pumpe mit Schlauch und Zubehör

(Und wenn es ne einmalige Aktion mit "Kleinstmenge" ist, nimmt man halt zur Not ne Kraftstoffpumpe vom Schrott und tüdelt sich das zurecht.

Gruß,
ratchetingwrench
 
M

Maddoxx

Threadstarter
Registriert
24.08.2021
Beiträge
10
Wohnort/Region
NRW
Danke, da sind eigentlich schon genau die Richtigen dabei.

Das ging wirklich schnell und ich danke Euch vielmals
 
T

Tiberius

Registriert
12.07.2005
Beiträge
137
Wohnort/Region
Karlsruhe
Hallo Maddox,

ich hatte was ganz ähnliches letztes Jahr, da hatte eine Freundin beim Auszug noch knapp 800l Heizöl im Tank und keine Verwendung mehr dafür. Die hatte ich dann abgesaugt und in Kanister gefüllt und bei uns dann zurück in den Öltank gepumpt. Ich hatte mir damals eine ganz günstige Pumpe bei ebay gekauft, etwas größer/massiver als die kleine von ratchetingwrench aber trotzdem mit 12V. Das hat hervorragend funktioniert und ich war überrascht, wie schnell das ging. Auch das Ansaugen/Hochpumpen aus dem Keller mit einem Höhenunterschied von knapp 3m war kein Problem. Die Pumpe war ziemlich genau die hier:

Link zu ebay

Ich hatte sie damals für 24,99€ inkl. Versand bekommen. Zum ansaugen habe ich mir einen Saugschlauch gekauft, der sich beim Ansaugen nicht zusammenzieht und auf der anderen Seite habe ich einfach ein Stück Gartenschlauch genommen. Und die beiliegenden Schlauchschellen habe ich gegen welche aus meinem Fundus getauscht, die beiliegenden waren echt der letzte Rotz...
Viele Grüße

Tiberius
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.797
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Ist das nur eine einmalige Aktion?
Besteht eine Höhendifferenz vom zu leerenden Tank zum zu füllenden Tank?

Wenn ja wäre evtl auch eine Schüttelpumpe eine Lösung.

PS
 
Thema: Diesel (Ab-)Pumpen

Ähnliche Themen

Kaufberatung mobiler Stromgenerator

KÄRCHER HDS 555 c läuft nicht richtig !!!

Zugkugel Gegenaufnahme gesucht

Edelstahl Beize

Welchen Elektro-Mäher kaufen?

Oben