Die Säge alleine ist nicht alles... (Umfrage)

Diskutiere Die Säge alleine ist nicht alles... (Umfrage) im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - hallo, die säge alleine ist ja nicht alles. mich würde mal interessieren welche schutzkleidung ihr verwendet bzw. welche marke. (STIHL, HUSQVARNA...
M

MicroChisel

Registriert
25.08.2005
Beiträge
24
hallo, die säge alleine ist ja nicht alles. mich würde mal interessieren welche schutzkleidung ihr verwendet bzw. welche marke. (STIHL, HUSQVARNA, SOLO, Pfanner, KOX, Dolmar..... )
 
D

drachenpeter

Registriert
21.08.2005
Beiträge
13
Ort
Lörrach
hi, fang ich mal an
schnittschutzlatzhose klasse 1 eine von stihl, standard und eine noname vom ede eher etwas dicker,
für normale arbeiten wie fällen und meterstücke sägen ne normale jacke ohne schutz, für windbruch und baumpflegearbeiten ne stihl comfort schnittschutzjacke und ms-handschuh mit schnittschutz, alles klasse 1.
würd mich mal interessieren wo es überhaupt klamotten in andern schnittschutzklassen gibt, im stihl hauptkatalog is davon nämlich nicht drinne
mfg
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Ja also selbst Bekleidung von STIHL nur welche Klasse 1 oder mehr ? (Jacke/Hose) erfüllen muss/soll bin ich mir auch noch nicht im Klaren. Nur bei Schuhen eindeutig, nur Stihl fertigt auch nicht selbst, sondern kauft auch nur zu. Die Modelle "Classic & Comfort" liefert Fa. ELTEN - Modell "Standard" kommt von Fa. Stabilus - und die "MS-Bergstiefel ALPIN" stammen m.W. von Fa. Meindl
Achso, mittlerweile gibt es lt. KWF Schnittschutzklasse 4 (32m/s)
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
Hallo,

ich habe eine von Kox (Woodix), bin aber nicht soo zufrieden. Wenn ich mir nochmal eine kaufe, investiere ich die Mehrkosten für eine Stihl-Hose. Die Kox ist nicht sonderlich gut verarbeitet und ziemlich schwer. Außerdem sind kleinere Sachen schlecht gelöst, z.B. sind die Hosentaschen nur aufgenäht, wodurch man sie nicht umdrehen kann. Daher bekommt man die Späne fast nicht mehr raus.

@ Drachenpeter - Noch einer aus Lörrach! Wo wohnst du denn? Bin auch aus Lörrach.
 
F

Franks

Registriert
07.09.2007
Beiträge
246
(Zitat: Nur bei Schuhen eindeutig, nur Stihl fertigt auch nicht selbst, sondern kauft auch nur zu. Die Modelle "Classic & Comfort" liefert Fa. ELTEN - Modell "Standard" kommt von Fa. Stabilus - und die "MS-Bergstiefel ALPIN" stammen m.W. von Fa. Meindl)

hallo zusammen,

ist wie in oben genanntem Zitat genannt die Fa. Meindl eventuell der Hersteller der STIHL Bergstiefel Alpin oder ist es nur eine Vermutung von MS034?
 
M

Motorsägenfan

Registriert
16.01.2007
Beiträge
44
Ort
Lucka
also ich mache meine Ausbildung zum Forstwirt und benutze auch die Kleidung privat.
Wir haben die Schuhe von Meindl-Air Stream und Schnittschutz von Torc. Ist eine super Ausstattung und ich bin sehr zufrieden damit.

MfG Stefan
 
H

holzwurm0815

Registriert
09.10.2008
Beiträge
10
Ort
63679
Also ich möchte keinen anderen Schuhe als meine Haix Protector Pro an den Füßen haben - aber das ist Geschmacksache. Mit den Schnittschutzgummistiefeln konnte ich mich nicht anfreunden. Und dann habe ich mal die Haix anprobiert. Bin total begeistert.

Als Hose habe ich eine Dolmar Classic Latzhose Schnittschutz Klasse 1. Und über das T-Shirt kommt der schöne grüne Faserpelz.

Und zu guter letzt der Peltor Helm mit Gehörschutz. Manche stehen ja drauf wenn sie nach der Arbeit kaum noch was hören - und fragen sich dann wenn sie alt sind warum sie Schwerhörig geworden sind. Gehörschutz ist ein absolutes MUSS bei mir.
 
Thema: Die Säge alleine ist nicht alles... (Umfrage)

Ähnliche Themen

Rasenmäher Kaufberatung

"Professionelle" Elektro-Kettensägen

Neue Sägekette klemmt / Ein Niet ist steif

Planung & Einrichtung neuer Werkraum: Werkbank, TKS, Regale etc.

Profi Marken/Umfangreiche Werkzeug Anschaffung

Oben