Dekupersäge

Diskutiere Dekupersäge im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo miteinander, könnt´ Ihr mir bitte ´mal helfen ... Ich bin gerade auf der Suche nach einer guten und günstigen Dekupiersäge. Habt Ihr mir da...
R

Reiner

Registriert
28.05.2004
Beiträge
220
Ort
Mittlerer Neckarraum
Hallo miteinander,

könnt´ Ihr mir bitte ´mal helfen ... Ich bin gerade auf der Suche nach einer guten und günstigen Dekupiersäge. Habt Ihr mir da einen Tip ? Nochmal: es soll nicht das top-mega-profi-Teil sein sondern ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Ist nur für den gelegentlichen Hobbyeinsatz gedacht !

Dankeschön !

Gruß

Reiner
 
R

Reiner

Threadstarter
Registriert
28.05.2004
Beiträge
220
Ort
Mittlerer Neckarraum
Hey ! Will mir den keiner helfen ? :cry:

Mensch Dietrich, Du kennst Dich da doch sicher aus, oder ? Gibt es von den grünen keine Dekupiersäge ?

Gruß

Reiner
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Hallo Reiner,

schon mal Suche: "Dekupiersäge" probiert.

Da findest du elf Beiträge, in denen eigentlich schon alles drinsteht.
 
R

Reiner

Threadstarter
Registriert
28.05.2004
Beiträge
220
Ort
Mittlerer Neckarraum
Hallo Heinz-Alfred,

tschuldigung. Bin normalerweise schon ein Suchfunktionsbenutzer. Hab das auch diesmal gemacht, aber wohl ein Schreibfehler im Wort "Dekupiersäge" gehabt, daher kam kein Ergebnis, also hab´ ich die Frage gestellt. Sorry :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:


Gruß

Reiner
 
H

hs

Guest
Hi,

... vermutlich wird der eine oder andere jetzt die Nase rümpfen, aber vollständigkeitshalber sollte es dennoch erwähnt werden
Bei Aldi-Süd gibt es ab dem 6.Dez. für € 39,90 folgende Maschine :

96689240941a2feff4727f.jpg



Für vibrationsarmes und standsicheres Arbeiten.
  • 90 Watt
    Drehzahl 1.440/min
    max. Sägetiefe bei 45° = 10 mm, bei 90° = 40 mm
    Ausladung 400 mm
    professionelles Staubblasrohr
    Mit 10 Sägeblättern und verstellbarem Arbeitstisch (0–45°).

    Mit Service-Adresse.
    3 Jahre Garantie

(die drei Scheppach im Bauhauskatalog (ab € 149) besitzen z.B. alle keinen Anschlag und zum Pusten nur ein Stück einfachen Schlauch mit fester Düse. Wenn man einen Bauhaus-Baumarkt in der Nähe hat, würde ich mir zuerst dort die Maschinen genau ansehen und dann, sofern man im Aldi-Gebiet 'Süd' wohnt, mit der Aldi-Maschine vergleichen)

Gruß, hs
 
C

ChristianA

Registriert
09.04.2004
Beiträge
2.802
Ort
Österreich
hs schrieb:
Hi,

... vermutlich wird der eine oder andere jetzt die Nase rümpfen, aber vollständigkeitshalber sollte es dennoch erwähnt werden
Bei Aldi-Süd gibt es ab dem 6.Dez. für € 39,90 folgende Maschine :


(die drei Scheppach im Bauhauskatalog (ab € 149) besitzen z.B. alle keinen Anschlag und zum Pusten nur ein Stück einfachen Schlauch mit fester Düse. Wenn man einen Bauhaus-Baumarkt in der Nähe hat, würde ich mir zuerst dort die Maschinen genau ansehen und dann, sofern man im Aldi-Gebiet 'Süd' wohnt, mit der Aldi-Maschine vergleichen)

Gruß, hs


Die Nase habe ich nicht gerümpft :) , aber was ich mich frage, ist, wozu man an einer Dekupiersäge einen Anschlag brauchen soll.
Erscheint mir ähnlich sinnvoll wie ein 0,5 - 3,2 mm Bohrfutter an einem 7 kg SDS-Max Bohrhammer :wink:

Christian
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Reiner, Christian und Hs,

hatte mir gedacht, wie lange wird er brauchen bis er die Diskussion findet, entschuldige bitte.

Allerdings trifft mich bei dem Bild welches Hs eingestellt hat der Schlag, denn: die Maschine sieht bis auf die Nut im Maschinentisch, unserer Scheppach mehr als ähnlich!!!

Allerdings kostete die 250 DM, obwohl praktisch unbrauchbar, jetzt verstehe ich was Scheppach da gemacht hat:(((

Das gibt ne Mail an die Gelben, mit soooohhm Hals!

Zurück zu ernsthaftem Arbeiten, dafür sollte es immer, so weiß ich inzwischen, und konnte es testen, eine Hegner sein.

Dort flattert kein Sperrholz auf dem Maschinentisch, man hat auch nicht das Gefühl ne kaputte Hilti zu bedienen, und die Sägeblätter halten auch.
Sicher Hs wird mir jetzt was entgegnen, dem kann ich nur antworten, meine Frau, der ich die Scheppach DS 201 geschenkt habe, hat die Freude an solchen Arbeiten fast vollkommen verloren. Mittelfristig wird hier nur eine Hegner Abhilfe schaffen.

Und so was passiert mir, bin echt sauer!
Übrigens, die Maschine wird nicht verkauft, sondern verschrottet!
 
H

hs

Guest
Hi,

Dietrich schrieb:
Sicher Hs wird mir jetzt was entgegnen, dem kann ich nur antworten, meine Frau, der ich die Scheppach DS 201 geschenkt habe, hat die Freude an solchen Arbeiten fast vollkommen verloren. Mittelfristig wird hier nur eine Hegner Abhilfe schaffen.

:) ja, er wird entgegnen, daß eine €300,- Maschine auch besser sein muß : klick (das scheint die günstigste zu sein - das nächst-bessere Modell kostet bereits €485 klick (die 'SE' dann knapp €700 und 'Quck' €835)

Gruß, hs
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.403
Ort
Gauting bei München
Hallo,
die Scheppach deco 402 kostet momentan 199.- inkl.
die ds 403 vario 429.-€ inkl.
Die Deco müsste doch langen?
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Hs,

die Hegner 2S wird es vermutlich auch werden!

Was ich damit sagen wollte ist, ein "bischen gut" gibts nicht!

Ich hätte es besser wissen müssen:(
 
R

Reiner

Threadstarter
Registriert
28.05.2004
Beiträge
220
Ort
Mittlerer Neckarraum
Hallo miteinander,

vielen Dank für die Antworten und entschuldigt bitte meine Ungeduld !

Gruß

Reiner
 
R

Reiner

Threadstarter
Registriert
28.05.2004
Beiträge
220
Ort
Mittlerer Neckarraum
@ Dietrich: Ich habe mich schon des öfteren gefragt, wie Scheppach das mit den Preisen macht. Klar das ist z.T. Semiprofiqualität, aber selbst die kannst Du doch zu den Scheppach-Preisen in D teilweise fast nicht herstellen, oder ?

Wenn es denn so ist, dass Scheppach mit der Dekupiersäge hier OEM-Ware anbietet, dann wäre immer noch zu kären, ob der OEM-Lieferant denn vom gleichen Produkt verschiedene Qualitätsstufen anbietet. (Im werkzeug-forum hat ja z.B. Herr Abel von Jumatec davon berichtet, dass man OEM-Handwerkzeuge in Taiwan in verschiedenen Qualitätsstufen kaufen kann). Vielleicht hat Aldi dann eine schlechtere Qualität geordert, als Scheppach das tut. Aber wie gesagt, das sind ja alles Spekulationen ...

Gruß

Reiner
 
H

hs

Guest
Hi,

zumindest kann man schonmal bei dem Radialbohrmaschinen von Scheppach sehen, woher sie stammen :
Im Bauhauskatalog gibt es die RAB T13X (€199,-) und die RAB T16X (€299,-) .... und dann klick man hier und findet die gleichen Maschinen - nur etwas günstiger - und bis auf den Motor (400V statt 230V) und etwas niedrigere Höhe dürfte das hier klick auch fast die gleiche Maschine wie die T16X von Scheppach sein - nur ~ €100 günstiger hier gibt's das Teil in roter Farbe und wenn man noch etwas weiter sucht, sicher noch bei weiteren Anbietern :wink:

Gruß, hs
 
H

heidi

Registriert
15.02.2005
Beiträge
4
Ort
Rohrberg
Dietrich schrieb:
Hallo Hs,

die Hegner 2S wird es vermutlich auch werden!

Was ich damit sagen wollte ist, ein "bischen gut" gibts nicht!

Ich hätte es besser wissen müssen:(

Hallo Dietrich

Habe eine Rexon ss 16 A
und bin zu doof für diese Säge.
Nach 10 min sägen 4 Sägeblätter ruiniert und alles krum gesägt.
hätte eher hier die Beiträge lesen sollen.

wie geht es mit deiner neuen Säge?
ich brauche eine andere.

Heidi
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Heidl,

leider habe ich noch keine neue Säge, im Momment gibt es andere Prioritäten, baue an einer Hobalbank.

Sicher ist nur, es wird eine Hegner, das andere zeugs tu ich mir nicht mehr an.
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
hatte ganz vergessen, habe mit einer der Hegner Modelle auf der Hausmesse ein wenig probiert, das ist kein Vergleich:
sprich leise, praktisch vibrationsfrei, Sägeblätter halten, eben eine tolle Maschine.
 
H

heidi

Registriert
15.02.2005
Beiträge
4
Ort
Rohrberg
Hallo Dietrich

das war ja eine schnelle Antwort,
meine Vorstellung von Säge ist, es muß sich wie Butter schneidenlassen.
Vielleicht kann ich das Westfaliazeug noch zurückgeben.

Viele Grüße
Heidi
 
M

MW

Registriert
27.03.2006
Beiträge
16
hallo zusammen,

wer eine Dekupiersäge haben möchte und die Möglichkeit des Vergleichs zwischen einer Hegner und einer anderen Maschine hat, wird schnell feststellen wo die Unterschiede sind. Der einzige "Nachteil" ist zugegebener Masen der relativ hohe Preis. (Multicut 1 ab ca. 330 Euro, Multicut 2S ab ca. 520 Euro) Aber wenn man etwas "vernünftiges" haben will, viel oder lange sägen möchte, es genau und präzise werden soll, sich nicht rumärgern möchte, saubere und genaue Arbeiten liebt und sich an gutem Werkzeug erfreut und den Spass beim Arbeiten auch gerne hat, wird wohl um eine Hegner nicht drumherum kommen.
Genau, ich habe auch eine. :lol: Jau, stolz ist man dann auch noch auf so ein Teil :wink:
Ich habe mir das Ding vor 10 Jahren gegönnt und es macht immer wieder Spass damit zu werkeln.
 
chevyman

chevyman

Registriert
02.06.2005
Beiträge
5.868
Ort
Krefeld
Wohnort/Region
Krefeld
Ich habe noch ein Teil gefunden, das eine interessante Alternative sein könnte. Da es Figurensäge genannt wird, taucht es natürlich in keiner Suchmaschine als Dekupiersäge auf. Ich habe das Teil vor ein paar Jahren auf einer Messe gesehen, es machte einen sehr soliden Eindruck..
2ddc3180.jpg


Mit 255 bzw. 295 Euro je nach Durchlaß merklich günstiger als eine Hegner.
 
T

Tobias Claren

Registriert
19.02.2005
Beiträge
106
Ort
Erfstadt
Wohnort/Region
Erftstadt
Hallo.

hs hat hier zu beginn ja die King-Craft vom Aldi erwähnt.
Aktuell gibt es die "KFZ-400RN" beim Aldi.
Und hier sind die ca. 40 Euro durchgestrichen und durch ca. 26 Euro ersetzt (!).
dekupiersgekfz400rn2zf.jpg

Die Daten sind anscheinend identisch.

Wenn ich mir die und die "Hegner Multicut SE" (bzw, 1 usw.) ansehe wüsste ich doch gerne was die besser macht als das Alditeil?
Hier die Hegner:
http://www.hegner-gmbh.com/images/MULTICUT_SE.JPG

Auf die komme ich wegen dieses Testes:
http://www.testberichte.de/preisvergleich/level4_heimwerker_praxis_26604.html

Also auf den ersten Blick fällt mir z.B. die flexible Schwanenhalsabsaugung und diese Schiene mit Winkel auf. Ist damit der "Anschlag" gemeint?
Zweiteres scheint mir doch recht praktisch. Wenn das bei der Hegner nicht möglich ist, scheint mir das schon ein Nachteil gegenüber dem Aldigerät zu sein.

Hat jemand vergleichende Erfahrungen zwischem diesem Alditeil und evtl. einer Hegner?
Oder auch jemand der "gute" Dekupiersägen kennt und dieses Alditeil mal verwendet hat?
 
Thema: Dekupersäge

Ähnliche Themen

Qualität der Textilien/ Arbeitsklamotten von Engelbert-Strauss

Mini-Bohrmaschine / Elektro-Geradschleifer: Proxxon, Dremel oder was

Elektro-Kettensäge Makita UC4051A (baugleich Dolmar ES2141TLC)

Sammelthread Winkelschleifer: Defekte und Reparaturhilfe

Meterk LTM-T3-40 E9981EU (Vistreck VS-9981) 5m Maßband mit 40m Laser-Entfernungsmesser vs. DeWalt 7,5m Massband

Oben