Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem

Diskutiere Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem im Forum Schweißtechnik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, mir ist ein Dalex CGL 305 in die Hände gefallen. Mir wurde gesagt das das Schweißgerät nicht funktioniert. Nun habe ich festgestellt das...
M

morpheuss

Registriert
09.12.2014
Beiträge
37
Ort
Bremen
  • Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem
  • #1
Hallo,

mir ist ein Dalex CGL 305 in die Hände gefallen. Mir wurde gesagt das das Schweißgerät nicht funktioniert. Nun habe ich festgestellt das der Drahtvorschub nicht funktioniert bzw. ab und zu gibt es ein zucken vom Antrieb. Und einmal hat er sogar auf den Sollwert reagiert. Daher gehe ich davon aus das die Vorschubreglerkarte erstmal in Ordnung ist.
Nun habe ich festgestellt das am Poti für die Vorschubgeschwingkeit keine Spannung anliegt. Da ich leider keine E-Pläne habe komme ich nicht weiter.

Hat jemand eine Idee was ich überprüfen kann? (+/- 15V an der Speisekarte sind vorhanden. LED´s leuchten). Alle Sicherungen geprüft, auch die hinter dem Einschubkasten sind. F201-F203.
 
  • Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem
  • #2
Hi

Das muss auch nicht unbedingt sein, dass am Poti viel Spannung anliegt. Unter Umständen ist es auch nur eine pulsierende Spannung... :glaskugel:
Deiner Beschreibung zufolge würde ich zunächst mal überprüfen ob das Betätigen des Brennertasters im Gerät ankommt und ob das höchstwahrscheinlich vorhandene Relais für den Vorschubmotor überhaupt schaltet oder gar anzieht.
Wenn das alles in Ordnung ist schaue nach dem Poti und dem Rest der Elektronik.

PS
 
  • Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem
  • #3
Das Betätigen des Brennertasters kommt definitiv an. Wenn ich den drücke, leuchten alle 3 LED´s für GAS / Vorschub und Strom. Auch das Relais zieht an.
Welches Relais für den Vorschub sein soll kann ich nicht sagen. Ich denke nicht das es dafür einen gibt. Dafür ist ja die Reglerkarte da.
Den Poti habe ich durchgemessen der ist i.O.
 
  • Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem
  • #4
  • Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem
  • #5
Einige Dalex haben ein kleines 10V Netzteil nur für die Potis.
Die CGL305 kenne ich nicht näher.
DoMi
 
  • Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem
  • #6
Wenn es sporadisch geht, tippe ich auf einen Wackelkontakt, schlechte Lötstelle, verschmutzte Relaiskontakte oder sowas.
 
  • Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem
  • #7
Vielleicht ist es das Modul auf dem ersten Bild. An den beiden blauen Leitungen ist auf jeden fall keine Spannung zu messen. Diese beiden Leitungen gehen auch zu der Drahtvorschubreglerkarte (in beiden Bildern rot eingezeichnet).

Was jedoch genau dieses Modul machen soll kann ich nicht sagen. Sieht für mich aber nach einer Gleichspannungsquelle aus.
 

Anhänge

  • IMG_7653.JPG
    IMG_7653.JPG
    2,1 MB · Aufrufe: 149
  • IMG_7651.JPG
    IMG_7651.JPG
    2,5 MB · Aufrufe: 142
  • Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem
  • #8
Die Platine stellt wohl, auch, Steuerspannungen zur Verfügung. Es ist aber auch ein Relais zu sehen.
Und der Schütz, der mit auf dem Bild ist, ist ziemlich Sicher nicht der Schütz der den Schweißtrafo leistungsseitig zuschaltet.

PS
 
  • Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem
  • #9
Ich habe heute nochmals versucht den Fehler zu finden bzw. zu verstehen. Es zeigt sich das wenn man mit dem Sollwertpoti spielt, ruckt der Antrieb. Wenn nun eine "Schwelle" bei der schnellen Sollwertänderung überschritten wird, regelt der Antrieb und man kann den Sollwert auch verstellen welches nachher auch funkioniert.
Wenn der Drahtvorschub nun dreht, sieht es für mich so aus als ob dieser ruckt. Ich habe den Eindruck das beim Tippen der Istwert vom Antrieb zur Regelung zu "spät" ankommt, sodass die Regelung den Vorgang abbricht.
 
  • Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem
  • #10
morpheuss schrieb:
... Ich habe den Eindruck das beim Tippen der Istwert vom Antrieb zur Regelung zu "spät" ankommt, ...

HAT die Maschine denn überhaupt einen Istwertgeber am Motor?

Den könntest du versuchsweise mal abklemmen.

DoMi
 
  • Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem
  • #11
Ja der hat einen Istwertgeber. Es ist ein Gleichstromtacho. Statt abklemmen müsste ich doch eingentlich eine kleine Spannung drauf geben vor ich tippe damit die Schwelle eher erreicht wird oder?
 
  • Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem
  • #12
morpheuss schrieb:
... Es ist ein Gleichstromtacho. ...

Habe ich bei Dalex nie gesehen..auch bei keinem anderen Schweißgerät.
Mach mal ein Foto wie der aussieht.

Ich kenne nur welche mit Stroboskopscheibe, und mit Wechselspannungsgenerator.

DoMi
 
  • Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem
  • #13
Ja stimmt. Es ist ein Wechselspannungsgenerator mit integriertem Gleichrichter wie es aussieht. Nach diesem Impulsgeber ist noch eine art DC/DC Wandler / Spannungsteiler mit Poti. Ich denke um die Ausgangsspannung vom Impulsgeber zu normieren für die Regelung.
 

Anhänge

  • IMG_7890.JPG
    IMG_7890.JPG
    2,3 MB · Aufrufe: 88
Thema: Dalex CGL 305 Drahtvorschub Problem

Ähnliche Themen

M
Antworten
11
Aufrufe
3.613
MarcoPeterino
M
D
Antworten
4
Aufrufe
783
dennisrolfes
D
J
Antworten
29
Aufrufe
3.450
JeffSmart
J
T
Antworten
9
Aufrufe
1.371
Bastelkönig
B
Zurück
Oben