Dachpappe erneuern

Diskutiere Dachpappe erneuern im Forum Reparaturen rund ums Haus im Bereich Anwendungsforen - Ich muss auf einem Gartenhaus die alte Dachabdeckung mit Dachpappe erneuern. Habt ihr Tipps, wie man das am besten macht. Was ist beim Verlegen...
M

Martin

Registriert
11.02.2004
Beiträge
11
Ort
Emden
Ich muss auf einem Gartenhaus die alte Dachabdeckung mit Dachpappe erneuern. Habt ihr Tipps, wie man das am besten macht. Was ist beim Verlegen neuer Dachpappe zu beachten, damit es auch wirklich dicht wird. Oder gibt es heute bessere Materialien?
 
Hallo
Ich würde dir auch vorschlagen es mit "echten" Dachplatten zu bestücken (das sollte auch länger halten).

viele machen es auch schon so:
coppo_scossalina_polivalente.gif
 
Vielen Dank für eure Antworten. Sie gehen aber am eigentlichen Problem vorbei.
Es ist das Gartenhaus einer alten Dame und sie will es so haben wie vorher und billig muss es auch noch sein. Ich bin eigentlich nur kostenloser "Dienstleister".
 
Moin!

Der Aufbau muss mindestens Zweilagig sein. So hab ichs gemacht(machen lassen):

Als Unterlage G 200 DD genagelt, darauf eine richtig gute Oberlage (Besser als Pyp-250 S5) geschweisst, sowas bekommt man am besten im Dachdeckereinkauf o.ä., jedenfalls nicht im Baumarkt. Weiss leider nicht mehr genau was auf meinem Hausdach draufliegt. Die Bahnen müssen untereinander natürlich überlappen (5 cm mindestens), die Unter- und Oberlage gegeneinander Versatz haben.
 
Hallo Martin!
Beim verlegen der neuen Dacheindeckung mit Bituminösen Material, stelle fest ob die alte Eindeckun nur an einigen stellen defekt ist. Diese Stellen mit Handelüblichen Dachdeckerkit verschließen. Andernfalls alles runter.
Sollte es der erste beschriebene Fall sein, überlege ob du mit Heißklebe verfahren arbeiten willst und kannst oder ob du mit kaltklebemetode wählst.
Dann bitte Kostenfaktor beachten.
PyP Dachbahnen sind Teuer halten dafür aber ein Halbes Leben. Alternativen werden viele angeboten, sind kostengüstiger und haben auch eine gute Lebensdauer. Eine V60 S4 beschiefert würde eventuell für den Zweck auch ausreichen.
Der zweite Fall: Dachpappe 10cm überlappend mit 30-40cm Abständen der verzinkten Pappnägel aufnagel. Dann zweite Schicht kraftschlüssig mit der ersten Schicht verbinden. Die Ortgänge und Traufen so ausbilden das Tropfwasser nicht unter die Abdichtung ziehen kann, damit unteres Material nicht zerstört wird.
für nähere info
ts.am :wink:
 
Thema: Dachpappe erneuern

Ähnliche Themen

Druckluft Verteilerblock/Verteilerleiste/Verteilerkasten etc... ,komplette neu Anlage. Let your steam off

Terrasse - Ausbessern & Abdichten

Neue Außenfenster - Was alles beachten?

Druckschalter einstellen

Hilti TP 800/TE 804 Daten und Explosionszeichnung

Zurück
Oben