CAS - das neue Akkusystem

Diskutiere CAS - das neue Akkusystem im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - CAS lautet der Name des neuen, herstellerübergreifenden Akkusystems, das Metabo zusammeln mit acht Partnern heute in Rottweil vorstellte.
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
6.813
Wohnort/Region
BW
Ja, ich finde das ebenfalls nicht schlecht. Richtig ausgeführt ist ein Schnellspanner zwar eine schöne Sache, aber es gibt die ein oder andere Säge, wo gerade der Punkt eine echte Schwachstelle ist.

Das Problem hat z.B. die Makita DUC353. Da löst sich der Schnellspanner gerne während der Nutzung und die Kette springt vom Schwert.
Kann ich nicht bestätigen, denn wenn richtig angezogen, hält der Schnellspanner bei meiner DUC353 ganz gut ... zumindest löst sich die Mutter bei der DUC254 ebenso.
 
ratchetingwrench

ratchetingwrench

Registriert
08.11.2021
Beiträge
304
Gibt es seitens deiner Kunden positive Rückmeldungen dazu? Packt die heiße Sommertage im freien wenn sie auch mal von ein paar Sonnenstrahlen erwischt wird?

Gruß,
ratchetingwrench
 
RAL 6009

RAL 6009

Registriert
17.11.2010
Beiträge
686
Ort
Sigmaringen
Wohnort/Region
Baden- Wuerttemberg
Es gab zumindest bis jetzt keine schlechten Rückmeldungen, was in meinen Augen wie gute Kritik anzusehen ist.
Ich habe mir letztes Jahr selber eine gekauft, aber ehrlich gesagt noch nicht zum Kühlen benutzt.
Zudem kam die Kühlbox letztes Jahr erst auf den Markt, als die meisten heißen Tage schon vorbei waren...
Aus Preis/Leistung Sicht (verkaufen die für 89,00 Euro inkl. MwSt.) kann man da nichts falsch machen, eine Kühlbox braucht man immer.
 
ratchetingwrench

ratchetingwrench

Registriert
08.11.2021
Beiträge
304
Das klingt doch gut. Werde mir die mal von meinem Händler bei der nächsten Bestellung mitliefern lassen.

Danke!

Gruß,
ratchetingwrench
 
D

Dev

Registriert
10.09.2009
Beiträge
1.418
Gibt es seitens deiner Kunden positive Rückmeldungen dazu? Packt die heiße Sommertage im freien wenn sie auch mal von ein paar Sonnenstrahlen erwischt wird?
Das hängt davon ab, wie kalt der Inhalt bleiben soll. Engelbert Strauss hat es ja schon richtig auf ihrer Webseite geschrieben, dass die maximale Differenztemperatur 17 °C beträgt. In der Sonne erreicht man ganz schnell >40 °C und dann ist der Inhalt nicht mehr wirklich "kalt", sondern mit 23 °C allenfalls leicht temperiert.
Im Schatten wird die Box sich wohler fühlen und dann auch eher auf brauchbare Akkulaufzeiten kommen, wenn man diese 17 °C nicht voll ausnutzen muss.
 
M

MSG

Moderator
Registriert
16.09.2009
Beiträge
5.654
Ort
20km rechts von Darmstadt
...dass die maximale Differenztemperatur 17 °C beträgt. In der Sonne erreicht man ganz schnell >40 °C und dann ist der Inhalt nicht mehr wirklich "kalt", sondern mit 23 °C allenfalls leicht temperiert.
Ich bin mir relativ sicher, dass das eine Peltier-Kühlbox ist. Mitsamt den Vor- und Nachteilen. Dafür spricht die Angabe der Differenztemperatur und die Leistungsaufnahme. Letztere steht in der BDA mit ca 50W bei 18V. Brushless sind vermutlich die Lüfter.

Vorteil: Preiswert, Akku, 12V- und Netzbetrieb
Nachteil: Kühlleistung, Akkulaufzeit.

Mit so einer Kühlbox dieser Bauart bin ich früher oft zum Campen gefahren. War gar nicht so schlecht. Draußen im Schatten hält das durchaus den Inhalt kühl. Das Feierabendbier für den nächsten Tag sollte man aber schon am Vortag kaltstellen :wink:
 
ratchetingwrench

ratchetingwrench

Registriert
08.11.2021
Beiträge
304
Danke für die guten Hinweise! Ich bin noch von der Fraktion Ur-Alte "Camping Gaz" Isolierbox in Blau-Weiß & Kühlakkus aus der Tiefkühltruhe, damals gabs auf jedem größeren Campingplatz öffentlich zugängliche TK-Truhen für die Teile. :)

Viele Grüße,
ratchetingwrench
 
Zuletzt bearbeitet:
Holzzerstörer

Holzzerstörer

Registriert
25.04.2022
Beiträge
21
Wohnort/Region
Maintal
Hallo und guten Abend
Bin eigentlich wegen einem anderen Thema hier im Forum, aber habe das gerade entdeckt.
Eine Frage dazu.
Läuft die Box auch ohne eingestecktem Accu? Also reiner Netzbetrieb oder Auto?
Danke
 
ratchetingwrench

ratchetingwrench

Registriert
08.11.2021
Beiträge
304
Hallo "Metabo",

leider hast du bei der Registrierung übersehen das eine Verwendung von Marken- und Produktnamen/ rechtlich geschützten Bezeichnungen/Begriffen als Nutzername hier nicht gestattet ist. Bitte schreibe einen Administrator an um deinen Benutzernamen ändern zu lassen.

Zu deiner Frage, mein Verständnis ist dass die Kühlbox auch ohne Akku bei Netz- oder Bordnetz-Betrieb läuft.

Gruß,
ratchetingwrench
 
Holzzerstörer

Holzzerstörer

Registriert
25.04.2022
Beiträge
21
Wohnort/Region
Maintal
Hi. Sorry. Das hatte ich tatsächlich nicht gesehen. Werde ich sofort tun. Danke für den Hinweis
 
Holzzerstörer

Holzzerstörer

Registriert
25.04.2022
Beiträge
21
Wohnort/Region
Maintal
Hatte bei off topic eben schon mal gefragt. Wie schreibe ich einen Moderator oder Mitglied denn an?
Finde es nicht
 
ratchetingwrench

ratchetingwrench

Registriert
08.11.2021
Beiträge
304
Oben am Anfang des Thread werden die Moderatoren für dieses Unterforum angezeigt, wenn du mit der Maus auf einen der Namen zeigst, geht ein Fenster auf, dort gibt es den Button "Unterhaltung beginnen". Da drauf klicken. Am besten bei "Dirk", der hat Administrator-Rechte.

Gruß,
ratchetingwrench
 
Holzzerstörer

Holzzerstörer

Registriert
25.04.2022
Beiträge
21
Wohnort/Region
Maintal
Supi. Danke

Das ging vorhin nicht. Es hat sich aber schon jemand gekümmert und ein Admin meldet sich wohl dann bei mir
 
ratchetingwrench

ratchetingwrench

Registriert
08.11.2021
Beiträge
304
Gleich ab 19:00 Metabo live zu Gast bei GoTools TV auf Youtube. Ich werde mal reinschauen & wenn es vernünftig/informativ läuft auch dran bleiben.


Gruß,
ratchetingwrench
 
ratchetingwrench

ratchetingwrench

Registriert
08.11.2021
Beiträge
304
*uff* unter "(...) mit Metabo" - hatte ich mir was anderes vorgestellt.

Gruß,
ratchetingwrench
 
U

unicque

Registriert
27.02.2020
Beiträge
531
Wohnort/Region
Regierungsbezirk-Schwaben
Dass sich den Mistkanal überhaupt noch jemand anschaut
 
Antonio Piachi

Antonio Piachi

Registriert
12.07.2013
Beiträge
144
Wohnort/Region
OD
Seit Anfang 2022 CAS-Mitglied, will Lamello ab September seine P2 und Classic X Modelle auch als 18V-Akku-Variante anbieten.
Als Basis-Geräte dienen die aktuellen Metabo LT, bzw. L-Klasse Akku-Winkelschleifer.

Lamello P2

Classic X
 
U

unicque

Registriert
27.02.2020
Beiträge
531
Wohnort/Region
Regierungsbezirk-Schwaben
Wüsste nichts was ich dringender bräuchte ... habe überhaupt keine Steckdosen in der Werkstatt. Noch nicht mal vier über der Werkbank hängen und keine 22 im gesamten Raum. Wäre mal an der Zeit für einen Thread mit den unnötigsten Akkugeräten aller Hersteller. Da fallen mir direkt vier aus dem CAS ein.
 
Thema: CAS - das neue Akkusystem

Ähnliche Themen

News: Jöst abrasives ist jetzt der 17. CAS-Partner

Neue Partner bei CAS

News: CAS-Partner präsentieren ihre Akkugeräte in Köln

18 Volt, 10 Amperestunden: Neuer Akkupack von Metabo

Festool oder Metabo (CAS)

Oben