Brill-Rasentraktor läuft nicht mehr

Diskutiere Brill-Rasentraktor läuft nicht mehr im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo! Ich habe einen Brill Rasentraktor Duocut 15,5/102. Ich habe Ihn gebraucht gekauft, er hatte 213 Betriebsstunden, jetzt hat er 214,5. Der...
P

pflanzerl

Registriert
15.02.2004
Beiträge
16
Hallo!

Ich habe einen Brill Rasentraktor Duocut 15,5/102. Ich habe Ihn gebraucht gekauft, er hatte 213 Betriebsstunden, jetzt hat er 214,5. Der Mäher war frisch gewartet und befindet sich in einem sehr guten Zustand. Der Motor ist ein Briggs&Stratton 15,5 PS Einzylinder OHV. Beim ersten Mähen der Saison ging er nach einer halben Stunde einfach aus. :( Also habe ich versucht ihn erneut zu starten, doch der Anlasser schaffte es nicht. Dann habe ich eine neue Starter-Batterie besorgt und eingebaut und hier das gleiche Verhalten. Der Anlasser schafft höchstens zwei bis drei Umdrehungen am Motor, dann bleibt er stehen. Das Öl habe ich kontrolliert, die Menge passt genau. Am verwendeten Sprit kann es auch nicht liegen. Hat vielleicht jemand eine Idee woran es liegen könnte? :?:
Also elektrisch ist alles in Ordnung, es fliesst ein großer Strom zum Anlasser wenn ich versuche zu starten. Ich habe schon kontrolliert, das Mähwerk ist ausgeschaltet und eigentlich hat der Motor kein Hindernis so schwer zu drehen. Vielleicht hat jemand eine Idee und kann mir einen Tipp geben.

Vielen Dank im vorraus und einen besseren Start in die Saison :wink: ,
wünscht Steffen
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.402
Ort
Gauting bei München
Hallo,
d.h. der Motor geht so schwer um dass der Starter es nicht weiter schafft? Kann man den Motor mit der Hand irgendwie (Kurbel oder Schlüssel) durchdrehen? Kerzen rausdrehen und Kompression messen? Ich nehme an es ist ein Benziner.
Gruß
Alfred
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Vom Brill-Service erhielten wir hierzu folgende Antwort:
Grundsätzlich möchten wir feststellen, dass Ferndiagnosen besonders problematisch sind und nur Lösungsansätze bieten können.

Brill verfügt im Bundesgebiet über ca. 500 autorisierte Brill-Service-Stationen, die unseren Kunden bei Fragen zu Wartung und Reparatur, als auch möglichen Garantieschäden, ihrer Brill-Produkte gerne behilflich sind.

Auch steht der Brill-Kundenservice bei technischen Fragen gerne jederzeit telefonisch, als auch per E-Mail unter ********** , unseren Kunden zur Verfügung.

Da Herr Kallenberger bereits eine neue Batterie eingebaut hat, schließen wir diese als Fehlerquelle aus.

1. Es liegt die Vermutung nahe, dass ein Defekt des Anlasserrelais oder des Zündschlosses vorliegen kann.

Die Funktion des Anlasserrelais kann durch überbrücken der beiden Kontaktschrauben mittels eines 5mm2 - Kabels bei eingeschalteter Zündung geprüft werden.

2. Bei einem Defekt des Zündschlosses, müsste dieses ggf. ausgewechselt werden.

3. Auf Grund der Betriebsstundenzahl besteht anhand der Fehlerbeschreibung die Möglichkeit, dass ein Massefehler vorliegt. Die an unseren RT-Modellen verwendete Elektronische Karte, prüft permanent den vom Motor-Generator eingehenden Stromfluss. Sofern die Batterie voll geladen ist und ein Strom größer als 16,5 V an der Batterie eingeht, schaltet die Elektronische Karte auf Sicherheit. Der Motor wird zum Schutz vor größeren Beschädigungen sofort abgeschaltet. Die Elektronische Karte meldet diesen Gerätezustand mit einem anhaltenden Piepton des integrierten Buzzers.

Es müssen in diesem Fall die Masseanschlüsse des Gerätes auf einwandfreien Sitz und Sauberkeit geprüft werden. Ggf. kann, zur Verbesserung der Masse am Motor, eine gezahnte U-Scheibe, die unter das am Motor befindliche Massekabel, dass hinter dem in Harz eingegossenen Interface (Gleichrichter) seitlich am Motor montiert ist, die Masse verbessern und das Problem beheben.

Wir empfehlen bei Eingriffen und Reparaturmaßnahmen an elektrischen Bauteilen, grundsätzlich die Hilfe einer autorisierten Brill-Service-Station in Kundennähe in Anspruch zu nehmen.

Diesbezügliche Anschriften stehen in unserem Brill-Kundendienstheft zur Verfügung, dass wir bei Bedarf unseren Kunden gerne zusenden.

Mit freundlichen Grüßen
Brill Gartengeräte GmbH
- Kundendienst -
H. Georg Köhler
 
Thema: Brill-Rasentraktor läuft nicht mehr

Ähnliche Themen

Wolf Rasentraktor BJ 1997 Tecumseh VLV 60

Sabo Clipper 52 Probleme

Rasentraktor Husqvarna CTH224T

Castelgarden, B&S-Motor geht mit Signalton direkt wieder aus

AGS Rasentraktor springt nicht an Anlasser?

Oben