BOSCH GBH 2-26 DFR vs. Metabo UHE 28 Multi

Diskutiere BOSCH GBH 2-26 DFR vs. Metabo UHE 28 Multi im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo und guten Abend, ich brauche mal dringend einen kleinen Entscheidungsschubser :roll: Irgendwie kann ich mich nicht zwischen dem BOSCH GBH...
B

Bastelmaxe61

Registriert
26.06.2008
Beiträge
15
Hallo und guten Abend, ich brauche mal dringend einen kleinen Entscheidungsschubser :roll:
Irgendwie kann ich mich nicht zwischen dem BOSCH GBH 2-26 DFR und dem Metabo UHE 28 Multi Bohrhammer entscheiden. Überwiegender Einsatz wird sein, bohren in Beton (8 - 12 mm), Hohlbohrkronen in Mauerwerk (68 mm) und ab und an leichte Meißelarbeiten. Aber welchen soll ich nehmen??? Mit Bosch habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, von Metabo hatte ich noch nie ein Werkzeug, wäre also Premiere. :wink:
Danke für viele nette Tipps und Entscheidungshilfen :P

Gruss, der Bastelmaxe
 
D

DurstigerMann

Registriert
03.02.2007
Beiträge
64
Ich glaub bei dem Einsatzgebiet tuts nahezu jeder Bohrhammer in der Leistungsklasse. Da würde ich mal ein bisschen nach dem Preis schauen.
 
J

joni3088

Registriert
27.02.2007
Beiträge
28
Moin,
von der Bohrleistung in Beton sind die Maschinen gleichwertig.
Die Metabo kann zudem bis 16mm in stahl bohren.
Deshalb habe ich die Metabo gekauft.
Da ich öfter größere Löcher in Stahl bohren muss.

Mit freundlichen Grüßen Jonas
 
D

derfredy

Registriert
02.02.2008
Beiträge
54
Tach,
die Bosch Maschine kann ich sehr empfehlen, die habe ich mir auch vor einiger Zeit gekauft. Für deine Zwecke ist diese sehr gut zu gebrauchen und dabei noch schön leicht.
Ich stand damals vor der selben Entscheidung. Für mich war der Preis entscheident. Da lagen über 80 Tacken zwischen beiden Maschinen.

Wenn du aber beide Maschinen zum gleichen Preis - mehr oder weniger- bekommen kannst, würde ich die Metabo Maschine nehmen. Das Zweigang-Getriebe ist schon ne feine Sache.

Gruß
fredy
 
H

hutch

Registriert
28.12.2007
Beiträge
237
Ort
Dresden
Nimm die Maschine mit mehr Optionen. Du wirst sie brauchen.
Nimmst du die Simplere ärgerst du dich, garantiert.

hutch
 
M

MoinMoin

Registriert
21.01.2008
Beiträge
111
Ort
Hannover
ist der Threadersteller überhaupt noch aktiv?
Nach meiner Erfahrung:
Abhängig davon was Du schon hast und welchen Maschinenpark Du Dir leisten willst (auch platzmäßig). Die Metabo ist eine Maschine für alles und als Multi-Maschine prima. Ich vermute aber mal, das man prinzipiell Maschinen, die weniger universell einsetzbar sind, härter rannehmen kann. ...Weniger und massivere Teile, die kaputt gehen können...

Willst Du eine Maschine ausschließlich mit hartem Hammerbohren und Meisseln quälen, dann Bosch
Willst Du eine Maschine, die alles kann und Platz sparen: Metabo

aber wer hat schon beide Maschinen im Vergleich kaputtgequält...

Das ist aber nur ein Gedanke, von dem ich mich leiten lassen würde. Dann gibt es noch Handhabung, Preis, persönliche Vorlieben....
(Ich hab neuerdings eine Bosch 2-24DFR, weil mir die besser lag und ich eine kräftige Zweigang-Schlagbohrmaschine habe)
 
B

Bastelmaxe61

Threadstarter
Registriert
26.06.2008
Beiträge
15
Hallo, ja ich bin noch aktiv :)
Sorry, hatte in den letzten Tagen leider sehr wenig Zeit!

Also, nach langem "Hin und Her" habe ich mich für den Bosch 2-26 DFR entschieden. Ich finde ihn einfach handlicher als den Metabo Multihammer. Da ich noch eine GSB 20-2 RE besitze war die Multifinktionalität nicht unbedingt K.O.-Kriterium. Die ersten Arbeiten mit dem GBH habe ich auch schon erledigt und bin absolut begeistert. Irgendwie bleibe ich wohl doch immer bei Bosch hängen. Fast mein gesamter Maschinenpark ist Bosch blau oder grün :roll:
 
R

ratzfatzab

Registriert
22.02.2009
Beiträge
452
Den 2-24 er Bohr- und Meißelhammer kann ich nur empfehlen: Das Ding hat bei meinem Neubau mächtig ´was geleistet: alle Schlitze, Bohrungen und Bohrkroneneinsätze hat sie erledigt. Nach einer Garantiereparatur ist mir nach 12 Jahren der Kondensator auseinadergeflogen: Hier zeigt sich der meines Erachtens größte Vorteil der Bosch für´s Gewerbe: Der Ersatzteilversand ist absolut Klasse: Zwei Tage und die Maschine tobt wieder...
Ich bin aber eigentlich Metabo Fan und habe auch einen UHE 22 Multi: Was die Qualitätsanmutung angeht ist der Metabo-Hammer dem Bosch überlegen aber das Ding ist in direktem Vergleich einfach viel zu schwer. Deshalb bevorzuge ich den Bosch.
Gruß Joachim
 
Thema: BOSCH GBH 2-26 DFR vs. Metabo UHE 28 Multi

Ähnliche Themen

Kaufberatung: EFH renovieren mit Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-26 F sinnvoll?

Bosch GBH 2-28 F oder Metabo 2860-2

Bosch GBH 2-28 oder GBH 3-28 oder Metabo UHE 28 Plus

METABO UHE 28 Multi Probleme mit Hammerschlag

Makita HR2611FT oder Bosch GBH 2-28 DFV

Oben