Bosch blau Handkreissaegen?

Diskutiere Bosch blau Handkreissaegen? im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, Ich bin im moment auf der Suche nach einer Handkreissaege fuer den privaten Bereich. Da in meiner Verwandschaft nur die Aldi&Co Teile...
P

papa

Registriert
09.06.2005
Beiträge
20
Ort
aschaffenburg
  • Bosch blau Handkreissaegen?
  • #1
Hallo,

Ich bin im moment auf der Suche nach einer Handkreissaege fuer den privaten Bereich.
Da in meiner Verwandschaft nur die Aldi&Co Teile vorhanden sind, wuerde ich mir gerne etwas gescheiteres zulegen.
Nun habe ich das Forum schon durchwuehlt und die am meisten empfohlenen sind wohl Mafell und Festool.
Diese sind mir allerdings dann doch etwas zu teuer. Auf der Suche nach einem guten Kompromiss zwischen Preis und Qualitaet bin ich auf die blaue Bosch Serie gestossen (GKS 55 (CE) bzw. GKS 65 (CE) zwischen 179 und 239 Euro).
Die Preise fuer due Fuehrungsschiene sind auch noch human.
Hat jemand von Euch Bosch blau Handkreissaegen bzw. kann zu diesen was sagen. Gibt es andere Hersteller die man in dieser Preiskategorie empfehlen kann (z.B. Makita)?
Einsatzgebiet waere z.B. demnaechst Bau einer Terasse aus Hartholz (Bangkirai), Moebelbau und was sonst so im Haus anfaellt.

Gruss

Papa
 
  • Bosch blau Handkreissaegen?
  • #2
Hat keiner Bosch blau HKS?
Wer kauft dann das Zeug (fast alle Fachhaendler in meiner Naehe haben Bosch blau)?
 
  • Bosch blau Handkreissaegen?
  • #3
ich glaube hier sind viele anonyme Metabo User :D
 
  • Bosch blau Handkreissaegen?
  • #4
Die Top-Geräte
- Mafell KST 55
- Festool TS 55
- Metabo KS 85
kosten wie bekannt fast das doppelte.
Die Makita und andere Metabo Modelle sind nicht so teuer
und auf jeden Fall "brauchbar".
Brauchst du die Tauchfunktion? (Tauchsäge = teuer)

Nur der Begriff "Möbelbau" sollte etwas detailiert augeführt werden.
 
  • Bosch blau Handkreissaegen?
  • #5
hallo,

wir haben die blauen bosch-geräte von der 54 bis zur 85 bei uns in der vermietung und sind mit der qualität sehr zufrieden.

unserer erfahrung nach sollte man aber darauf achten, dass man ein gerät mit elektronischer drehzahlregelung nimmt, diese haben so eine art "sanftanlauf", wodurch u.a. das getriebe geschont wird.
 
  • Bosch blau Handkreissaegen?
  • #6
Moin Papa,

ich habe die 65er mit Eintauchfuß. Ich bin sehr zufrieden. Meine Säge war damals allerdings etwas teurer. Der Schlitten könnte etwas präziser im Winkel sein. Wenn beide (vordere und hintere) Winkelverstellungen offen sind, kann man den Schlitten verwinden und sägt anschließend mit schiefem Sägeblatt. Ansonsten spitze das Ding.
 
  • Bosch blau Handkreissaegen?
  • #7
Die Bosch GKS-Handkreissägen sind solide Maschinen. Selbst die grüne PKS 54 CE ist für den normalen Heimwerker-Gebrauch mehr als ausreichend, auch wenn sie mit den oben erwähnten Profimaschinen nicht mithalten kann.

Beachte, dass es bei Bosch jetzt neue GKS-Handkreissägen gibt (siehe: http://www.werkzeug-news.de/news5/03-bosch-neuheiten-blau5.html). Event. verkauft dir der Händler ein altes Modell zu Sonderpreisen.
 
  • Bosch blau Handkreissaegen?
  • #8
Die Top-Geräte
- Mafell KST 55
- Festool TS 55
- Metabo KS 85
kosten wie bekannt fast das doppelte.
..und ich weiss nicht ob sich das bei mir lohnt, da gehe ich lieber ab und zu zum Schreiner, wollen ja auch von was leben.
Die Makita und andere Metabo Modelle sind nicht so teuer
und auf jeden Fall "brauchbar".
Die Makita HKS habe ich noch nicht life gesehen, aber die guenstigeren Metabo 54/55/Euro wuerde ich vieleicht etwas oberhalb der Bosch gruen ansiedeln. Waere fuer mich die guenstigste Option. Ich weiss bei denen halt nicht ob die bei der Bangkirai Terasse abrauchen. Die neuen Bosch blau sind nicht so viel teurer. Allerding weiss ich auch nicht ob bei den Bosch blau wirklich ein besseres Innenleben drin steckt. Zumindest haben die neuen ganz schon Saft (zumindest laut techn. Daten).
Brauchst du die Tauchfunktion? (Tauchsäge = teuer)
Im moment nicht, und wenn, muss man halt mal die Stichsaege bemuehen.
Nur der Begriff "Möbelbau" sollte etwas detailiert augeführt werden.
Wird wohl im wesentlich das passgenaue Zuschneiden von Holz/MDF/Spanplatten fuer Einbaumoebel sein (Schraenke, Regale). Da ich ein genauer Mensch bin sollte die HKS fuer diese Geschichten einen moeglichst sauberen (d.h. gerade und ohne Ausreissen) Schnitt liefern (Deshalb auch mit Fuehrungsschiene).

Das einzige was mir nicht an den Bosch GKS gefaellt ist der Schlitten oder wie man das Teil nennt. Selbe "Qualitaet" wie bei den PKS. Nur die GKS 66 CE hat wohl einen anderen.
 
  • Bosch blau Handkreissaegen?
  • #9
hallo

ich habe vor 2 monaten in eine Festool TS 55 ebq + fs 1400 + systainer investiert .

Die Tauch/ Handkreissäge ist ein TRAUM !!!

+ die Systainer werden schon von vielen anderen Firmen nachgebaut da sie auch ein hammer sind .

Kein zusammen würfeln der Maschinen mehr in einer kiste sondern alles schön aufeinander gestapelt ..

Habe mein Handwerkzeug in einen systainer gr 4 + schrauben dübeln usw in einen sys gr 1 sotiert ..

und bin somit Mobil ohne mehrere verschiedene speerige gerätekoffer umeinender zuschleppen .


mfg günther
 
  • Bosch blau Handkreissaegen?
  • #10
frontpage23 schrieb:
die Systainer werden schon von vielen anderen Firmen nachgebaut da sie auch ein hammer sind .

Da irrte der Verfasser. Systainer kommen alle von Tanos, Tanos gehört zufälligerweise zum gleichen Konzern wie Festool.

Mafell, Metabo und Konsorten die auch Systainer mit ihren Maschinen liefern kaufen die alle brav bei Tanos. Ich vermute mal dass auf dem Konzept "Systainer" soviele Patente / Geschmacksmuster / sonstige Schutzrechte drauf sind dass sich niemand traut, das auch nur annähernd nachzubauen.

Andere Hersteller haben eigene Systeme, der Koffer von Kress z.B. mach auch einen guten, durchdachten Eindruck, kommt aber nicht mal annähernd an den Systainer ran.

Gruss
Markus
 
  • Bosch blau Handkreissaegen?
  • #11
welcher systainer gefällt dir besser der graue von tanos ?

oder der grün weisse von festool ?

den orig tanos in grau nehme ich für meine scharuben , von den habe ich in der gr 1 3 davon .
mfg günther
 
  • Bosch blau Handkreissaegen?
  • #12
Hallo Papa,

selbst arbeite ich mit 2 Metabo HKS-Maschinen, eine 1155er die seit 14 Jahren ohne einen einzigen Ausfall ihren Dienst tut, und seit einem dreiviertel Jahr mit der wunderbaren KS 85 die auch tauchen kann!
Mein Schwager nutzt seit Jahresanfang eine KS 66 von Metabo, auch er ist sehr zufrieden, hat gerade ein 50mm Blockbohlenhaus für den Garten, auch damit gebaut.

Mit der KS 66 oder noch besser der KS 68 E für ca. 220 bzw. knapp 300€ erhältst Du eine Maschine mit guten Reserven, auch Harthölzer machen da keinerlei Probleme. Wenn Du noch mal was drauflegen könntest und satte Reserven für die Zukunft brauchst, dann nimm die KS 85, auch dickste Hartholzbohlen machen damit Spass.
 
Thema: Bosch blau Handkreissaegen?

Ähnliche Themen

M
Antworten
2
Aufrufe
4.181
2-linke-Hände
2
Kieseldumper
Antworten
4
Aufrufe
1.660
Brandmeister
B
H.-A. Losch
Antworten
3
Aufrufe
3.071
Mr.Ditschy
Mr.Ditschy
B
Antworten
4
Aufrufe
1.965
Ein_Gast
E
H.-A. Losch
Antworten
11
Aufrufe
4.522
HeikoB
HeikoB
Zurück
Oben