Borhammer...AEG oder besser die Metabo

Diskutiere Borhammer...AEG oder besser die Metabo im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich habe vor mir einen Bohrhammer zu kaufen. Verwenden werde ich den Bohrhammer für Bohrungen im Mauerwek und Beton (Stahlbeton)...
H

Heimwerkerdau

Registriert
12.04.2005
Beiträge
15
Hallo,

ich habe vor mir einen Bohrhammer zu kaufen.
Verwenden werde ich den Bohrhammer für Bohrungen im Mauerwek und Beton (Stahlbeton).

Ausgeschaut habe ich mir folgende Maschinen:

- Metabo UHE 20 inkl. 5tlg Bohr- Meißelsatz
- AEG Bohrhammer PN 3000 R2

Außerdem hat mir ein Freund noch Borhämmer von Milwaukee empfohlen. Hab aber bisher keinen Online-Shop finden können, der diese Geräte vertreibt.

Wichtig ist mir, dass der Bohrhammer ein 2-Gang-Getriebe hat. Schlag u. Drehstopp und links u. recht drehen kann. SDS-plus-Aufnahme ist auch nicht verkehrt.

Ich habe zwar jetzt schon mal einen besseren Durchblick, kann mich aber nicht wirklich entscheinden. Das liegt wohl auch an meiner mangelnden Erfahrung im Heimwerkerbereich.

Gruß,
Heimwerkerdau
 
B

Black-Gripen

Registriert
01.02.2004
Beiträge
551
UHE 20 habe ich nicht gefunden..

Was meinst du bitte? UHE sind die Multihämmer von MEtabo, ganz schön anständig. Habe ne UHE 28.
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Heimwerkerdau,

muß denn der Bohrhammer meißeln können?

Wenn ja würde ich eher den UHE 28 oder KHE 32 nehmen!

Zum Betonbohren, und dazu ist diese Maschinenklasse eigentlich gemacht, würde ich die Modelle BHE 24 ebenfalls 199€ in der Aktion nehmen, oder den BHE Euro, der dem 22er entspricht und nur 149€ kostet.

Übrigens, garantiert Metabo auch noch 8 Jahre nach Produktionsende einer Maschine passende Ersatzteile!
 
H

Heimwerkerdau

Threadstarter
Registriert
12.04.2005
Beiträge
15
Hallo Dietrich,

also ich würde schon gern einen Multihammer haben, mit dem man auch kleinere Meiselarbeiten erledigen könnte. Ich denke da im speziellen an kleinere Kabel-Kanäle im Mauerwerk oder aber auch kleinere durchbrüche.

Ist denn die UHE 22 eine schlechte wahl? Sollte ich lieber die AEG nehmen?

Gruß und danke für eure Antworten,
Der Dau
 
B

Black-Gripen

Registriert
01.02.2004
Beiträge
551
Hi,

also ich habe wie schon erwähnt die UHE 28 und die schafft 2,4 Joule und mit guten Hawera Meisseln bewaffnet kann man was machen, aber wunder darf in dieser Meißel-Diszipin nicht erwarten. Schaffen tut sie dennoch einiges weg.

Gerade auch der geringe aufpreis zwischen dem kleinen UHE 22 zur UHE 28 würde ich aufjeden Fall zur UHE 28 greifen.

Multihämmer gibt es übrigens nur von Metabo, bei den anderen Herstellern habe ich so Teile nicht gesehen.
 
Matthias_T

Matthias_T

Moderator
Registriert
21.12.2004
Beiträge
1.171
Wohnort/Region
FR
Ich habe die AEG PN 3000 Super X2 (bzw. das entsprechende Modell von Atlas-Copco, jetzt Milwaukee) und kann Dir die Maschine nur empfehlen.
Sehr gute Bohrleistung, gute Verarbeitung und als Multihammer sehr vielseitig einsetzbar.
Leider fehlt mir der direkte Vergleich zum Metabo UHE, da ich den UHE 28 bisher nur mal in der Hand hatte, aber noch nicht damit gearbeitet habe.
Ich denke mal, beides sind sehr hochwertige Maschinen und Du solltest einfach schauen, welche Dir persönlich besser gefällt, welche Du günstiger bekommst usw....
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Heimwerkerdau,

die Gerätekategorie in der UHE 20 bis 28 einzuordnen sind, sind eher fürs Bohren in Beton gebaut, wobei der 28er wie beim Bohren auch beim Meißeln etwas mehr Dampf macht.
Deshalb ging meine Empfehlung in die Richtung BHE Modelle!

Nicht weil der UHE 20 nicht empfehlenswert wäre, auch anderer Hersteller Geräte dieser Größe bewirken beim Meißeln keine Wunder, wie Black-Gripen schon sagte.

Selbst arbeite ich mit einer Hilti TE 5, die wohl dem BHE 20 leistungsmäßig nahe steht. Ansonsten bin ich mit Metabo-Geräten ausgestattet und sehr zufrieden.

Vielleicht meldet sich unser Fachmann, Dominik, für die schnelle Betonzermahlung noch:)
 
H

Heimwerkerdau

Threadstarter
Registriert
12.04.2005
Beiträge
15
Wie siehts es mit dem folgenden Borhammer als alternative aus

- Kress HMX 26

?????

Helft mir bitte :shock:

Gruß,
Dau
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Heimwerkerdau,

sicher baut Kress keine schlechten Maschinen, aber Du fragtest nach AEG oder Metabo.
Hat Dich denn eines der Postings von der Metabo verscheucht?

Für die Metabo´s sprechen, langlebige Motoren, eigene Futterfertigung zumindest beim Schnellspannfutter zum wechseln, schneller und guter Reperaturservice im Falle eines Falles. Heimische Fertigung dürfte aber auch für Kress und AEG gelten, bei AEG sitzt der Chef allerdings am anderen Ende der Welt:(
 
C

ChristianA

Registriert
09.04.2004
Beiträge
2.802
Ort
Österreich
Hallo, zusammen,

da ich keinen der drei genannten Bohrhämmer kenne, kann ich keine konkrete Empfehlung abgeben. Allerdings bin ich der Meinung, dass du weder mit AEG oder Metabo, noch mit Kress schlecht beraten sein wirst. Daher würde ich persönlich einerseits auf die Ergonomie, andererseits auf den Preis achten. Anhand dieser Kriterien sollte es dir möglich sein, deinen Favoriten zu ermitteln.
Über die Gefahr, die von einem nicht isolierten Metallgehäuse, wie es der Metabo Hammer aufweist, ausgehen kann, wurde in diesem Forum schon einmal diskutiert.

Was Service, Fertigungsstandort, Verfügbarkeit von Ersatzteilen etc. angeht, sollte man sich im Detail informieren. Mir persönlich sagen Unternehmensphilosophie und Serviceangebot von Kress auf jeden Fall zu.

Christian
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Christian,

1: ist das Metallgehäuse hammerschlag-lackiert
2: ist auch noch ein Klarlack drauf
3: gibt es einen Kunststoffhandgriff, der zur Serienausstattung gehört
4: werden in Deutschland gefertigte Elektrogeräte aller Art vom Verband deutscher Elektrotechniker (VDE) überprüft.
5: hat Fein ebenfalls Metallgetriebegehäuse an seinen Schlagbohrmaschinen

Außerhalb dieser Aufzählung möchte ich noch hinzufügen das einige der importierten Billigbohrhämmer und Schlagbohrmaschinen über ein in silber-hammerschlaglackiertes Kunststoffgetriebegehäuse verfügen:)))
Muß also was dran sein.
 
Thema: Borhammer...AEG oder besser die Metabo

Neueste Themen

Oben