Bohrmaschine zum Anmischen von Gips

Diskutiere Bohrmaschine zum Anmischen von Gips im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich besitze mehrere ordentliche Maschinen, welche mir zum Anmischen von gipshaltiger Spachtelmasse (z.B. Multifinish) aber zu schade sind...
L

LVM

Registriert
19.11.2009
Beiträge
419
Ort
Saar-Pfalz-Kreis
Beruf
Bauleiter Tiefbau
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #1
Hallo,
ich besitze mehrere ordentliche Maschinen, welche mir zum Anmischen von gipshaltiger Spachtelmasse (z.B. Multifinish) aber zu schade sind. Für rein diese Anwendung habe ich mir folg. Billig-Maschine gekauft:
https://www.obi.de/bohrmaschinen-schlagbohrmaschinen/cmi-schlagbohrmaschine-c-sbm-500-b/p/1001049
Die OBI-Maschine hat eine Leerlaufdrehzahl von 0-3000 U/min, zum Mischen stelle ich bei der Drehzahlregulierung Stufe 1-2 ein. Gips anmischen ist für Amateure nciht einfach, man darf nicht zu schnell drehend anmischen.

Die Maschine hat zwar länger gehalten als erwartet, aber irgendwann lies sich das Bohrfutter nicht mehr öffnen. Noch bevor das Futter aufgab kam ich an eine gebrauchte Metabo SBE 650 ran und habe diese getestet. Die Metabo war ungeeignet, sie drehte zu schnell (immer mit dem 'Gashebel' spielen mag viellicht funktionieren, nervt aber mehr als der OBI-Kracher). Ich bin dann wieder zur OBI zurück. Jetzt muss aber Ersatz her. Ich besitze auch ein Rührwerk (1 Gang 150-300 U/min), allerdings bin ich Spachtel-Amateur, so dass ich nur kl. Mengen im Eimer o. gar Gips-Geschirr anrühre, damit diese vor dem Abbinden für mich zu verarbeiten sind. Das Rührwerk wäre völlig ungeeignet.
https://www.hornbach.de/shop/Gipsgeschirr-mit-Griff/2510954/artikel.html

Bei den einfachen Bohrmaschinen von z.B. Metabo o. Makita ist die Leerlaufdrehzahl immer ab 0 angegeben, aber ich denke, das könnte wieder ein Problem wie mit der SBE 650 werden...

Könnt ihr eine geeignete 'Langsamdrehmaschine' um die 100 € empfehlen? Danke
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #2
Vielleicht eine blöde Frage, aber was hält dich davon ab, solche Minimengen einfach von Hand anzurühren?
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #3
Immer mit der hand. Einstreuen, sumpffn lassen, nachstreuen, Sumpfen und dann mit der kelle durchschlagen. Ergibt bessere Verarbeitung und längere offenzeit.
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #4
Ich würde eine gebrauchte 2-Gang Schlagbohrmaschine kaufen. Im ersten Gang hat die dann nicht so viel Drehzahl.
Egal ob Bosch, Metabo, AEG, Kress usw.
Diese alten Maschinen waren sehr robust und gibt's gebraucht relativ günstig.
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #5
Dominik Liesenfeld schrieb:
Immer mit der hand. Einstreuen, sumpffn lassen, nachstreuen, Sumpfen und dann mit der kelle durchschlagen. Ergibt bessere Verarbeitung und längere offenzeit.
Mache ich alles so. Funktioniert jetzt auch gut. Nur, ich bin nicht Arnold Schwarzenegger, stundenlang spachteln, teils Überkopf, kostet schon Kraft. Da will ich nicht noch die ganze Masse per Hand mischen. Ich spachtele Q3-4 und nicht nur die Stöße, d.h., ich spachtele alles mind. 3x u. danach noch einzelne Unebenheiten (mehrfach) nach.


Jürgi schrieb:
Ich würde eine gebrauchte 2-Gang Schlagbohrmaschine kaufen. Im ersten Gang hat die dann nicht so viel Drehzahl.
Das ist genau der Grund meiner Frage. Siehe die Metabo. Ich kann nicht irgendeine nehmen, da diese ggf. wie die Metabo in der kl. Drehzahleinstellung bereits zu schnell dreht u. die Drehzahl dann über den 'Gashebel' reguliert werden muss. Das ist nicht praktikabel.
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #6
Was Du benötigst wäre entweder ein korrektes Rührwerk oder alternativ eine stärkere 2-Gang Bohrmaschine. Die gibt es z. B. von Metabo.

Diese hier zum Bsp.:
https://www.metabo.com/de/de/maschi...chinen/bev-1300-2-600574000-bohrmaschine.html

Du benötigst wenig Drehzahl, aber viel Kraft. Ich würde keine unter 45Nm Festdrehmoment nehmen.

Allerdings wirst Du die neu nicht unter 270,00 tacken bekommen. Höchstens Gebraucht.
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #7
Deshalb meine Empfehlung für eine 2-Gang Bohrmaschine. Die drehen um 1. Gang viel weniger weit hoch. Die 1-Gang Maschinen drehen ohne Last meist bis 3.000. Die dann auf 500 zu drosseln ist Quälerei für den Motor. Eine 2-Gang hat im kleinen Gang meist unter 1.000 Umdrehungen. Die kann leichter auf 500 runter gehen.
Dazu dann noch eine Maschine, die das Rädchen am Gasgriff hat, so dass die reduzierte Drehzahl arretierbar ist.
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #8
Womit sich wieder bewahrheitet: Früher war alles besser !
Ich hätte in meinem Fundus noch eine AEG BE 13 RL Eingang. Eine die das Handgelenk abdreht wenn sie klemmen sollte. :mrgreen:
Leerlauf 0 - 1300. Stufenlos regelbar mit Stellrad im Schalter.
Stabiles Getriebegehäuse Metall 43mm Spindelhals.
AEG BE13-RL.jpg
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #9
Wenn es tatsächlich elektrisch gerührt wird, ggf ne BE 622 von metabo. Eingang-langsamläufer, oft mit falscher Beschreibung bei Ebay Kleinanzeigen günstig zu finden.

Oder fertige Spachtel für Q3 kaufen.
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #10
Meine bessere Hälfte hat ein ideales Rührwerk - kann langsam und hat sogar zwei gegenläufige Rührer - von Severin :ducken:

Aber mal ernsthaft: Wenn es wirklich um Mengen geht, die für ein gewöhnliches Rührwerk viel zu klein sind, dann ist der Gedanke vielleicht garnicht so dumm. Kann allerdings nicht von Erfahrung berichten.
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #11
LVM schrieb:
so dass ich nur kl. Mengen im Eimer o. gar Gips-Geschirr anrühre, damit diese vor dem Abbinden für mich zu verarbeiten sind. Das Rührwerk wäre völlig ungeeignet.

Moin

Was bedeutet für dich "kl. Menge" und wie groß ist der Eimer?
Ich rühre mit meinem Metabo BS18 BL Quick im 6l Eimer auch Fliesenkleber an. Dazu verwende ich so einen kleinen Rührkorb mit ca 8cm Durchmesser. Natürlich nur im ersten Gang. Langsam beginnen bis sich einiges an teigiger Masse gebildet hat und dann Vollgas.

PS
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #12
Der Eimer hat 12 L. Wird aber nur zu ca. 1/3 gefüllt. Das Gipsgeschirr - geschätzt - 3 L. Mein Quirl für die OBI-Maschine hat den kl. erhältlichen Durchmesser. Das passt auch.
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #13
H. Gürth schrieb:
Ich hätte in meinem Fundus noch eine AEG BE 13 RL Eingang.
Mal sehen, ob wir uns hier einigen können. Schwere Verhandlungen stehen ins Haus. :D
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #14
Für genau diesen Zweck (Fertigbeton, Fliesenkleber, Gipsspachtel) habe ich mir damals
einen sauteuren GoOn Bohrhammer gegönnt. Nach dem Moto - mal sehen
wie lange er durchhält. Keine Ahnung wie viele Sack er angemischt hat? Aber
ca. 30 waren es bestimmt. Das Teil lebt heute noch und darf hier und da noch mal
ein Loch bohren. Vorteil - keine Elektronik !
https://www.hagebau.de/werkzeug-maschinen-bohrhaemmer/goon/
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #15
Also, ich habe am letzten WE für Pflanzentröge ein Fundament gesetzt und habe den Beton mit meiner Metabo UHE2450 im ersten Gang gerührt. selbst bei echt vollem Kübel hat die Maschine keinerlei Beanstandungen gemacht. ein etwas dickeres Rührwerk eingesetzt und durchgezogen.....ohne Probleme.....! :flex:
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #16
Danke für die Antworten.

Ich habe nach harten Vertragsverhandlungen bei der Güth-Maschine zugeschlagen. :) Optional hätte ich auch noch diesen Tipp.

Dominik Liesenfeld schrieb:
Wenn es tatsächlich elektrisch gerührt wird, ggf ne BE 622 von metabo. Eingang-langsamläufer, oft mit falscher Beschreibung bei Ebay Kleinanzeigen günstig zu finden.
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #17
Mit der machst Du Garantiert nichts verkehrt. Das sind Maschinen, die für die Ewigkeit gebaut wurden!!!!! :top:
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #19
Alfred schrieb:
und einfach mit irgendeiner regelbaren Bohrmaschine anrühren.
Eben nicht! Die 1000W Discounterbohrmaschine mit nur einem Gang und max 3000U/min ist dafür das denkbar beste Beispiel dass das nix wird! Für einmalige Anwendung mag das noch ausgehen. Sätestens wenn das regelmäßiger gemacht wird muss das eine Maschine sein, die man in ihrer Drehzahl arretieren kann weil sonst der Schleifer des Gasgriffs ausnudelt und die Maschine repariert werden muss, sofern wirtschaftlich möglich. Habe die Erfahrung selbst gemacht. Trotz damals kräftiger 850W Maschine mit 2-Gang Getriebe. Nachdem ich den Schalter wechseln musste habe ich immer nur zum Start eine reduzierte Drehzahl gewählt. Anschließend bei Vollgas im ersten Gang arretiert

PS
 
  • Bohrmaschine zum Anmischen von Gips
  • #20
Mit vollgas killst du die Spachtelmasse.
 
Thema: Bohrmaschine zum Anmischen von Gips

Ähnliche Themen

B
Antworten
20
Aufrufe
2.019
unicque
U
B
Antworten
3
Aufrufe
834
unicque
U
R
Antworten
72
Aufrufe
4.552
raabrorn
R
Zurück
Oben