Bohrmaschine für Heimbereich

Diskutiere Bohrmaschine für Heimbereich im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, leider hat meine Bohrmaschine (eine 20 Jahre alte AEG) ihren Geist aufgegeben :cry: Auf der Suche nach einer preiswerten Bohrmaschine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
  • Bohrmaschine für Heimbereich
  • #41
Moinmoin,

Dietrich schrieb:
oft wird bei den Metabo-Schraubern das hohe Gewischt bemängelt, welches aus dem Bau besonders stabiler Gehäuse, zum Teil Getriebegehäuse die aus Metall sind, bedingt ist.
Aber das Metabo-Schrauber aussehen wie Fischer-Technik, höre ich zum ersten Mal:)

Tja, irgendwas hoert man immer zum ersten Mal. Gemeint war damit die Bauweise, offene Zahnraeder im nicht wirklich verwindungssteifen Plastegehaeuse. Sowas hatte ich vorher letztmalig bei meiner Aldi-Makita-Kopie gesehen.
Das Gewicht von Metabo-Akkuschrauber ist nichts sonderlich erwaehnenswertes, weil es sich nicht von den Mitbewerbern abhebt, weder nach oben noch nach unten.

Auf die Ausdrucksformen bezüglich des Weihnachtsmannes, möchte ich dem Forum zuliebe verzichten, zu Beleidigungen lasse ich mich nicht hinreißen!

Dazu muss ich jetzt aber auch noch einen oeffentlichen Kommentar geben, denn ich lasse mir von niemandem - auch Dir nicht - unwidersprochen durch die Blume sagen, ich wuerde beleidigen:
1. weiss ich nicht, was am Weihnachtsmann beleidigend sein soll.
2. hast Du offensichtlich die Smilies uebersehen oder deren Bedeutung nicht verstanden.
3. Wenn ich jemanden beleidigen will, ist das eindeutig zu erkennen, davon kannst Du ausgehen. Ich wuesste aber in dieser Diskussion ueberhaupt keinen Grund dafuer. Wenn Du einen weisst, nenn' ihn mir bitte.

Oder wolltest Du damit nur zum Ausdruck bringen, dass Dir als Antwort nur eine Beleidigung einfaellt?

Jedenfalls scheinst Du da etwas arg "in den falschen Hals" bekommen zu haben. Geh' zurueck und lies' nochmal.

Sollte ich da etwas falsch verstanden haben, bitte ich Dich, dies zu korrigieren.

Von Dir, der immerhin eine Akkuschrauber-Beratungsseite betreibt, hätte ich mehr Neutralität erwartet, schon wegen der Leute die sich bei Dir informieren!

Bitte? Ich "betreibe" keine Seite, sondern ich mache das ausschliesslich als Hobby. Das ist eigentlich auch klar und deutlich zu erkennen. Im Zuge dieses HOBBY bin ich selbstverstaendlich so neutral wie moeglich, schliesslich will ich Information geben und nicht "Leute auf meine Seite ziehen" oder wasauchimmer Du Dir vorstellst. Ich kann diesbezueglich in meiner Aussage hier nichts un-neutrales erkennen, ich habe nur davon berichtet, wie ich einen Metabo-Akkuschrauber von innen gesehen habe. Natuerlich habe ich den persoenlich von innen gesehen und nicht durch die Augen eines Fremden, neutral kann man so etwas nunmal nicht sehen. Ist auch schon ein paar Jaehrchen her, ich habe an keiner Stelle behauptet, dass das heute noch so waere.
Meinungsaeusserung ist ja wohl immer noch erlaubt und die lasse ich mir - auch und gerade als "Betreiber" meiner Seite - von niemandem abreden. Wenn Dir meine persoenliche Meinung nicht passt, ist Dir das unbenommen, aber dass Du mir eine eigene Meinung absprichst finde ich schon ziemlich hanebuechen...

BTW weise ich auch ausdruecklich darauf hin, dass ich zufriedener DeWalt-Benutzer bin. Ebenso besitze ich aber auch einen AEG-Bohrhammer, eine Bosch-Stichsaege und eine Bosch-Akkudruckluftpumpe, mit welchen ich auch sehr zufrieden bin. Im Familienbesitz befindet sich zudem noch eine Flex-Flex, auch zu unserer aller Zufriedenheit. Vielfalt ist gegeben. wie Du siehst (auch durch noch diverse andere Geraetschaften, die zu erwaehnen unwichtig ist).

Auf meiner Holz-Seite, mache ich dagegen keinen Hehl daraus ein Fan des Hauses Metabos zu sein, natürlich mit dem Wissen um andere Hersteller von hochwertigen Maschinen, nur DeWalt zähle ich halt nicht dazu.

Dazu enthalte ich mich jetzt mal jeglichen Kommentars.

Fuer mich ist *dieser* Teil der Diskussion an dieser Stelle sowieso beendet, solltest Du mich weiterhin angreifen wollen, kannst Du das gerne per Mail erledigen.

Dirk
 
  • Bohrmaschine für Heimbereich
  • #42
Hallo,

Dietrich schrieb:
Was von unserem Kollegen Dirk noch nicht beantwortet wurde, was er mit einer Äusserung zum Produktionsstandort von Metabo angedeutet hat?

Ganz einfach: das auch Metabo laengst nicht mehr alles von der Schraube bis zum Draht selbst herstellt, und in Nuertingen sicherlich auch vieles nur noch "zusammengebaut" wird. "Made in Germany" besagt nichts weiter, als dass der Loewenanteil der Wertschoepfung in BRD zu erfolgen hat. Bei Billigs-Fernostgeraeten kann da schon das Abladen per Stapler vom LKW der teuerste Fertigungsschritt sein...:wink:)

Ich bin da im Moment nicht durchgehend informiert, aber es wuerde mich doch ein wenig wundern, wenn Metabo bei den Motoren fuer Akkuschrauber nicht auf ebensolche von Mabuchi oder Johnson zurueckgreifen wuerde. Und die werden kaum in Deutschland hergestellt.

Gruss
Dirk
 
  • Bohrmaschine für Heimbereich
  • #43
Moin Moin!

wenn es Differenzen gibt, bitte per Mail austragen. Damit dieser Thread nicht allzu unübersichtlich wird, schließe ich ihn jetzt :shock:

Bei weiterem Diskussionsbedarf bitte einfach einen neuen Thread mit entsprechendem Topic starten! Ist so über die Suchmaschine auch eher zu finden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bohrmaschine für Heimbereich

Ähnliche Themen

B
Antworten
20
Aufrufe
2.013
unicque
U
B
Antworten
3
Aufrufe
833
unicque
U
R
Antworten
72
Aufrufe
4.531
raabrorn
R
Zurück
Oben