B&S E-Starter zu schwach????

Diskutiere B&S E-Starter zu schwach???? im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Leute! Ich benötige Eure Hilfe. Der B&S Motor von unserem Rasentraktor tut leider nicht mehr so wie er soll. Er springt nicht mehr an. D...
V

villach007

Registriert
17.08.2005
Beiträge
4
Ort
villach
Hallo Leute!
Ich benötige Eure Hilfe. Der B&S Motor von unserem Rasentraktor tut leider nicht mehr so wie er soll. Er springt nicht mehr an. D. h. der E-Starter schafft es nicht mehr, den Motor anzuwerfen. Habe den Eindruck, daß der E-Starter zu schwach geworden ist. Kann es sein, daß dieser erheblich an Leistung verliert??? Zündkerze ist neu (Funke ist auch da), Benzin ist auch frisch, Motoröl ist auch neu und ausreichend vorhanden. Daran kanns nicht liegen.

Wäre Euch über einen Lösungsvorschlag sehr dankbar.

Ciao HELMUT


Model 28A707
Type 013501
Code 9409164E
 
D

Düsing GmbH

Registriert
03.03.2005
Beiträge
126
Ort
45899 Gelsenkirchen
Hallo,
zuerst würde ich mal schauen ob noch genug "Spannung" am Starter ankommt, die Kabelkontakte können nit der Zeitb etwas vergammel, Batterie geprüft?
Wenn der E-Starter häufig benutzt wurde unterliegt er natürlich auch einem gewissen verschleiß (der Motor wurde 1994 gebaut) d.h. die Kohlen könnte abgenutzt sein, bzw der Abrieb störenden Einfluss haben. Also mal einen Blich auf die Kohlen werfen + das Umfeld säubern bei der Gelegenheit die Lager des Sarters prüfen. Für viele B&S Starter sind Einzelteile erhältlich, z.B. über uns.
Ein Blick in die ET-Listen kann unter www.briggsandstratton.com geworfen werden, über Wartung zu den Listen durch klicken..

MfG. A. Haverkamp
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.606
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
siehe bericht Heiß Start probleme
Gruß aus Mannheim
 
K

kuelert

Registriert
30.07.2005
Beiträge
3
Ort
Hardebek
Hallo

Dreht der Anlasser denn gar nicht, oder "quält" er sich beim starten. :?:

Ich denke Magnetschalter & Batterie hast du bestimmt schon überprüft, sollte das o.k sein bleiben eigentlich nur die Lagerung oder Kohlen des Anlassers übrig, wie Trabold in meinem Beitrag ausgeführt hat. :!:

Gruß
Carsten :mrgreen:
 
V

villach007

Threadstarter
Registriert
17.08.2005
Beiträge
4
Ort
villach
Hallo Leute!

Erst mal danke für die Antworten. Nun, der Anlasser dreht im Leerlauf einwandfrei, unter Belastung (ohne Zündkerze), gehts auch noch, aber mit Zündkerze geht ihm die Puste aus. Ganz egal ob er warm oder kalt ist. Der Anlasser wurde komplett neu gewartet d. h. zerlegt, gereinigt und Kohlen überprüft. Spannung ist auch ok, da ich mit dem PKW Starthilfe gegeben habe.

Sollte ich den Anlasser tauschen? Der alte wurde pro Saison 3-4 mal gebraucht, somit wurde mit dem Teil max. 40 mal der Motor gestartet.

Vielleicht fällt euch ja noch etwas ein.

Ciao HELMUT
 
Thema: B&S E-Starter zu schwach????

Ähnliche Themen

Rasentraktor mit B&S qualmt

Einhell Rasenmäher mit B&S Motor läuft bescheiden...

Sabo 47 Vario-E Startprobleme

Sabo Clipper 52 Probleme

Zündung SB130 an Sabo Rasenmäher

Oben