AS MÄHER

Diskutiere AS MÄHER im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich bräuchte mal einen Tip! Mähe ich hohes Gras mit dem AS Mäher besser mit dem gelben Schutz oder ohne oder ist es egal? Vielen Dank...
S

Stihl 046

Registriert
15.05.2005
Beiträge
92
Ort
Ottweiler /Saarland
Hallo,

ich bräuchte mal einen Tip!
Mähe ich hohes Gras mit dem AS Mäher besser mit dem gelben Schutz oder ohne oder ist es egal?

Vielen Dank!!

STIHL 046
 
Hallo
Hohes Gras mähe ich grundsätzlich ohne.
Sonst verstopft der Mäher auch wenn das Gras trocken ist.
Der weitere Vorteil ohne ist, dass man das Mähgut liegen lassen kann wenn das Gras nicht zu hoch war da es weiträumig verteilt wird.

Gruß Armin
 
der Gelbe Schutz ist Tüv Vorschrift
das Entfernen führt zu Haftungsproblemen
ohne Schutz fliegen Steine Meterweit
dann hoffe ich daß ich nicht in der Nähe stehe
Gruß aus Mannheim
 
Hallo,
eigentlich ist der AS-Mäher ein Gerät für holprige Wiesen, mehr eigentlich nicht. Für hohes Gras bleibt nur ein Balkenmäher oder der Freischneider. Ansonsten hat Trabold wie fast immer Recht. Steine fliegen meterweit, dumm wenn da was getroffen wird. Gruss Peter
 
Ist schon klar das der gelbe Schutz sehr wichtig ist , aber es ist mir oft schon passiert, dass der Mäher dann verstopft aber meistens mähe ich immer mit Schutz!
 
Ist so nicht ganz richtig...der AS Mäher...ich denke Ihr meint das Dreirad...ist schon ein Hochgrasmäher...darum ist er ja auch vorne höher, vielleicht liegt das Verstopfen am zu schnellen Vorschub...Wo die AS Mäher so teuer sind, hat das Werk vielleicht eine Art Support, ähnl. wie Agria, wo Du Dein Problem vorbringen kannst.
 
Thema: AS MÄHER

Ähnliche Themen

5
Antworten
7
Aufrufe
1.878
powersupply
powersupply
M
Antworten
5
Aufrufe
2.037
Trabold
T
W
Antworten
1
Aufrufe
834
Trabold
T
S
Antworten
16
Aufrufe
3.033
Spartaner117
S
Zurück
Oben