Arbeitshandschuhe

Diskutiere Arbeitshandschuhe im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hilfe! Ich arbeite immer mit Lederhanschuhen von http://www.watex.de/ Typ WA Super. Die Handschuhe sind nicht schlecht , aber bei Nässe werden...
K

Knatterton

Registriert
01.08.2005
Beiträge
452
Ort
Hannover
Hilfe!
Ich arbeite immer mit Lederhanschuhen von http://www.watex.de/ Typ WA Super.
Die Handschuhe sind nicht schlecht , aber bei Nässe werden sie halt weich, glitschig und immer grösser.
Gerade beim Spaltenmit der Axt ist das echt lästig.
Nun such ich Handschuhe die auch bei Nässe was taugen..
Die Handschuhe sollten nicht zu dick, rutschfest und Wasserunempfindlich sein.
Sollten dazu auch noch bezahlbar sein.
Was habt Ihr für Tipps?
Grüsse: Marc
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Ich habe diese Handschuhe hier:
3507_1244p1_1.jpg

Mit denen hat man die Säge und die Äxte sehr gut im Griff. Auch im im Winter bei Schnee und Nässe hab ich bis jetzt gut Erfahrungen gemacht.

Kosten glaube ich 12€
 
J

Jörn

Registriert
04.08.2005
Beiträge
185
Ich kann die "Bison Forst" empfehlen, guter Nässschutz, gute Grifigkeit. Preis so um die 6.- EUR brutto! Ansonsten sin in Bezug auf Griffigkeit und passform die "Criss-Cross" Strickhandschuhe zu empfehlen. Bei großer nässe nicht so optimal.
 
H

Hannes

Registriert
11.12.2004
Beiträge
72
Wohnort/Region
Düsseldorf
Ich nehm ganz gerne die Keiler Forst, kosten wohl ungefähr das gleiche wie die Bison, aber sind eben auch aus Leder. Nach dem Trocknen bretthart, wenn sie einmal klitschnass waren....

Wirklich wasserunempfindlich, da fallen mit jetzt nur die blauen Nitrilhandschuhe wie von den Müllmännern ein, aber die werden halt rutschig. In der Firma kriegen wir sowas in gelb und aus Latex (Nitras 1600), da kriegst du eher schneller nasse Finger drin, aber sie bleiben griffig.

Dann gibt es da noch von Ansell Winterhandschuhe einmal Hi-Viz und einmal Monkey-Grip, hab ich noch nie benutzt und auch nirgendwo zu kaufen entdeckt, aber sehen interessant aus....
 
J

Jörn

Registriert
04.08.2005
Beiträge
185
Sorry, ich meinte auch die Keiler Forst!!
 
H

Holzsportler

Registriert
10.10.2005
Beiträge
10
Habe sehr gute Erfahrungen mit den braun gummierten Vinyl Handschuhen von Ansell gemacht. Sie halten sehr lange und bleiben auch relativ lange trocken aber auf keinen Fall einen kompletten Regen/Schnee-Arbeitstag im Wald. Habe mir gerade Arbeitshandschuhe von Timbersports gekauft. Diese haben einen Klett am Handgelenk und sitzen auch paßgenauer. Man hat ein super Griffgefühl mit Spaltaxt und Säge. Durch Gummibesätze auf der Handinnenfläche hat man zusätzlich noch besseren Grip was in Bezug auf die Arbeitssicherheit ein großer Vorteil ist. Gibt es mit Schnittschutz und ohne. Nachteil: nur "wasserabweisend"
Ist auf jeden Fall eine schönes Weihnachtsgeschenk!! In diesem Sinne-

Frohes Fest und guten Rutsch, Sven
 
K

Knatterton

Threadstarter
Registriert
01.08.2005
Beiträge
452
Ort
Hannover
Tja die Alten Herren wissen manchmal doch ne menge.
War heute im Wald hab Birke vom Polter auf 30cm geschnitten, nach nen bischen Rücken wieder nasse Pfoten.
Da zergelt mein Vater so gelbe Baumwollhanschuhe aus der Tasche, die mit gummi aussen dran sind und ne geriffelte Oberflache haben. Die haben fast den ganzen Tag durchgehalten.
Hersteller weiß ich nicht, hat mein Alter Herr von der Arbeit(Brauerei) da schleppen die Nasse Schläuche von Tank zu Tank.
Hab jetzt jedenfalls neue Handschuhe gefunden, Danke für die Tipps!
Grüsse: Marc
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
@Knatterton : Verkaufen die bei Watex nur an Großkunden ? Bei den Handschuhen gibt es Verpackungseinheiten von 60-240 Stück , je nach Modell. Das ist dann doch etwas viel...
Marsberg wäre für mich noch erreichbar.

MfG , Hellwig 8)
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
hallo,

mein onkel hat von seinem landmaschinenhändler solche geriffelte handschuhe zu weihnachten bekommen, eine super sache! die stehen auch im stihl-katalog drin.
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
ich meine die unteren. sehen allerdings etwas anders aus und sind beidseitig verwendbar!
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Die sind auch beidseitg verwendbar, es sind zwei Arten auf dem Bild. Die eine mit Noppen die andere mit Gitternetz. Die Handschuhe habe ich auch aber ich finde die sind nicht sehr gut bei Regen bzw. Nässe.
 
K

Knatterton

Threadstarter
Registriert
01.08.2005
Beiträge
452
Ort
Hannover
@w&f
ich hab jetzt so ähnliche wie die oberen, haben jetzt den2. Tag gut funktioniert.Kann man von meien Ketten nicht behaupten, Säge gerade Eiche schön mit Granatsplittern drinn aber noch 6 Meter dann isses geschafft.
@ Hellwig: Nur an Grosskunden, hab die mal günstig bekommen.
Grüsse: Marc
 
Thema: Arbeitshandschuhe

Ähnliche Themen

Elektro-Kettensäge Makita UC4051A (baugleich Dolmar ES2141TLC)

Vorstellung: Schweißdrahtförderhilfe "Bodo von Drieben"

Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX BL Quick (6.02197.50)

Bosch GKS 10,8 V-LI Akku-Handkreissäge

Vergleichstest Mirka Ceros 650 CV / Festool ETS 150 EQ-Plus

Oben