anhängerboden! brauche euren rat

Diskutiere anhängerboden! brauche euren rat im Forum Holzbearbeitung im Bereich Anwendungsforen - hallo! kennt jemand ein besonders belastbares holz? in meinen pferdeanhänger müsste ein neuer boden und der müsste halt so ca.500kilo tragen...
M

melly88

Registriert
11.05.2006
Beiträge
3
hallo!
kennt jemand ein besonders belastbares holz? in meinen pferdeanhänger müsste ein neuer boden und der müsste halt so ca.500kilo tragen können!
hat vielleicht auch jemand erfahrung mit dem einbauen von anhängerböden?
danke schonmal für viele schnelle antworten!
lg melly
 
M

melly88

Threadstarter
Registriert
11.05.2006
Beiträge
3
ich habe mich grad erst hier angemeldet und habe das thema beim ersten durchgucken übersehen!
hier wird man ja wahnsinnig freundlich behandelt :roll:
 
J

jensj

Registriert
28.04.2005
Beiträge
35
Ort
St.Marie/Elsass
Huhu,

jaja, nimm' das nicht persoenlich. :wink:

Siebdruckplatte ist das einzig angemessene Material,
das ist ein wasserfestes Sperrholz das auch im LKW-Bau
genommen wird. Es ist nicht billig, ich rechne mit 25Eu/qm.
Eine Seite ist glatt, die andere Seite etwas rutschfest geriffelt.

Leider wird es meist in Platten von 2.5x1.25m
angeboten, bei der typischen Laenge von 2.8m
und der typischen Breite von 0.8m fuer ein Pferd
brauchst du also zwei solche Platten. Ich werde vermutlich die
Platten laengs einbauen, so habe ich den Spalt in der
Mitte, da steht kein Pferd drauf und ich kann es dort abdichten.

Diese Platten gibt es auch in 25mm, aber das ist glaube
ich fuer Reitpferde unnoetig.
Falls deine Pferde beschlagen sind, kannst Du ueberlegen eine
Gummimatte einzubauen um die Platte zu schonen. Ich bin noch
nicht sicher ob ich das tun werde, da die Gummimatte sehr
teuer ist und nur ein Pferd beschlagen ist, ich also vermutlich
nur eine Seite regelmaessig ersetzen muesste.

Viel Erfolg, gruss, Jens
 
M

melly88

Threadstarter
Registriert
11.05.2006
Beiträge
3
danke für deine antwort! :)
eine frage hab ich aber noch! müssen die seitenteile raus oder kann ich den boden so erneuern?
lg melly
 
J

jensj

Registriert
28.04.2005
Beiträge
35
Ort
St.Marie/Elsass
Melly,

Die Unterkante der Seitenplatten ist meist auch angegammelt.
Ausserdem sollte die Bodenplatte komplett seitlich aufliegen.
Also kann(leider) man die Bodenplatte nur ordentlich einpassen und einbauen
wenn man die Seitenplatten weg hat.

Ich weiss nicht ob deine Prioriatet eher die Zeit/Arbeit oder das
Geld sind. Falls du Zeit sparen willst, miss alles aus und ersetze den Boden mit
21mm Platten und die Seiten komplett mit duenneren Platten,
falls du Geld sparen willst schneidest du die untersten 20cm
der Seitenplatten ab und ersetzt nur den Streifen.

Fuer die Tragfaehigkeit sind die Seitenplatten nicht soo wichtig.
Trotzdem habe ich immer Angst, wenn die Waende nicht komplett
glatt sind. Macht das Pferd in einem sicheren Trailer Unsinn, gibt es ein paar Kratzer; wenn das Pferd sich irgendwodran schneidet,
naja, du weisst, einmal den Tierarzt aufs Pferd sehen lassen
kostet mehr als der komplette Haufen Siebdruckplatte...

Viel Spass!
 
S

Schwaenzi

Registriert
03.06.2005
Beiträge
412
Ort
Melle
melly88 schrieb:
ich habe mich grad erst hier angemeldet und habe das thema beim ersten durchgucken übersehen!
hier wird man ja wahnsinnig freundlich behandelt :roll:

Entschuldigung, das war etwas grob. Hatte einen schlechten Tag...
 
Thema: anhängerboden! brauche euren rat

Ähnliche Themen

Rasen-Trimmer: Fadenkopf vs. Plastikmesser?

Schlosstasche fräsen

Alko 700 Tecumseh VLV 60 Umbau auf Briggs & Stratton 625 190cc

Schweißhelm gesucht hauptsächlich MIG, wenig WIG für Blecharbeiten an Autos

Bauchemie & Tierversuche - eine Frage zu Angaben in Sicherheitsdatenblättern

Oben