AmpShare die Neue Akku Allianz von Bosch Professional

Diskutiere AmpShare die Neue Akku Allianz von Bosch Professional im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Fein scheint der erste zu sein, der dabei ist. Meine Info von einem Fein Mitarbeiter ist, das alle Akkugeräte nach und nach umgestellt werden.
E

Ein_Gast

Registriert
16.07.2017
Beiträge
2.658
Wohnort/Region
Ruhrpott
The Amp(lifier) = Der Verstärker...
Wäre für mich als Ableitung des einzelnen Kürzels Amp zielführender.
Mal unabhängig davon, dass die Lösung schon da steht. Wieso hältst du als Namen für eine Akkuallianz "Verstärker teilen" für zielführender als "Ampere teilen"? Die Stromstärke passt da in meinen Augen fast perfekt.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
7.052
Wohnort/Region
Franken
Mr.Ditschy schrieb:
sprich solche Firmen als Partner zu bewerben, hmm.
Die halbe Allianz besteht aus sowas. Man muss sich nurmal die Logos der "Firmen" ansehen:
COX - a medmix brand
MK - a medmix brand
Rexroth - a Bosch Company
Signode (ok...)
Strapex - a signode brand

So bekommt man auch schnell viele Mitglieder...
Ja, bin auch mal einige Partner durchgegangen, bei einigen wird nicht mal noch ein neues Ampshare 18V Gerät angeboten.

Bemerkenswert ist aber, dass bsp Klauke schon recht lange auf zwei Hersteller setzt und funktioniert wohl ganz gut, also warum nicht auch bei Rothenberger. Klauke Geräte werden mit Bosch oder Makita Akkuschnittstelle angeboten und labeln keineswegs die 18V Akkus, sondern es werden beim möglichen Sets die Originalen Bosch oder Makita Akkus beigelegt/verkauft (bei Bosch werden es jetzt eben AmpShare Akkus).

Also ich finde es egal wie dennoch gut, dass weiterhin die Allianzen ausgebaut werden.
Nur das Bosch AmpShare nun weiterhin wohl nur bei Bosch DIY Allianz auf Gartengeräten setzt, ist für mich unverständlich - aber wer weiß ob da noch etwas kommt (wenn etwas kommt, wird es denke CAS verdammt schwer haben).
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
7.052
Wohnort/Region
Franken
Besser ist bei AmpShare aber wohl, dass es jetzt nur noch Akkus und Ladegeräte mit der Aufschrift "AMPSare" und "powered by Bosch" gibt und ist genau das ich schon bei CAS anmerkte.
Also hier verkauft wohl jeder Partner dann einfach nur seine Akkugeräte und gut ist es - alle Akkus und Ladegeräte werden nur von Bosch zentral gelabelt oder dem jeweiligen Set eben beigelegt, das spart kosten für Hersteller und Kunden.
Hmm, ist wohl doch nicht so.
Hab Akkus nur mit Fein Aufschrift und anderen Farben gesichtet, doch auf dem Ladegerät steht zumindest "AmpShare / Bosch" und dadurch suggeriert es dem Kunden wenigstens die Zusammenarbeit mit Bosch.
ampshare-batt-charge.png
 
Kony

Kony

Threadstarter
Registriert
06.09.2013
Beiträge
1.171
Wohnort/Region
Badisch-Franken
Na ja, auf der Messe in Nürnberg gab es diese Akkus mit der Aufschrift AmpShare, ist doch klar, das die Umstellung seine Zeit braucht, wahrscheinlich Jahre bis alles umgesetzt ist.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
7.052
Wohnort/Region
Franken
Darum gehts mir nicht, ich will darauf hinaus, dass dem Kunden auch suggeriert wird, dass es in der jeweiligen Allianz auch weitere Hersteller gibt. Sprich ich hatte zufällig mal wieder auf Arbeit Gespräche in der Werkstatt und hatte beiläufig die neue CAS-Gesipa vorgeschlagen, doch da konnte keiner, aber wahrlich keiner etwas mit "CAS" anfangen, obwohl dann alle Metabo kannten. Also nicht jeder ist in Foren oder Internet so aktiv um die Zusammenhänge der Allianzen zu kennen ... und daher macht es m.E. AmpShare hoffentlich besser, um dass das dann beim Anwender sowie Chefs und vor allem auch beim Einkauf ankommt.
Bei uns hatte ich bsp fast 5 Jahre einreden müssen, nur dass wir mal bei Akkugerät Neukauf nur von einem Akkusystem Hersteller kaufen sollten - zuvor wurde blind egal welcher Hersteller gekauft und hatten wahrlich glaub 8 verschiedene Hersteller und zig deren Akkus in der Werkstatt - aktuell nur noch zwei, Bosch und Milwaukee und denke durch AmpShare/Bosch wird Milwaukee nun Geschichte sein.
 
Kony

Kony

Threadstarter
Registriert
06.09.2013
Beiträge
1.171
Wohnort/Region
Badisch-Franken
Stimmt, wenn ich darüber nachdenke, fällt mir noch ein, das es immer noch, wenn auch selten manch einer Probleme hat mit 10,8V und 12V Akkus/Geräte, ob die dann zusammen passen. Wie lange ist das schon her??? So ähnlich wird es mit den Allianzen auch werden.
 
Thema: AmpShare die Neue Akku Allianz von Bosch Professional

Ähnliche Themen

Fein steigt in Bosch Pro Akku Allianz ein

bosch Akku-Set oder einzeln

Bosch Akku-Allianz

Akku "Allianzen"

Bosch Akku Schlagschrauber "einstellbar"?

Oben