akku problem mit bosch schrauber GBM 9,6 VES

Diskutiere akku problem mit bosch schrauber GBM 9,6 VES im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, besitze einen blauen Bosch Schrauber GBM 9,6 VES mit einem kleinen problem: der akku ist meiner meinung nach viel zu schnell leer! da es...
T

_Tobi_

Registriert
25.08.2006
Beiträge
210
Hallo,
besitze einen blauen Bosch Schrauber GBM 9,6 VES mit einem kleinen problem:
der akku ist meiner meinung nach viel zu schnell leer!
da es die maschine meines vaters ist und sie früher kaum im einsatz war dachte ich mir ein neuer akku muss her, also von reichelt einen 2Ah NC akku bestellt und ins ladegerät getan. da fängt schon das problem an, in der bedienungsanleitung steht es sei ein schnelladegerät, nur wie schnell ist schnell? es steht nämlich keine ladezeit dabei und eine led signalisiert auch nicht wann der akku voll ist...
naja dann hatte ich den akku mal 5-6h im ladegerät, nach ca. 20 torx 50x5mm war schicht im schacht!
ich weiß es nicht mehr genau werd aber bei gelegenheit einen test machen um beide akkus vergleichen zu können...
der "alte" akku(ist zwar so alt wie maschine wurde aber selten benutzt) hat 1,3 Ah.

Wie lange muss der akku geladen werden? ist evtl das ladegerät defekt? bin etwas ratlos da es doch eine blaue bosch ist und ich schon etwas enttäuscht bin...
danke für die hilfe!

mfg tobi
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.281
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Auf dem Ladegerät ist doch sicherlich ein Typenschild aufgeklebt, bezw. eine Artikelnummer in Gehäuse eingespritzt.

Diese Nummer zu wissen wäre schon hilfreich :idea:
 
T

_Tobi_

Threadstarter
Registriert
25.08.2006
Beiträge
210
ja sorry, hab ich glatt vergessen: Typ 2607224000

ich denke das ladegerät ist defekt, da die led beim laden stets nur orange ist! eine ausnahme ist das wechseln des zu ladenden akkus während das ladegerät eingesteckt ist, dann blinkt die led orange. irgendwie müsste das ladegeräte doch anzeigen wenn der akku voll ist?!?

mfg tobi
 
H

hainbuche

Registriert
12.12.2004
Beiträge
1.139
Ort
Sauerland
Ich weis zwar nicht was dein Ladegerät (nicht?) kann aber
bis ein NC-Akku die volle Leistung bringt must du ihn etwa 3 bis 5
mal Laden und dann wieder entladen und zum testen wieder laden.
Wenn es sehr ungünstig läuft, kommt dein Ladegerät eventuell
nicht mit den 2Ah klar.

Die Akku's von Panasonic, die ich bisher von Reichelt bezogen
habe sind/waren alle sehr leistungsfähig. Waren bezieht sich auf
ein Pack, das aus grösserer Höhe abgestürtzt ist und deswegen
ruiniert war. Allerdings lade ich meine Packs in der Regel nicht
mit den orginal Ladegeräten.

MfG hainbuche
 
T

_Tobi_

Threadstarter
Registriert
25.08.2006
Beiträge
210
mein Problem hat sich inzwischen erledigt, war nur zu dumm mein Ladegerät richtig zu benützen.
Bisher dachte ich mein Ladergerät lädt wenn die led dauernd leuchtet, leider falsch. Die LED muss blinken dann wird der akku geladen! Sobald das blinken stopptist der akku voll....

mfg tobi
 
A

Akkufritze

Guest
@hainbuche:

Warum sollte ein Ladegerät nicht mit 2 Ah zurecht kommen? Dauert halt ein bissel länger eh der Akku voll ist.

Panasoniczellen bei Reichelt? Da Frage ich mich doch glatt, warum ich die zum gleichen Preis noch einbauen und zurückschicken will und dann doch Niemand wieder antwortet, staun!
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.819
Wohnort/Region
Muehlhausen
Akkufritze schrieb:
Warum sollte ein Ladegerät nicht mit 2 Ah zurecht kommen? Dauert halt ein bissel länger eh der Akku voll ist.
Weil der Timer vorher zuschlägt. War z.B. eine Zeitlang das Problem von Ansmann Powerline5 Ladern. Die gingen nur bis 1800mAh, und wenn man dann seine geliebten 2200mAh-NiMH für's Blitzgerät eingelegt hat, so wurden die nie vollgeladen - da half nur rausnehmen und nochmal reinstecken.

Panasoniczellen bei Reichelt? Da Frage ich mich doch glatt, warum ich die zum gleichen Preis noch einbauen und zurückschicken will und dann doch Niemand wieder antwortet, staun!
Die Welt ist schlecht...
 
A

Akkufritze

Guest
Ansmann?

Ich dachte es geht um einen Boschakku, wußte garnicht, das die in Blitzgeräte passen. Die Sicherheitstimer sind doch bei Akkuschraubern Urschleim. Ich weiß, das es mal welche von Makita gab, aber mein Gott, wie lange ist das her.

Aber vom Gedankengang natürlich berechtigt.

Gruß Akkufritze
 
Thema: akku problem mit bosch schrauber GBM 9,6 VES

Ähnliche Themen

Entscheidung Akku Schrauber/Bohrmaschine mit hoher Drehzahl / Schnellwechselsystem

Akku-Bohrmaschine ~150-200 €

Milwaukee Akku-Trockenbauschrauber M18 FSGC-202X

Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-125 SC

Bosch GSB 18-2 Li Akku Schlagbohrschrauber

Oben