Akku Heißklebepistole (tropfen)

Diskutiere Akku Heißklebepistole (tropfen) im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hey, hab seit neuesten die kleine Akku-Heißklebepistole "NEO1" von Steinel. Hat diese noch wer und tropft die bei euch auch so arg? Frag nur...
Bin bei der Suche doch wieder auf den alten Thread gestoßen und passt zur aktuellen Akku-Heißklebepistole von Metabo ganz gut zusammen.
Ich habe mir gerade im Zuge der Metabo Aktion (Gehölzsäge gekauft), als extra Zugabe die Akku -Heißklebepistole von Metabo schicken lassen um hoffentlich meine ältere parkside abzulösen. Das Recht steife und überhaupt Kabel dran zu haben stört mich schon enorm.
Die tropft aber auch selbst mit Rückschlagkugelventilaufsätzen immer etwas... Liegt aber wohl auch an den 2-3mm Innendurchmesser Läufen. Da möchte jeder Rest rauslaufen.

Sollte demnächst ankommen, dann kann ich meinen Senf dazugeben.
 
Also wenn das Gerät gerade auf Betriebstemperatur ist, und ich dann direkt loslege tropft richtig viel nach.
Da dann noch etwas dickflüssiger kann ich das etwas nachvollziehen. Im dem Sinne, dass sich das nachgedrückte nicht verflüssigen könnte und Druck aufbaut.
Wenn ich das Geräte Aufheizen lasse bis das Gehäuse richtig warm wird sind es in etwa 4-6 Tropfen.
Leider auch kein Standartgewinde anscheinend. Die Düsen von meinem anderen Gerät passen nicht.
Der Gegendruck des Gerätes ist sehr viel geringer als bei meinem parkside. Vielleicht ist die Feder da insgesamt auch schwächer.
Vielleicht eine Art Designentscheidung wie viel Gegendruck zu wie viel Nachtropfen? Ich würde dann aber definitiv weniger Tropfen bevorzugen.
20231103_013027.jpg20231102_231359.jpg
 
Danke, dann tropft deine Metabo Heißklebepistole ebenso.
Ich sag mal so, würde Metabo das mit „ohne Nachtropfen durch Düsen/Kugelvetschluss“ nicht extra bewerben, würde man das denke als Stand der Technik akzeptieren … doch ich hab die Klebepistole ja genau deswegen ausgewählt, somit sollte die egal wie nicht Nachtropfen.

Und ja, wollte auch eine andere Düse probieren. doch die passen alle nicht auf die Metabo.
Metabo selbst bietet aber noch ein 3er Set an Düsen an, doch ich warte jetzt erst mal was aus der Reklamation wird …
 
Ich hab mir für meine Metabo Akku noch die Feindüse von Steinel dazu gekauft.

Düsen Feindüse Ø 1,0 mm Gluematic 5000 & 3002 | STEINEL

Es ist mit der beiliegenden Düse von Metabo, als auch mit der nachgekauften Steinel das gleiche.

Es tropft leicht nach.
Aber eben nur so alle 30 Sekunden, wie du auch schreibst, Mr. Ditschy
Aber auch keinesfalls so schlimm, wie in deinem Video.

Die beiden Düsen schauen aber genau gleich aus.
Die sind also alle von Steinel. Auch diejenige, die von Metabo geliefert wird.

Die Pistole ist ja auch leicht nach vorne gekippt, wenn die auf dem Akku steht.
Das könnte auch kontraproduktiv sein.
Wäre es nicht besser, wenn die im Stand nach hinten geneigt wäre?
Oder wäre das ein Problem dann im inneren der Pistole, dass dort flüssiger Kleber irgendwo zurück läuft, wo er nicht hinkommen soll?
 
Oder wäre das ein Problem dann im inneren der Pistole, dass dort flüssiger Kleber irgendwo zurück läuft, wo er nicht hinkommen soll?
Das, wenn ich das mal von meiner ollen Hilti ableite, ist kein Problem.
Die Heizung dichtet am kalten Ende mit einer Silikondichtung und dem Stick ab. Wenn das nicht funktionieren würde, würde beim Vorschub auch regelmäßig Heißkleber hinten austreten.
Was aber passieren wird ist, dass Klebertropfen an der Düse zurücklaufen werden wenn diese nicht abgewischt werden.

PS
 
Mir ist eine normale Heißklebpistole mal umgefallen und hatte das nicht gleich bemerkt, doch die ist dann im inneren komplett mit Kleber vollgelaufen und seit dem achte ich auch darauf.

Bei Metabo gibt es noch das 3er Set an Düsen (Satz Zusatzdüsen,3-teilig (630885000) | Metabo Elektrowerkzeuge), aber ob die Hauptdüse eine Kugel drin hat, ist nicht beschrieben, die zwei dünnen Düsen werden zumindest denke in die Hauptdüse geschraubt.

Die Pistole ist ja auch leicht nach vorne gekippt, wenn die auf dem Akku steht.
Das könnte auch kontraproduktiv sein.
Wäre es nicht besser, wenn die im Stand nach hinten geneigt wäre?
Oder wäre das ein Problem dann im inneren der Pistole, dass dort flüssiger Kleber irgendwo zurück läuft, wo er nicht hinkommen soll?
Meine 18V Ryobi ist auch nach vorne geneigt und tropft nicht, doch ob eine Kugel verbaut ist, weiß ich nicht (könnte somit auch an der Temperatur liegen).
Derweil ist meine kleine Steinel Neo3 und die alte Metabo etwas nach hinten geneigt und tropft dennoch und denke aber, dass in beiden keine Kugel in der Düse verbaut ist.

Doch ob eine Akku-Heißklebepistole tropft oder nicht, möchte ich hier im Thread ja genau herausfinden, denn wie man sieht, kann man sich leider nicht auf so manche Herstellerangaben wie z.B. von Metabo verlassen (wobei auf der Steinel Seite ich nichts auf die Schnelle zur Info mit Kugel in Düse oder Tropffrei finde, ihr ... hmm?).​
 
Hi
Vielleicht ist es in deinem Fall ja wirklich ein Anwendefehler? :glaskugel:
Einfach mal ein kleines Brainstoming gemacht:
Die erste Frage die mir einfällt: was hast Du für einen Klebestick verwendet?

PS
 
Was ist ständig? Hast Du jetzt noch, mit der neuen hoffentlich funktionierenden Düse, permanentes Nachtropfen. Oder hört das nach ein paar Tropfen auf?
Schließlich ist die Kugel nicht ganz vorne am Kleberaustritt sondern relativ weit dahinter.
Und wenn die Düse konstruktionsbedingt ordentlich heiß gehalten wird folgt der aufgeschmolzene Kleber irgendwann der Schwerkraft und lässt Luft eindringen.
Hast Du mal eine kleinere Düse probiert oder gar die Ryobi-Düse vom Querschnitt her mit der von Metabo verglichen.
Ich meine gar, dass die Düse meiner Hilti an der Spitze enger ist als im hinteren Teil. Ob und wie lange die jetzt nachtropft hab ich nie beachtet.

PS
 
Ja, wie erwähnt ist es ein ständiges Nachtropfen, also alle ca. 30sek. bei 200°, bei 130° erstarrt der Tropfen, den beim weiter kleben eher erst entfernen musst.
Die Düse zur Ryobi kann ich mal messen, doch optisch schauen die gleich aus und die Ryobi heißt zumindest bis 180°.
 
Thema: Akku Heißklebepistole (tropfen)

Ähnliche Themen

Entscheidung Akku Schrauber/Bohrmaschine mit hoher Drehzahl / Schnellwechselsystem

DeWalt Akku Infrarot Thermometer DCT414

Fein 18V Akku-Programm

DeWalt Akku- und Netzsauger DCV582

Bosch GKS 10,8 V-LI Akku-Handkreissäge

Zurück
Oben