Akku defekt oder zu klein

Diskutiere Akku defekt oder zu klein im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Jungs, wenn für Eure 12V-Akkuwerkzeuge keine Akkus mehr erhältlich sind oder wem die Kapatität nicht reicht, hier ein Tip zur Abhilfe...
R

ranger

Registriert
13.06.2004
Beiträge
225
Ob die Lösung so gut ist, weiß ich nicht. Eine Autobatterie ist ja auch nicht gerade die Leichteste. Da nehm ich doch leiber gleich eine Bohrmaschine. Ist auf jedenfall sicherer.

Bei einem guten Akkuschreiber mit T-Griff dient der Akku als Gegengewicht. Ohne Akku brauchst die viel mehr Kraft um die Maschine zu halten.

Außerdem ist die Batterie meiner Meinung nach ein Sicherheitsrisiko auf der Baustelle. Nicht auszudenken, was Passiert, wenn jemand versehentlich mit beiden Polen der Batterie in Verbindung kommt. Eine Autobatterie liefet 40 A und mehr. Dass kann dir das Leben kosten.
 
M

mennestefan

Threadstarter
Registriert
01.11.2004
Beiträge
87
Ort
Brakel
Da gebe ich Dir in allen Punkten recht. :!:

Allerdings ist die Idee, das Werkzeug auf diese Weise weiter benutzen zu können, nicht schlecht. Falls jemand im Fahrzeug eine kleine Werkstatt eingerichtet hat (z.B. Handwerker oder Modellbauer, die unterwegs mal kleinere Arbeiten durchführen müssen oder wollen), könnte er auf diese Weise seine Werkzeuge betreiben ohne gleich einen Stromerzeuger mitzuführen.
Aus Sicherheitsgründen wäre es natürlich das Beste, die Batterie baulich vor Berührungen zu schützen und das Werkzeug über eine Steckdose an die Batterie anzuschliesen.

MfG
Stefan
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.411
Ort
Gauting bei München
Hallo,
wenn man sich dann schon mal entschlossen hat etwas zu bauen/basteln/arbeiten, dann wird es doch letztlich an einem Akku nicht scheitern. Dann hat man ja schon mindestens 3-4 Jahre damit gearbeitet und die Kosten haben sich amortisiert.
Bei uns in Deutschland hat sich langsam eine Denkweise eingeschlichen, sich nicht mehr mit den banalsten Gegebenheiten auseinaderzusetzen bzw. zu akzeptieren, lieber wird dann dann das Doppelte zur Umgehung eines Umstandes investiert. Man könnte an den Akkuschrauber ja auch einen kleinen Verbrennungsmotor anbauen der dann einen Generator antreibt......... :roll: :x
 
M

mennestefan

Threadstarter
Registriert
01.11.2004
Beiträge
87
Ort
Brakel
@ Alfred

Geile Idee ! Auftanken statt aufladen.:lol: :lol: :lol:

MfG
Stefan
 
R

ranger

Registriert
13.06.2004
Beiträge
225
Ich würde dann aber gleich einen Akkuschrauber bevorzugen, der gleich einen Verbrennungsmotor hat.

Dann gibts sicherlich interessante Gespräche auf der Baustelle.

Angefange bei: Wie viel PS hat dein Schrauber?
Raucher o. nicht Raucher?
Welche Euro Norm entspricht dein Schrauber? (Steuerfreiheit für Akkuschrauber :?: :!: :?: )
Anstelle von max. Geschwindigkeit, wird dann plötzlich die max. Drehzahl interessant. Gibts dann einen Drehzahlmesser, damit man nicht in den Roten bereicht kommt? Wo ist die Kupplung beim Akkuschrauber? Oder haben die alle Automatik?

Die Schnellbauschrauber werden dann vermutlich mit SuperPlus bedankt und die starken Akkuschrauber mit Diesel. Die Billigmodelle fahren dann wieder ein Gemisch aus Öl und Benzin.

So ein Modell bietet dann nur Vorteile: Nie wieder ein leerer Akku. (Was ist aber mit dem Tank :?: )
Die Abgase bekommt man beim Schrauben direkt ins Gesicht geblasen.

Leute ich glaub wir haben hier eine Marktlücke enteckt.

Aber nochmal zum Thema Autobatterie. Wie wird so eine Batterie normalerweiße geladen? Richitg, eine Autobatterie wird im Auto geladen. Wurdurch? Genau, durch den Motor. Wie wird der Motor betrieben? Wieder richtig. Durch Benzin o. Diesel. (Zumindest im Moment noch)

Fahr mal an die Tanke und schau was so ein Litter kostet. Wenn du nun in Physik aufgepasst hast, kannst du nun Ausrechnen was der ganze Spaß kostet. Rechnet mal das Material für den Umbau hinzu. Da kann man sich leicht einen neuen Akku zulegen.

Gruß
Ranger
 
M

mennestefan

Threadstarter
Registriert
01.11.2004
Beiträge
87
Ort
Brakel
Eine Holzbohrmaschine mit Benzinmotor bietet Stihl ja bereits mit der Stihl BT 45 an. Ob sie bereits an einer Miniaturausführung zwecks Schrauber arbeiten :?: :wink:

MfG
Stefan
 
Thema: Akku defekt oder zu klein

Ähnliche Themen

Sollte sich die EU um Akkuwerkzeuge kümmern.

bosch Akku-Set oder einzeln

Makita 14,4V Akku spinnt

Was ist mit den Bosch 12v Akku Preisen los?

Akkupack 14,4V umrüsten, Li-Ion oder LiFePO4? Was zieht ein GHO 14,4V an Strom?

Oben