AEG Stichsäge Step 800x,1200x oder Bosch PST oder Metabo 105

Diskutiere AEG Stichsäge Step 800x,1200x oder Bosch PST oder Metabo 105 im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich bin auch auf der Suche nach einer guten Stichsäge bis ca. 160 Euro. Dabei bin ich auf die AEG-Modelle Step 800x und 1200x gestossen...
F

Fugazi

Registriert
08.12.2005
Beiträge
23
Hallo,
ich bin auch auf der Suche nach einer guten Stichsäge bis ca. 160 Euro. Dabei bin ich auf die AEG-Modelle Step 800x und 1200x gestossen. Leider konnte ich beide Modelle bisher noch nicht testen.
Auch eine Metabo 105 oder eine Bosch PST 1000CE kämen möglicherweise in Frage.

Kann jemand was zu den einzelnen Modellen sagen? Hat jemand schon mit den AEG Step gearbeitet? Wie ist die Step 1200x gegenüber der 800x? Wie im Vergleich zur Metabo? Was ist von der neuen Bosch zu halten?
Alle Modellen haben wohl den schnellen Blattwechsel. 8)

Fragen über Fragen, ich wäre über ein paar Anmerkungen dankbar. :)

Danke im vorraus, Johannes
 
T

toooooool

Guest
Die AEG unterscheiden sich in der Sägeleistung, dem Gehäuse und Schalter;, bei der 800X sitzt er oben, bei der 1200X seitlich; der Hebel für die Sägeblattaufnahme fällt bei der 1200X grösser aus, die 1200X ist schwerer, da das Gehäuse zum Teil aus Metall besteht, der Knauf ist hart, bei der 800X weich, der wichtigste Unterschied ist die Bodenplatte, sie ist bei der 1200X aus Aludruckguss; 800X Stahl; und dadurch präziser und länger formstabil. Ich arbeite mit der 900X, diese hat die Aludruckgussplatte, und bin sehr zufrieden. Einen direkten Vergleich kann ich nicht führen, aber die Ergonomie der AEG/Milwaukee-Modelle sagt mir mehr zu. Der Hebel für die Sägeblattaufnahme liegt wie bei der Bosch ausserhalb Plexiglassaufsatzes, daher muss dieser zum Sägeblattwechsel nicht entfernt werden.
Ein Punkt der für Metabo spricht sind die 3 Jahre Garantie bei Anmeldung, hierbei kommt das Bosch-Modell eine eigene Bedeutung, denn es entspricht im wesentlichen der alten gewerblichen Bosch Stichsäge GST 120 CE, diese soll eine der besten auf dem Markt gewesen sein; ist als Restposten weiterhin erhältlich; und Bosch gibt für seine blauen Modelle ebenfalls 3 Jahre Garantie bei Anmeldung.
 
F

Fugazi

Threadstarter
Registriert
08.12.2005
Beiträge
23
Danke erstmal für die Hinweise. :!:
Ich habe heute mal die AEG 800x und Metabo Ste 100plus "trocken" in Händen gehalten.
Beide Modelle haben mir ergonomisch gut gefallen, die Metabo fand ich noch etwas besser. Was mir an der AEG nicht so gefallen hatte, war der oben liegende Schalter. Der hat schon bei dem Vorführmodell leicht gehakt. :?
Die Verstellung der Bodenplatte war bei beiden Modellen einfach und werkzeuglos. :lol:

Die Metabo hatte noch eine abnehmbare Spanabsaugverlängerung, an die ich auch meinen Kärcher anzuschließen gedenke.

Das zum ersten "Befingern".
Über weitere Statements wäre ich dankbar, auch ggf. andere Modelle / Hersteller betreffend.
 
L

LarsAC

Registriert
27.06.2005
Beiträge
146
Ich habe kürzlich auch bzgl. Stichsägen rumgelesen und probiert. Bosch bekommt schon mal schlechte Wertungen weil die Maschine heiss wird. Bei der Metabo wurde glaub schonmal der eher "einfach" wirkende FastFix-Mechanismus kritisiert. Meine Favoriten wären derzeit die Makita 4341 der die Festool PS 300.

Lars
 
Matthias_T

Matthias_T

Moderator
Registriert
21.12.2004
Beiträge
1.171
Wohnort/Region
FR
Ich kann die Metabo nur empfehlen!
Top Gerät mit starkem Motor und guter Schnittpräzision.

Das mit dem etwas "einfach" wirkenden FastFix-Hebel stimmt, aber der Funktion tut es keinen Abbruch, ganz im Gegenteil.
Sollte an dem Hebel mal etwas kaputt gehen, wird es die außen liegende Feder sein, und die lässt sicht dann ganz leicht auswechseln!

Trotzdem hätte man sich in Nürtingen eine optisch etwas ansprechende Lösung einfallen lassen können! :wink:

Im Moment gibt es im Metabo Online-Shop die STE 135 Plus zum Aktionspreis für 229 statt 277 EUR.
Für diesen Preis könnte man sich auch den Griff zu diesem Modell überlegen, wenn man meint, irgendwann das extra an Leistung bzw. Schnitttiefe (max. 135mm in Holz) im Vergleich zur STE 100 Plus brauchen zu können (max. 110mm in Holz, "Normalpreis" 199 EUR).
Die beiden Sägen sind bis auf die Leistung ansonsten absolut baugleich.
 
F

flat

Registriert
26.10.2004
Beiträge
784
Ort
Berlin
Da wir schon Aktionspreise im Spiel haben: Die Makita 4341 gibt's gerade bei einigen Händlern (zumindest hier in Berlin) für 179,-€ netto, also 207,64€ brutto. Das ist relativ günstig und die Maschine ist gut.
 
Thema: AEG Stichsäge Step 800x,1200x oder Bosch PST oder Metabo 105

Ähnliche Themen

Welche Stichsäge bis ca. 80 EUR? Taugt SKIL Masters etwas?

Mal wieder Stichsäge (Kaufberatung)

Stichsäge: AEG Step 1200X vs. METABO STE 135 PLUS ?

Oben