Bosch Rotationslaser GRL 600 CHV Professional

Der GRL 600 CHV Professional von Bosch rbeitet mit Empfänger LR 60 Professional. Dieser ist mit einem extra großen Empfangsfeld ausgestattet und ortet den Laserstrahl damit zuverlässig.

06.04.2020

Erstmals mit Connectivity: Rotationslaser für Profis

Der erste vernetzbare Rotationslaser von Bosch bietet hohen Bedienkomfort bei horizontalem und vertikalem Nivellieren in einem Arbeitsbereich von 600 Metern.
Die Steuerung per Levelling Remote App bietet zusätzlichen Mehrwert: Mit ihr wird beispielsweise die Doppel-Neigungsfunktion visualisiert.
Der Rotationslaser kann bequem über die Levelling Remote App gesteuert werden. Fotos: Bosch

Intuitive Bedienung, robustes Design – dafür steht der GRL 600 CHV Professional, der erste vernetzbare Rotationslaser von Bosch. Er bietet Profis im Hoch- und Tiefbau, Straßen-, Fassaden-, Hallen- oder Landschaftsbau hohen Bedienkomfort bei horizontalem und vertikalem Nivellieren in einem Arbeitsbereich von 600 Metern (Durchmesser).

Der Rotationslaser wird einfach per Bluetooth mit dem Smartphone vernetzt und dann bequem über die Levelling Remote App gesteuert und personalisiert. Zusätzlich haben Profis beim GRL 600 CHV Professional den Status über ein User Interface stets im Blick. Darüber hinaus ist der Rotationslaser für unterschiedliche Baustelleneinsätze im Innen- und Außenbereich besonders robust; er ist mit IP 68 staub- und wasserdicht – das schließt dank verschließbarem Batteriefach auch den Akku mit ein. Die seitlichen Griffe schützen den Rotationslaser vor Stößen und machen das Gerät bei Nutzung mit Stativ bis zu einer Höhe von zwei Metern sturzsicher. Zudem wird sein Spektrum durch die neu integrierte Doppel-Neigungsfunktion erweitert. Sie kommt zum Einsatz, wenn beispielsweise Entwässerungen auf einen zentralen Abfluss hin ausgerichtet werden sollen und sorgt durch die Möglichkeit, beide Neigungen direkt am Gerät oder per App einzugeben, für präzise Ergebnisse.

Per Display und App: Mehr Kontrolle für einfache, präzise Ergebnisse

Profis können über das Userinterface, ein übersichtliches und intuitiv zu bedienendes Display, bequem Einstellungen vornehmen oder Ergebnisse ablesen. Die Levelling Remote App bietet zusätzlichen Mehrwert: Mit ihr wird beispielsweise die Doppel-Neigungsfunktion visualisiert. Gefälle mit Neigung der X- und Y-Achse von ± 8,5 Prozent können so veranschaulicht und eingestellt werden. Größere Neigungen lassen sich beliebig manuell einstellen. Dadurch ist das Einsatzspektrum sehr breit.

Zu den weiteren Funktionen, die per Display und App eingestellt werden können, zählen zum Beispiel Oszillationswinkel und Rotationsgeschwindigkeit sowie das Anti-Drift-System (ADS). Dieses wird aktiviert, sobald die Position des Gerätes durch einen Stoß oder Vibrationen, zum Beispiel durch starken Wind, geändert wurde. Das minimiert Messfehler. Auch Interferenzen mit anderen Rotationslasern können vermieden werden: Der Laserstrahl lässt sich per „Mask Mode“ in der Levelling Remote App für einzelne oder zusammenhängende Quadranten deaktivieren. Dadurch stören sich Handwerker nicht gegenseitig bei der Arbeit. Für Zeit- und Geldersparnis sorgt „uCal“, der Kalibrierungs-Assistent der App. Er bietet eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur einfachen Kalibrierung. Das Gerät muss hierfür nicht mehr eingeschickt werden. Messfehler werden minimiert und Profis können sich auf eine Genauigkeit von ± 0,05 Millimetern pro Meter verlassen.

Funktionale Ausstattung vom Empfänger bis zum Akku

Der GRL 600 CHV Professional arbeitet mit Empfänger LR 60 Professional. Dieser ist mit einem extra großen Empfangsfeld von 125 Millimetern ausgestattet und ortet den Laserstrahl damit zuverlässig. Die Mitte des Empfängers wird bei aktivierter „Centre Line“-Funktion automatisch vom Rotationslaser gefunden und der Laser darauf ausgerichtet. Zwei beleuchtete Displays – jeweils eins an der Vorder- und Rückseite des Empfängers – machen es einfach, den Laserstrahl abzulesen. Der Empfänger liegt dank Softgrip gut in der Hand und kann bei Bedarf, beispielsweise bei Kalibrierung des Rotationslasers, mittels Haken und integrierten Magneten leicht aufgehängt oder an metallischen Flächen befestigt werden.

Der GRL 600 CHV Professional ist dank dualer Stromversorgung stets einsatzbereit: Er ist mit allen Akkus des Bosch Professional 18-Volt-Systems bis 8,0 Ah kompatibel. Einsätze mit dem Hochleistungs-Akku ProCore18V mit 4,0 Ah sind dabei besonders effizient. Die Laufzeit beträgt dabei bis zu 60 Stunden. Alternativ kann das Gerät auch mit vier D-Zellen-Batterien betrieben werden – zum Lieferumfang gehört ein passender Adapter.

Der GRL 600 CHV Professional soll ab März 2020 erhältlich sein. Zur Ausstattung gehören die Fernbedienung RC 6 Professional sowie die Wandbefestigung WM 6 Professional. Weitere Zubehöre, wie Stative und Messlatten, gibt es im Bosch-Zubehör-Programm.

Technische Daten

Hersteller Bosch
Modell GRL 600 CHV Professional
  (ersetzt GRL 500 H Professional und GRL 500 HV Professional)
Arbeitsbereich 600 m (Durchmesser)
Rotationsgeschwindigkeit 150/300/600 1/min
Nivelliergenauigkeit ± 0,05 mm/m
Selbstnivellierbereich ± 5°
Digitale Neigung im Einachs-/Zweiachsbetrieb ± 8,5 %
Oszillationsöffnungswinkel 0°/10°/25°/50°
Stativanschluss 5/8“
Laser-Klasse 2
Schutzklasse IP 68 (GRL 600 CHV Professional), staub- und wasserdicht
Stromversorgung 18-Volt-Akku, alternativ 4 x D-Zellen-Batterien
Betriebsdauer mit ProCore18V 4,0 Ah bis zu 60 h*
Gewicht inklusive ProCore18V 4,0 Ah 4,2 kg
Lieferumfang Tragekoffer, Empfänger LR 60 Professional mit 2 x AA-Batterien und Halterung RB 60 Professional, Fernbedienung RC 6 Professional mit 2 x AA-Batterien, Wandbefestigung WM 6 Professional, 1 x ProCore18V-Akku mit 4,0 Ah, Ladegerät GAL 18V-40 Professional, Batterie-Adapter inklusive 4 x D-Zellen-Batterien, rote Laser-Sichtbrille und Zieltafel sowie Stativ-Tragegurt
Herkunftsland China
Preis ohne MwSt. 1.699,00 Euro
Preis inkl. 19 % MwSt. 2.021,81 Euro

*abhängig von der jeweiligen Einstellung
Alle Angaben beruhen auf Hersteller-Informationen