Billiges Zweitwerkzeug

Probleme und Erfahrungen mit Billigwerkzeugen von Aldi, Lidl und Co findet ihr hier

Moderator: Alfred

Schlacke
Beiträge: 32
Registriert: Montag 14. August 2017, 20:21
Wohnort/Region: Paderborn

Re: Billiges Zweitwerkzeug

Beitrag von Schlacke » Mittwoch 16. September 2020, 15:07

Naja, kenne jetzt nicht alles an Werkzeug von Kraftmann oder BGS, daher kann und will ich nicht behaupten, dass jetzt alles von "Kraftmann" Schund ist.
Auf der Webseite von denen werden auf jeden Fall sowohl BGS (technic) als auch Kraftmann als "Marken" eines inhabergeführten Unternehmens bezeichnet.
Dürfte sich also eher nicht um ein Unternehmen handeln, welches eine Firma aufgekauft hat, um deren "Kernkompetenzen" ins eigene Programm zu integrieren oder um einen (ehemals) guten Namen zu nutzen, um darüber die "Günstig"-Schiene zu fahren.
Kraftmann sei, laut Webseite, die Eintiegs- und Trendmarke, welche ein besonders günstiges Preisleistungsverhàltnis, ideenreichen Konzepte und eine Vielzahl neuer Innovationen im Bereich DIY, Hobby und KFZ biete.
Ich weiß von Besuchen der Webseite von vor einigen Jahren, dass es seinerzeit auch innerhalb der "Marke" BGS eine 2- oder 3-stufige Qualitätsstaffelung gab, und dazu dann als unterste Schiene eben noch Kraftmann zusätzlich.
Ähnlich wie bei Lux-Tools von Obi mit den 1-4 Sternen, von wegen "Low budget", "Standard", "Premium".
Mittlerweile gibt es eben nur noch BGS oder Kraftmann.

Antworten