Parkside Werkzeug für Metallverarbeitung

Probleme und Erfahrungen mit Billigwerkzeugen von Aldi, Lidl und Co findet ihr hier

Moderator: Alfred

powersupply
Beiträge: 13845
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Parkside Werkzeug für Metallverarbeitung

Beitrag von powersupply » 9. Feb 2020, 20:13

Für die Krampfvorschrift kann Parkside aber nix.
Sowas kommt nur zustande wenn man Sesselfurzer etwas sicherer machen lässt! Die Heulsusen sollte man einige Tage damit arbeiten lassen. Nicht nur mal eben probieren! Dazu sollten die bei jedem Scheibenwechsel die Sinnhaftigkeit ihrer Konstruktion schriftlich festhalten müssen. Am Besten noch im täglichen Wechsel mit und ohne "umfassenden Schutz".
Dann wäre die Vorschrift schnell wieder im Mülleimer. :brech:

PS

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 12482
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Parkside Werkzeug für Metallverarbeitung

Beitrag von Dirk » 9. Feb 2020, 21:09

michaelhild hat geschrieben:
9. Feb 2020, 19:17
Jupp, ist Vorschrift fürs Verwenden von Trennscheiben, wobei die da schon böse unsinnig fett ist.
Öhm, ja und?
"You get what you pay for"
Der Typ will doch Billigschrott, und dann isser nicht zufrieden und will da gleich mit der Flex dran? Muss man nicht verstehen.
Mein Metabo hat eine zusätzliche Plastikhaube zum Dranklipsen, um daraus eine konforme Trennschutzhaube zu machen.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

powersupply
Beiträge: 13845
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Parkside Werkzeug für Metallverarbeitung

Beitrag von powersupply » 9. Feb 2020, 21:39

Dirk hat geschrieben:
9. Feb 2020, 21:09
Mein Metabo hat eine zusätzliche Plastikhaube zum Dranklipsen, um daraus eine konforme Trennschutzhaube zu machen.
Auch die ist Krampf und benutzt, außer Dir vielleicht, niemand.
Die ist, wie die Parkside Haube, der Vorschrift und der Produkthaftung geschuldet.
Ich Versuche mir gerade die, von Herrn Hartbrecht geschilderten, Kesselflicker vorzustellen wie die in einem beengten Raum liegen, zuerst die Überziehhaube abnehmen, sich zwischen die Zähne Klemmen, die Scheibe wechseln und dann das Plastikdingens wieder aufklipsen...
Glaubst Du selber nicht.

PS

Mäherman
Beiträge: 297
Registriert: 25. Jun 2007, 08:31
Wohnort/Region:

Re: Parkside Werkzeug für Metallverarbeitung

Beitrag von Mäherman » 9. Feb 2020, 21:46

Dirk hat geschrieben:
9. Feb 2020, 21:09
Mein Metabo hat eine zusätzliche Plastikhaube zum Dranklipsen, um daraus eine konforme Trennschutzhaube zu machen.
Wo wird die Haube denn am Plasmaschneider montiert? :glaskugel:

Oder was noch gleich das Thema? :ducken:

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 12482
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Parkside Werkzeug für Metallverarbeitung

Beitrag von Dirk » 9. Feb 2020, 22:15

powersupply hat geschrieben:
9. Feb 2020, 21:39
Dirk hat geschrieben:
9. Feb 2020, 21:09
Mein Metabo hat eine zusätzliche Plastikhaube zum Dranklipsen, um daraus eine konforme Trennschutzhaube zu machen.
Auch die ist Krampf und benutzt, außer Dir vielleicht, niemand.
Ich habe weder geschrieben, dass ich sie nutze, noch mich zu ihrer Qualität geäußert. Ich habe nur darauf hingewiesen, dass es auch anders geht.
Mäherman hat geschrieben:
9. Feb 2020, 21:46
Oder was noch gleich das Thema? :ducken:
Steht im Titel.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 4368
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D-BW-Unterfranken

Re: Parkside Werkzeug für Metallverarbeitung

Beitrag von MrDitschy » 10. Feb 2020, 08:52

M.W. steht selbst in der Parkside BDA die Verwendung von den zweierlei Schutzhaubenarten ... aber wer liest die schon!?
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

Umbauten:
Makita 18V Akku Adaper zu anderen Herstellern
Bosch FlexiClick auf Makita DDF083 (DDF483) - Metabo Quick auf Makita DDF483

Werkzeugnews-Akkuliste aller Hersteller:
zur Liste zum Thread

J-A-U
Beiträge: 1821
Registriert: 11. Jun 2011, 04:03
Wohnort/Region: Hohenlohe

Re: Parkside Werkzeug für Metallverarbeitung

Beitrag von J-A-U » 10. Feb 2020, 09:16

Günstige Plasmaschneider sind im Forum bislang nicht gut weggekommen. Wichtig sind die Verschleißteile, mit dabei ist so gut wie nix.
In dem Fall dürften die über die großen Handelshäuser zu bekommen sein. Ob der 100er Pack Düsen für "PT31" dann auch wirklich passt?

Mit 40A ist jedenfalls die kleinstmögliche Variante die es so gibt. Verglichen mit den Internetpreisen nicht überteuert. Also wenn man sowas unbedingt ausprobieren will, günstiger geht wohl nur über Alibaba.

Muss man aber bereits in Laden, Onlineshop ist ausverkauft. :crazy:


mfg JAU
No Shift - No Service

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 4368
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D-BW-Unterfranken

Re: Parkside Werkzeug für Metallverarbeitung

Beitrag von MrDitschy » 10. Feb 2020, 09:55

War auch schonmal dran den Plasmaschneider zu holen und fand dieses Video recht interessant ...

[youtube] https://youtu.be/rRAZVSudNtw[/youtube]
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

Umbauten:
Makita 18V Akku Adaper zu anderen Herstellern
Bosch FlexiClick auf Makita DDF083 (DDF483) - Metabo Quick auf Makita DDF483

Werkzeugnews-Akkuliste aller Hersteller:
zur Liste zum Thread

REV2K
Beiträge: 18
Registriert: 9. Jan 2020, 10:25
Wohnort/Region: Hannover

Re: Parkside Werkzeug für Metallverarbeitung

Beitrag von REV2K » 10. Feb 2020, 14:03

Ich guck mir die Discountermaschinen nichtmal mehr genauer an, wenn ich was brauche wird was anständiges gekauft von nem namhaften Hersteller. Wenn man ohnehin 40€ für ne 0815 Flex hinlegen soll dann kann ich auch nochmal 30-40€ drauflegen und mir ne richtige kabelgebundene holen, da spar ich mir dann schon das Fluchen wenn die 0815 Flex dauernd ausgeht.

Das einzige was ich bei den Discountern tatsächlich immer mal wieder kaufe sind die Stufenbohrer, vorzugsweise bei Aldi weil se eben genauso gut sind mit etwas Glück wie die Markenbohrer. Wenn da mal einer Stumpf wird vorzeitig hab ich für 10€ eh gleich nochmal 2 Sätze auf Reserve in der Hinterhand. Bei der Maschine dagegen spar ich nicht sondern kaufe gezielt dass was ich haben will, selbst ein guter Akkuschrauber kostet nicht mehr als 80€ momentan (ohne Akku und Lader) für mein System.

MSG
Moderator
Beiträge: 5186
Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: Parkside Werkzeug für Metallverarbeitung

Beitrag von MSG » 10. Feb 2020, 14:47

... ich hab ihn mir letzte Woche bestellt .... schau 'mer mal :)

Der Weldinger ist halt auch etwas langatmig in seinen Videos, aber glücklicherweise noch weit entfernt vom Bauforum24 :)

Antworten