Hochbeet aus Klinkern bauen, Aussteifung ist mir noch unklar

Die Gestaltung und Pflege von Garten- und Grünlagen, Land und Forst sind Themen unseres Garten- und Landschaftsbau-, Land- und Forst-Forums.

Moderator: Matthias_T

Antworten
gluehstrumpf
Beiträge: 50
Registriert: 23. Sep 2007, 08:40
Wohnort/Region:

Hochbeet aus Klinkern bauen, Aussteifung ist mir noch unklar

Beitrag von gluehstrumpf » 27. Mär 2019, 09:07

Vielleicht erhalten wir Tipps wie wir unser Hochbeet - Problem lösen können.

Wir haben unseren Garten mittlerweile soweit fertig gestaltet und müssen unsere hölzernen Hochbeete da sie verrottet sind ersetzen. Da der restliche Garten nicht verändert werden soll müssen die Beete die gleiche Forum und Höhe beibehalten und sollen aus Ziegelklinker gemauert werden.
Beet 1 : 2,7 x 1,55x 0,45m
Beet 2: 2,6 x 1,65 x 0,6m

Die Klinker sind 24x 11,5 x7cm
Der Bodenaufbau mit Dränage ist uns klar. Die Mauer soll aus gestalterischen Gründen nur 11,5 cm dick werden. Bedenken haben wir mit dem Erdschub und vor allem Frost.
Eine Idee wäre in die Läufer- Mörtelschicht ein dünnes Gitter mit einzubauen, um etwas mehr Steifigkeit gegen den Erddruck zu bekommen.
Umlaufend würden wir auch eine Noppenfolie einbauen um die Ziegel trocken zu halten. Ob eine 2cm Stryrodur oder Styroporschicht eine dämpfende Wirkung bei Frost hat ? Wer hat hierzu Erfahrungen?
Über Eure Erfahrungen, Hinweise und Tipps würden wir uns sehr freuen.

Gruß Gluehstrumpf

Brandmeister
Beiträge: 2063
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Hochbeet aus Klinkern bauen, Aussteifung ist mir noch unklar

Beitrag von Brandmeister » 27. Mär 2019, 11:12

Bei einer freistehenden Mauer solltest du ab Fundament bis etwa 10 cm über den Erdboden mit Sperrmörtel mauern. Gibt es als Sackware u. a. von Knauf.
Klinker selbst sind, so keine Produktionsfehler vorliegen, von Natur aus sehr frostfest, bzw haben kaum Wasseraufnahme. Sieht man zum Beispiel daran, dass selbst 100+ Jahre alte Ziegel, die in der Erde gelegen haben, nicht kaputt gegangen sind.
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

Benutzeravatar
D_Mon
Beiträge: 527
Registriert: 19. Feb 2017, 10:17
Wohnort/Region: Nordbayern

Re: Hochbeet aus Klinkern bauen, Aussteifung ist mir noch unklar

Beitrag von D_Mon » 27. Mär 2019, 18:04

gluehstrumpf hat geschrieben:
27. Mär 2019, 09:07
...
Bedenken haben wir mit dem Erdschub und vor allem Frost.
Eine Idee wäre in die Läufer- Mörtelschicht ein dünnes Gitter mit einzubauen, um etwas mehr Steifigkeit gegen den Erddruck zu bekommen.
Wenn Du Bedenken wegen Erddruck hast, dann bau halt im Erdbereich eine zusätzliche Querwand zur Aussteifung ein.

Gruß
D.Mon
--
Ihr lacht über mich, weil ich anders bin.
Ich lache über Euch, weil Ihr alle gleich seid.
(Kurt Cobain, †1994)

gluehstrumpf
Beiträge: 50
Registriert: 23. Sep 2007, 08:40
Wohnort/Region:

Re: Hochbeet aus Klinkern bauen, Aussteifung ist mir noch unklar

Beitrag von gluehstrumpf » 28. Mär 2019, 09:42

danke, für Eure Antworten.
aber eine mich überzeugende Lösung war bislang noch nicht dabei. Wir sind tüfteln weiter an einer uns befriedigenden Lösung.

Gruß Gluehstrumpf

Antworten