News: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -150

Alles rund um Akkuschrauber und andere Akkuwerkzeuge

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Benutzeravatar
Kony
Beiträge: 335
Registriert: 6. Sep 2013, 18:53
Wohnort/Region: Badisch-Franken

Re: News: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -

Beitrag von Kony » 1. Aug 2017, 22:46

Dann mal ohne Vollzitat...
Kennst du alle Geräte die es gibt, ich glaube nicht...
Gruß
Kony

norinofu
Beiträge: 1018
Registriert: 7. Apr 2011, 14:36
Wohnort/Region: Unterland - BaWue

Re: News: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -

Beitrag von norinofu » 2. Aug 2017, 08:48

Dev hat geschrieben:
Kony hat geschrieben:Na, das sehe ich anders, wenn Bosch nicht mehr mit der "Bremse" wirbt, dann wird auch keiner "beschissen"
Es sind doch noch genug Berichte, Tests und Videos im Umlauf, in denen die Bremse erwähnt wird oder klar erkennbar ist.
Welche Kunde ahnt denn, dass eine solche Funktion urplötzlich deaktiviert wird.
Dass in der Produktbeschreibung bei Bosch nicht mehr steht, dass eine Bremse vorhanden ist, ist hier vollkommen unzureichend. Notwendig ist ein klarer Hinweis, dass keine Bremse vorhanden ist.
So sehe ich das auch, daher auch meine Frage bzgl. anderer Artikelnummer oder Bezeichnung.
Ich lese jetzt was über den Winkelschleifer, z.B. auf einer Seite die wir alle kennen :mrgreen:
Da steht dann was von
Das „Intelligent Brake System“ soll dafür sorgen, dass die Scheibe nach jedem Gerätestopp innerhalb von nur zwei Sekunden steht.
. Dann schau ich beim Händler meiner Wahl vorbei, der hat entweder noch nicht das aktuelle Prospekt, oder seinen Webauftritt aktualisiert, und ich bestell das Gerät mit der Bremse, steht ja so beschrieben. Dann kommt ein paar Tage (oder Wochen) später das Gerät und hat diese Funktion nicht mehr.
Artikelnummer sagt, ich hab was ich bestellt hab, Gerätebezeichnung auch und oh Wunder, die Webseite des Händlers ist inzwischen angepasst (sowas geht heute ja auch automatisch), die von Bosch sowieso. Nun hab ich ein Winkelschleifer, dem evtl. die Funktion fehlt, warum ich ihn letztendlich bestellt hab. Online hab ich 14 Tage Rückgaberecht, ohne Angabe von Gründen aber zumindest den Ärger und evtl. auch noch Rücksendekosten zu tragen, beim lokalen Händler kommt es auf seine Laune an und wie guter Kunde ich bin.
Alle Menschen sind schlau - die Einen vorher, die Anderen hinterher

Antworten