News: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -150

Alles rund um Akkuschrauber und andere Akkuwerkzeuge

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Redaktion
Beiträge: 567
Registriert: 17. Mai 2011, 10:49
Wohnort/Region: Stuttgart

News: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -150

Beitrag von Redaktion » 20. Mai 2017, 21:34

bosch-gws-connectivity.jpg
Bosch stellt eine neue Generation gewerblicher Akku-Winkelschleifer vor: den GWS 18V-115 und -125 C Professional sowie den GWS 18V-115, -125 und -150 SC Professional. Es sind die weltweit ersten Winkelschleifer mit Connectivity-Funktion.

Siehe: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -150

Zum Kommentieren des Beitrags hier antworten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 11030
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: News: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -

Beitrag von Dirk » 21. Mai 2017, 02:30

Das User Interface [...] bietet darüber hinaus eine bequem einstellbare, dreistufige Drehzahlvorwahl.
Was ein Schwachsinn. Da kriegt der Horst von der Dachdecker-Truppe ganz bestimmt ein tolles Smartphone vom Cheffe zur Verfügung gestellt, damit er die Drehzahl "materialgerecht" anpassen kann. OMG. Was sind denn da für Praxis-Legastheniker am Werk, die so etwas verbrechen? War ein Dreistufenschalter oder ein Drehsteller mal wieder 1ct. zu teuer!? :crazy:
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Brandmeister
Beiträge: 1325
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: News: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -

Beitrag von Brandmeister » 21. Mai 2017, 04:04

Dirk hat geschrieben: War ein Dreistufenschalter oder ein Drehsteller mal wieder 1ct. zu teuer!? :crazy:
Eingedenk dessen, dass die Software dazu erst mal entwickelt werden muss, war wohl Entwicklungsbudget übrig, das unbedingt noch verballert werden musste.
Dirk hat geschrieben: Was sind denn da für Praxis-Legastheniker am Werk, die so etwas verbrechen?
Auf den ersten Blick komplett sinnlos, da gebe ich dir völlig Recht. Aber vielleicht will man seitens Bosch ja nur sicher stellen, dass Elektrowerkzeuge auch für künftige Generationen bedienbar bleiben. Leider können ja immer mehr Leute ohne Smartphone gar nichts mehr.
Die Physik gewinnt immer!

MrDitschy
Beiträge: 3246
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D - BW - Unterland

Re: News: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -

Beitrag von MrDitschy » 21. Mai 2017, 05:41

Meines Wissens befindet sich aber der Drehzahltaster am Gerät, direkt unterhalb der Anzeige.

Weiter "muß" man die Geräte ja auch ohne Smartphone betreiben können, sonst macht es keinen Sinn.
Doch mit Handschuhen am Winkelschleifer und Smartphone rumspielen, damit man die LED-Helligkeit verstellen kann, geht recht schlecht. Aber schade, dass das System nicht mal einen Diesbstahlschutz bietet.

powersupply
Beiträge: 11433
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: News: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -

Beitrag von powersupply » 21. Mai 2017, 09:06

Moin das mit dem Taster ist korrekt.
Das Licht, das vorne an der Maschine angebracht ist, und somit nur beim Schruppen sinnvoll zur Wirkung kommt lässt sich allerdings nur über die App in drei Helligkeitsstufen und Nachleuchtdauern steuern. Zugeschaltet wird es, sofern per App freigegeben, aber mit der Maschine selber.
Nur hat Bosch bei den Drehzahlen etwas geschummelt. Zumindest bei der Maximaldrehzahl. Nur 8430U/min anstelle 9000U/min.
Ansonst ist diese App eine Spielerei, möglicherweise in Vorbereitung für spätere Funktionen. Ich schau doch nicht während dem Schleifen und/oder Trennen auf mein Handy um zu sehen wie es meiner Maschine oder dem Akku gerade geht. :crazy:

PS

Benutzeravatar
m_karl
Beiträge: 614
Registriert: 20. Jun 2015, 21:07
Wohnort/Region: AT Salzburg

Re: News: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -

Beitrag von m_karl » 21. Mai 2017, 10:20

Ich finde das mit der App grundsätzlich genial (bin einer von der jungen Generation die ohne Handy nichts mehr machen kann :>).

Ich habs mir noch nicht angeschaut, aber vermutlich ist es in der Praxis total kastriert. Warum nur 3 Geschwindigkeitsstufen und nicht stufenlos? Werte zum Auslesen ist vermutlich auch nicht viel da, obwohl eh alles erfasst wird. Akkuspannung für SoC, Strom für die Motorsteuerung, Temperatur für Sicherheitsabschaltung. Wär doch total genial wenn man Leistung, Spannung, Temperatur alles auslesen könnte mit der App, gerne auch als Diagramm über die Laufzeit.

Lustig wäre zb den Winkelschleifer im ausgeschaltenen Zustand als groben Längenmesser zu nutzen. Man misst als Elektriker die Diamantscheibe ab (ändert sich ja während dem arbeiten nicht viel) und trägt es in die App ein. Dann fährt man vom Meterriss mit der Scheibe zu der Höhe wo man die Steckdose ausschneiden möchte und die App zeigt es an. Motorposition wird eh erfasst.

Den Beschleunigungssensor von der Kickback Control könnte man auch nutzen. Man gibt zB in der App ein, das man mit Schütteln vom Gerät zwischen 5000 und 9000 rpm umschalten möchte.

So Spielereien sind vielleicht sinnlos, aber machen kann man schon einiges :D

Benutzeravatar
HeikoB
Beiträge: 4662
Registriert: 15. Sep 2008, 09:04
Wohnort/Region:
Wohnort: Uphusen bei Bremen

Re: News: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -

Beitrag von HeikoB » 21. Mai 2017, 10:35

Moin,
im direkten Vergleich zum Metabo in der BL Version spricht nur der deutlich günstigere Straßenpreis für den Bosch oder übersehe was?
Bosch mit 2x 6,3 Eneracer Akkus für gut 430€ vs Metabo mit 5,5 LiHD ab ca. 530€.
Gruß Heiko

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 11030
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: News: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -

Beitrag von Dirk » 21. Mai 2017, 10:37

Da hast Du vollkommen recht, selbstverständlich kann man so geile / witzige /nützliche Ideen umsetzen. Nur machen sie das nicht. Warten vermutlich auf Ideengeber wie Dich, weil sie selbst nicht drauf kommen... :crazy:

Im Ernst: mir wurscht, ob sie BT und App-Steuerung einbauen, aber dann bitte definitiv als Zusatzfeature und nicht, wie von mir vermutet, "alternativlos". Ich jedenfalls würde auf einer Baustelle ganz sicher nicht das nagelneue S9-Note rauspopeln, um Entfernungen zu messen und es dann eventuell fallen zu lassen und 800,-€ kaputt im Dreck zu beobachten. Dann will ich einen WS mit Cam, damit ich Selfies vom enttäuschten Gesicht an Bosch senden kann...
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

powersupply
Beiträge: 11433
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: News: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -

Beitrag von powersupply » 21. Mai 2017, 14:40

HeikoB hat geschrieben:Moin,
im direkten Vergleich zum Metabo in der BL Version spricht nur der deutlich günstigere Straßenpreis für den Bosch oder übersehe was?
Bosch mit 2x 6,3 Eneracer Akkus für gut 430€ vs Metabo mit 5,5 LiHD ab ca. 530€.
Gruß Heiko
Hmm
Den Straßenpreis des Bosch hatte ich bei meiner schnellen Recherche gar nicht angezeigt bekommen. :shock:
Dann ist der Bosch natürlich seinen Preis Wert.
Diese Konnektivität ist mir jedenfalls nichts Wert, da ich mich bislang nicht auf eine zuverlässige Verbindung verlassen konnte. Zum Erkennen, dass der Motor an der Grenze ist oder der Akku leer ist brauch ich keine App. Das geht noch so.
Vielleicht bin ich zum Erkennen der Vorteile auch zu alt :crazy:
@m_karl: Es ist nicht gesagt, dass die Motorlage per Geber erfasst wird. Moderne Brushlessregler kommen gänzlich ohne Lagegeber aus und erkennen die Rotorlage anhand des Feedbacks an der dritten, unbestromten Phase.

PS

Benutzeravatar
H.-A. Losch
Moderator
Beiträge: 7859
Registriert: 11. Jan 2004, 02:25
Wohnort/Region:
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: News: Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -

Beitrag von H.-A. Losch » 21. Mai 2017, 21:59

Gerade erst vorgestellt uns schon getestet:
Siehe: Test Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-125 SC

Diskussion zum Test auch hier
H.-A. Losch
---------------------------
www.werkzeug-news.de
www.1001-tipps.de

Antworten