Fund des Tages

Probleme und Erfahrungen mit Billigwerkzeugen von Aldi, Lidl und Co findet ihr hier

Moderator: Alfred

Brandmeister
Beiträge: 1263
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Fund des Tages

Beitrag von Brandmeister » 4. Mär 2017, 17:57

So, hab's noch geschafft:
Meakida (oder Meakido?) Bohrmaschine vom lokalen Gebrauchtmarkt. Auf dem großen Bild ist auch noch ein Soficlef-Akkuschrauber aus algerischer Produktion (Wer hat wohl bei der Farbgebung Pate gestanden) und ein 230er Winkelschleifer von Hyundai zu sehen.
Es war mir allerdings zu teuer, umgerechnet 5 € zu zahlen um ein Bild von den Fakem-Inbusschlüsseln machen zu dürfen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Physik gewinnt immer!

Brandmeister
Beiträge: 1263
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Fund des Tages

Beitrag von Brandmeister » 5. Apr 2017, 09:41

Gefunden im Baumarkt. Nicht dass der Fehler sonderlich tragisch wäre, aber es lief schließlich auch genug Personal daran vorbei.
Tippex.jpg
Gemeint war übrigens eine Dekupiersäge von Scheppach.


Edit:
Bildanordnung nachträglich sinnstiftend verändert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Physik gewinnt immer!

Benutzeravatar
H.-A. Losch
Moderator
Beiträge: 7857
Registriert: 11. Jan 2004, 02:25
Wohnort/Region:
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Fund des Tages

Beitrag von H.-A. Losch » 5. Apr 2017, 10:53

Brandmeister hat geschrieben:Der Fairnes halber habe ich alle Hinweise auf den Laden entfernt. Durchschnittlich ist die Qualität des Sortiments deutlich höher, als in den großen Ketten.
Wenn es der Wahrheit entspricht, solltest du durchaus Ross und Reiter nennen, um auch andere User vor solchen Angeboten zu warnen.
H.-A. Losch
---------------------------
www.werkzeug-news.de
www.1001-tipps.de

Brandmeister
Beiträge: 1263
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Fund des Tages

Beitrag von Brandmeister » 5. Apr 2017, 11:07

Bezichtigt man mich hier etwa, die Unwahrheit zu verbreiten?!
Meiner bescheidenen Meinung nach sollte solch Missstand selbst dem ungeübten Auge auffallen.

Nun denn, um meines guten Leumunds Willen:
Die Sichtung trug sich zu in der Niederlassung des Knaubers zu Heiligenroth.
Die Physik gewinnt immer!

Brandmeister
Beiträge: 1263
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Fund des Tages

Beitrag von Brandmeister » 5. Apr 2017, 11:45

Oh, ich vergaß hinzuzufügen, dass mich die Erinnerung, wessen Signet die Ware zierte gerade etwas im Stich lässt. Zwar habe ich eine Vermutung, doch will ich keineswegs einen Unschuldigen in Misskredit bringen. Jedoch werde ich dies bei nächster sich erbietender Gelegenheit der Prüfung unterziehen, was sich jedoch einige Tage hinziehen mag, da ich nun ins Land der Bajuwaren aufbrechen muss.
Die Physik gewinnt immer!

Benutzeravatar
chevyman
Beiträge: 5688
Registriert: 2. Jun 2005, 19:56
Wohnort/Region: Krefeld
Wohnort: Krefeld

Re: Fund des Tages

Beitrag von chevyman » 5. Apr 2017, 13:47

Brandmeister hat geschrieben:Die Sichtung trug sich zu in der Niederlassung des Knaubers zu Heiligenroth.
Die schließt zum Jahresende.
Gruß Steffen

Growing old is mandatory, growing up is optional...

Benutzeravatar
H.-A. Losch
Moderator
Beiträge: 7857
Registriert: 11. Jan 2004, 02:25
Wohnort/Region:
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Fund des Tages

Beitrag von H.-A. Losch » 5. Apr 2017, 14:27

Brandmeister hat geschrieben:Bezichtigt man mich hier etwa, die Unwahrheit zu verbreiten?!
Nein im Gegenteil. Ich will dir Mut machen, Ross und Reiter zu nennen.

Wenn es nur Vermutungen, wie bei dem Label, sind, solltest du dich allerdings zurückhalten.

Wenn einer eindeutig Mist baut oder mangelhafte Ware liefert, kannst du das hier durchaus nennen. Bei Gerüchten und Vermutungen besser nicht.
H.-A. Losch
---------------------------
www.werkzeug-news.de
www.1001-tipps.de

Brandmeister
Beiträge: 1263
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Fund des Tages

Beitrag von Brandmeister » 5. Apr 2017, 18:08

chevyman hat geschrieben: Die schließt zum Jahresende.
Ja, ist mir bekannt. Finde das sehr schade. Aber immerhin ergibt sich so vielleicht die Gelegenheit zum Jahresende günstig an 'ne Carvex oder 'nen CXS zu kommen. Oszillierer hab' ich leider schon, schließlich haben die auch 'ne Multimasterecke (oder Multitalent?!). Eventuell bietet sich hier auch Gelegenheit für ein lokales Forumstreffen?!
H. -A. Losch hat geschrieben:
Nein im Gegenteil. Ich will dir Mut machen, Ross und Reiter zu nennen.
...
Wenn einer eindeutig Mist baut oder mangelhafte Ware liefert, kannst du das hier durchaus nennen. Bei Gerüchten und Vermutungen besser nicht.
Alles shiny. Hätte ich mich wirklich angegriffen gefühlt, wäre meine Antwort als PN rausgegangen. Wenn ich nächste Woche wieder zu Hause bin, dann schau ich mal, ob noch ein paar der Kameraden vor Ort sind und ob sich nicht doch ein Label finden lässt. :bierchen:

Aber um mal zurück zum Thema zu kommen, hat sonst wirklich niemand Kuriositäten und Absonderlichkeiten gesichtet oder ein paar Anekdoten zum Thema auf Lager, die er (gerne auch sie) hier beitragen kann?!
Die Physik gewinnt immer!

Brandmeister
Beiträge: 1263
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Fund des Tages

Beitrag von Brandmeister » 15. Apr 2017, 13:36

So, wie hier noch die Angabe zum Hersteller. Wie im Bild zu sehen, stammt das Ding von Powercraft.
Powercraft.jpg
Detail
Nachtrag:
Interessanterweise war der Markenaufdruck auch höchstens auf der Hälfte aller Exemplare
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Physik gewinnt immer!

Brandmeister
Beiträge: 1263
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Fund des Tages

Beitrag von Brandmeister » 16. Jan 2018, 19:45

Na, wer hat bei den beiden Kameraden wohl Pate gestanden:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Physik gewinnt immer!

Antworten