Test: Neue Starmix Saugerserie iPulse

Hier findet ihr alles über Hochdruckreiniger, Werkstattsauger, Schneefräsen & Co.

Moderator: moto4631

Antworten
Benutzeravatar
Kony
Beiträge: 323
Registriert: 6. Sep 2013, 18:53
Wohnort/Region: Badisch-Franken

Re: Test: Neue Starmix Saugerserie iPulse

Beitrag von Kony » 11. Nov 2017, 23:00

MrDitschy hat geschrieben: Aber ist bei dir ein Vliesbeutel drin?
Nein, arbeite mit den Entsorgungssack. Mit den Vliesbeutel kann ich mir vorstellen, das sich dieser "zusetzt" und dadurch die Überwachung einsetzt (das Summiert sich dann mit den geringeren Anschluss des Gerätes).
Bei meinen Einsatz mit dem Schwingschleifer über mehre Stunden, auch keine Probleme. Und der hat sich richtig auf den Türen "festgesaugt".

Starmix
Beiträge: 293
Registriert: 20. Dez 2010, 17:01
Wohnort/Region:

Re: Test: Neue Starmix Saugerserie iPulse

Beitrag von Starmix » 11. Nov 2017, 23:09

Kony hat geschrieben:
MrDitschy hat geschrieben: Aber ist bei dir ein Vliesbeutel drin?
Nein, arbeite mit den Entsorgungssack. Mit den Vliesbeutel kann ich mir vorstellen, das sich dieser "zusetzt" und dadurch die Überwachung einsetzt (das Summiert sich dann mit den geringeren Anschluss des Gerätes).
Bei meinen Einsatz mit dem Schwingschleifer über mehre Stunden, auch keine Probleme. Und der hat sich richtig auf den Türen "festgesaugt".
Das Problem kommt leider vom Vliesbeutel. Der Feinstaub macht die Poren zu, es kommt zu Luftstrohmabfall, der Sauger meldet sich. Hier hat die Gegenluft von Festool und Ko Vorteile, weil die Luftumkehr auch den Beutel "freipustet". Festool hat einen Speziell dafür entwickelten Nano-beschichteten Beutel.
Unsere Sauger sind für Arbeit ohne Beutel entwickelt. Wir schlagen vor immer mit dem PE Beutel zu arbeiten. Damit nutzt Ihr das volle Behälter-Volumen, habt die volle Sauggkraft und staubarme Entsorgung.

michaelhild
Beiträge: 1634
Registriert: 11. Apr 2011, 11:24
Wohnort/Region: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Test: Neue Starmix Saugerserie iPulse

Beitrag von michaelhild » 12. Nov 2017, 09:37

Moin!
Starmix hat geschrieben: Festool hat einen Speziell dafür entwickelten Nano-beschichteten Beutel.
Seit wann das denn?
Hast Du dafür ne Artikelnummer? :wink:
Es gibt die normalen Vlies Filterbeutel, als Beispiel beim 36er den 496186 und für die Nutzung von AC die Entsorgungssäcke, als Beispiel 496215 auch für 36l.
Die AC Funktion ist auch nur für die Nutzung ohne Beutel gedacht, was will man mit ner Filterreinigung, wenn der Filter eh nicht dreckig wird?
Sorry, aber dieser Einwand ist Quatsch.
Grüße Micha

Mein Holzblog:
http://michael-hild.blogspot.com

handmade
Beiträge: 167
Registriert: 16. Mär 2017, 21:45
Wohnort/Region: Goettingen

Re: Test: Neue Starmix Saugerserie iPulse

Beitrag von handmade » 12. Nov 2017, 11:08

Die Fliessbeutel von Festool sind, ob nun mit oder ohne Nano, so konstruiert, dass diese sich bei Bewegung zum Durchlass möglichst gut selbstreinigen.

Die AC Funktion wirkt mit Beutel trotzdem, da hierbei die Beutelbewegung angeregt wird.

@Starmix, danke für den Hinweis mit dem Nano. Kann ich mir gut vorstellen.

@Michael, das werden keine Extrabeutel sein.
Gruß
handmade

MrDitschy
Beiträge: 3246
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D - BW - Unterland

Re: Test: Neue Starmix Saugerserie iPulse

Beitrag von MrDitschy » 12. Nov 2017, 11:42

Sind Vliesbeutel nicht bedingt "selbstreinigend", also beim auschalten klaffen sie zusammen und dadurch fällt der innere Schmutz etwas aus den Poren!?
Doch das Problem war schon von Anfang an, also auch beim neuen Vliesbeutel > werde aber ohne Beutel probieren.

Doch selbst wenn ich einen PE-Beutel verwenden würde (oder ohne Beutel), müsste ich wenn die Filter zu sind und ebenso ein Warnton ertönt, zum Sauger laufen und manuell auf A stellen, um die Rüttler zu betätigen .... denn m.W. rütteln die doch nur bei AR, also nicht bei IR (auf diese Schalterstellung ich den Sauger aber mit Akkumaschine stellen muß)?
Oder gibt es da einen Art "Zubehör-Stecker" für die Staubsaugersteckdose, die dem Sauger eine angeschlossene Kabelmaschine vorgaugelt (glaub das Thema hatten wir schon mal im Metabo-Saugertrhead zwecks Automatikschaltung bei Akkumaschinen ... muß mal suchen)?

michaelhild
Beiträge: 1634
Registriert: 11. Apr 2011, 11:24
Wohnort/Region: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Test: Neue Starmix Saugerserie iPulse

Beitrag von michaelhild » 12. Nov 2017, 12:08

MrDitschy hat geschrieben:Sind Vliesbeutel nicht bedingt "selbstreinigend", also beim auschalten klaffen sie zusammen und dadurch fällt der innere Schmutz etwas aus den Poren!?
Genau.
Das das ist ja der Vorteil der Vliesbeutel und hat nichts Nano oder sonst was zu tun und auch nicht direkt nur was mit Festool. Mag zwar sein, das deren Beutel das etwas besser können als andere, nur die selbstreinigende Eigenschaft beim Zusammenfallen haben alle Vliesbeutel.

handmade hat geschrieben:
@Michael, das werden keine Extrabeutel sein.
Liest sich aber von Starmix anders. Zudem ne Nanobeschichtung bei den Beuteln?? Wenns so wäre, würde das sicherlich beworben. Aber vielleicht kommt ja noch ne Quellenangabe oder Artikelnummer. Ich vermute aber eher, es wurde mit einigen Hauptfiltern verwechselt.
Grüße Micha

Mein Holzblog:
http://michael-hild.blogspot.com

Benutzeravatar
Kony
Beiträge: 323
Registriert: 6. Sep 2013, 18:53
Wohnort/Region: Badisch-Franken

Re: Test: Neue Starmix Saugerserie iPulse

Beitrag von Kony » 12. Nov 2017, 16:15

@MrDitschy
denn m.W. rütteln die doch nur bei AR, also nicht bei IR (auf diese Schalterstellung ich den Sauger aber mit Akkumaschine stellen muß)?
Bei mir rüttelt er bei der Schalterstellung IR ab.
Müsste bei moto4631 auch so gewesen sein, da er sonst in seinen Test den Sauger mit Spänen/Sägemehl nicht so voll bekommen hätte.

moto4631
Moderator
Beiträge: 11829
Registriert: 7. Jul 2006, 19:45
Wohnort/Region: UpperAustria -WL-

Re: Test: Neue Starmix Saugerserie iPulse

Beitrag von moto4631 » 12. Nov 2017, 16:43

So schwer ist das doch auch wieder nicht.
Read the fucking manual. :mrgreen:

IR = Intelligente Abreinigung, Sauger im Dauerbetrieb
AR = Intelligente Abreinigung, Sauger startet mit angeschlossenem Werkzeug an der Steckdose.
Nüchtern betrachtet war es besoffen besser...

Dominik Liesenfeld
Moderator
Beiträge: 1539
Registriert: 13. Jan 2004, 00:38
Wohnort/Region: Raum Koblenz
Wohnort: Raum Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Test: Neue Starmix Saugerserie iPulse

Beitrag von Dominik Liesenfeld » 12. Nov 2017, 16:59

Abhängig von Staubbeuteleinsatz oder Entsorgungssack bzw Drehschieberereinstellung. Bei Beutel bei IR nix mit rattatatattat
MfG Dominik

Benutzeravatar
Kony
Beiträge: 323
Registriert: 6. Sep 2013, 18:53
Wohnort/Region: Badisch-Franken

Re: Test: Neue Starmix Saugerserie iPulse

Beitrag von Kony » 12. Nov 2017, 17:09

Aha, da liegt der Hund begaben...

So wie ich sagte: Vliesfilterbeutel mit Staub zu und piep piep...keiner hat dich lieb, oder so :schlaubi:
Wenn man mit Vliesfilterbeutel arbeitet braucht man einen Abrüttler am Beutel... :ducken:

Antworten